meine Stats

    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      hallo,
      ich habe jetzt genau 9K gespeicherte Hände und wäre über eine Analyse, Interpretation und Tips bezüglich meiner Stats dankbar.

      ich spiel nl10 SSS

      Hände: 9K
      VP$IP: 7,2%
      Handbereich Flop: 7%
      RaisePreflop: 5,5%
      OpenRaise Late Pos.:10.3%
      Fold-SB to steal: 95,5%
      Fold-BB to steal: 94,7%
      Agressionsfactor: 7,3
      Handbereich Showdown:2,5%
      WtSDwsF: 35,3%
      W$@SD: 51,1%
      W$wsF: 36,6%


      nun, da ich noch nicht auf den high limits unterwegs bin muss ich mein spiel ändern. ich denke, dass ich viel zu tight bin, aber die stats kann ich nicht richtig deuten.
      wer hilf mir dabei?

      welche stats sind gut und welche schlecht?
      wie müssten die schlechten stats aussehen und wie erreich ich das?
  • 10 Antworten
    • Midazolam
      Midazolam
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 7.820
      Grundsätzlich sollte man Stats nichts überbewerten, und die Stats hängen stark von von den Gegnern ab. (die können sehr unterschiedlich sein von Seite zu Seite). Diese Aussage hilft dir leider nicht deswegen:

      Dein VPIP ist OK, also nicht zu tight. Was mich wundert, ist das dein PFR im verhältnis etwas klein ist.
      Ich weiß nicht auf welcher Seite du spielst, das könnte ein Grund sein.
      Wie ist denn deine Winrate auf 100 Hände?
      Wenn die OK ist, dann sind die Stats auch ok.
      Das Verhältnis VPIP zu PFR zeigt das du dich in Hände limpst, was streng nach SSS nicht vorgesehen ist. Aber kleine PP kann man schon mal limpen, wenn es genug Limper vor einem gibt (3-4 und man in LP sitzt).
      Also Grundsätzlich weisen die Stats auf keine großen leaks hin, also wenn du die noch vorhandenen leaks finden willst, dann mußt du Hände posten ins Bewertungsforum, da stats nicht alles sind.
      Viel Erfolg noch! :P
    • batman74
      batman74
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.084
      Ich bin auch kein Experte, also bitte nicht alles unreflektiert aufnehmen, nun aber meine Diskussionsbeiträge hier mal:

      7,2/5,5 finde ich nicht gut, dieses gap ist eigentlich ein wenig zu groß, mehr raisen und weniger limpen/completen

      10,2 OPR - ist ja dem ATS sehr ähnlich und könnte ausgebaut werden, hier ist es wichtig, die Plattform und das Limit zu spielen, wenn die wie bei Titan arschtight sind, kannste mehr Hände profitabel stealen, folden die nie und Du fühlst Dich post-flop nicht gut, bzw. weißt nicht, wann Du den resteal callen musst, dann erhöhste den OPR lieber nur geringfügig

      WTS und W$@SD finde ich gut, hier kannste maximal noch eine leichte Optimierung schaffen indem Du von 35/51 auf 38/49 gehst, aber das ist sehr abhängig von der Plattform und dem Limit
    • Gamble187
      Gamble187
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2008 Beiträge: 293
      Also das das Gap zwischen Vpip und Pfr viel zu groß ist finde ich auch. In der Regel sollten die beide gleich sein 5/5 - 6/6 ist als anfänger ok.

      Du spielst auf keinen Fall zu tight. Das ist schon in Ordnung so. Das ist halt die strategie bie der SSS nur die stärksten Hände zu spielen und die dann sehr aggresiv.

      Des weiteren find ich das dein Agressionfactor recht gering ist. Ich hab da so um die 15 - 17. Den openraise late pos find ich ok. Auf NL10 muss man noch nicht setalen wie ein wilder. Ohne stats gegen Unkwon und Postflop erfahrungen verliert man da denk ich zu viel. Wobei auf dem Limit viele Gegner ihre Hände eh nicht loslassen können.

      Und wie schon gesagt Hände Posten, Hände posten und nochmal Hände posten. Das pusht dein Spiel auf jeden Fall noch mal nach vorne.
    • ulf1657
      ulf1657
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 141
      Original von Gamble187
      Also das das Gap zwischen Vpip und Pfr viel zu groß ist finde ich auch. In der Regel sollten die beide gleich sein 5/5 - 6/6 ist als anfänger ok.

      Du spielst auf keinen Fall zu tight. Das ist schon in Ordnung so. Das ist halt die strategie bie der SSS nur die stärksten Hände zu spielen und die dann sehr aggresiv.

      Des weiteren find ich das dein Agressionfactor recht gering ist. Ich hab da so um die 15 - 17. Den openraise late pos find ich ok. Auf NL10 muss man noch nicht setalen wie ein wilder. Ohne stats gegen Unkwon und Postflop erfahrungen verliert man da denk ich zu viel. Wobei auf dem Limit viele Gegner ihre Hände eh nicht loslassen können.

      Und wie schon gesagt Hände Posten, Hände posten und nochmal Hände posten. Das pusht dein Spiel auf jeden Fall noch mal nach vorne.
      Da liegt meiner auch, so sollte es auch sein. Aber natürlich wird der AF geringer, je größer die Lücke zwischen VPIP und PFR ist.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Berechnet der Elephant den AF genauso wie PT?
      Wenn ja, sind 15-17 mit der Standard-SSS way tooooooooooooooo much.
    • ulf1657
      ulf1657
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 141
      Original von PimpMySpeed
      Berechnet der Elephant den AF genauso wie PT?
      Wenn ja, sind 15-17 mit der Standard-SSS way tooooooooooooooo much.
      Weshalb?

      Ein AF von 15 besagt ja nur, dass man 15 mal so häufig raist/bettet als das man called. Da in der SSS so gut wie nie gecalled wird, ist das imho nicht weiter verwunderlich.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Wer mit 7/7 auf über 12 AF kommt, wirft in zu vielen falschen Spots Geld in den Pot.
    • ulf1657
      ulf1657
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 141
      Original von PimpMySpeed
      Wer mit 7/7 auf über 12 AF kommt, wirft in zu vielen falschen Spots Geld in den Pot.
      Der AF sagt doch nichts über die Häufigkeit von Bets, Raises oder Calls aus, sondern bezieht sich nur auf das Verhältnis der Werte zueinander.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Ihr müsst ja pushen wie die Bekloppten, wenn ihr so nen AF auf diesen Limits als normal empfindet.

      Ich werd mal die ältestens Stats die ich noch in der DB hab raussuchen und mal schauen was ich so bis NL50 hatte.
    • Gamble187
      Gamble187
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2008 Beiträge: 293
      Also ich hab auf NL10 (19k hands) 6/5.9 wtsd 33.7 w$sd 52.7 Agg 11.47 die Werte sind allerdings aus Holdem Manager (PT kann ich leider nicht mehr sagen weil ich das verabschiedet habe).

      EDIT: BB/100 2.41 (kein PTBB sondern echte).