fingerabdruck lesegerät nutzbar für sicherheit beim pokern?

    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.882
      ich hab ein hp pavillion notebook (gerade in reperatur aber ok...), welches ein eingebautes fingerabdruck lesegerät hat.

      die softare dazu heißt verisoft access manager und scheint wohl nur für die anmeldung bei windows gut zu sein (oder ich bin zu blöd es richtig zu konfigurieren)

      nun stellt sich mir aber die frage, ob ich es nicht einrichten könnte, alle seiten, die eine passworteingabe erfordern und halt auch die pokerseiten über das lesegerät laufen zu lassen.

      ist das machbar und wie geht es? wäre es auch denkbar keypass zu nutzen und nur für das hauptpasswort bei keypass das lesegerät herzunehmen? welche vernüftige software gibt es für so ein lesegerät, die mitgelieferte scheint mist zu sein.
  • 18 Antworten
    • Renitz
      Renitz
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 813
      ich glaub nich dass das möglich ist.
      aber ganz abgesehen davon: stell dir mal vor, der kram geht kaputt oder du willst von nem anderen pc auf irgendetwas zugreifen, wo man ein passwort braucht. mails checken unmöglich, poker spielen etc unmöglich.

      würd ich nich machen, sondern einfach nur ein sicheres passwort einrichten. gibt ja einen ausführlichen thread dazu
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      nehm´ einfach ein vernünftiges OS...dann braucht man sowas nicht.
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.882
      also der einwand von renitz ist ja berechtigt aber die andere aussge ist in etwa so nützlich wie ein klotz am bein.

      ich frag mich manchmal echt, was in diesen ganzen "micosoft is böse, windows ist mist, internet explorer ist scheiße"-schreiern vorgeht. habt ihr auch mal sinnvolle hilfe oder ist das das einzige, was ihr über computer wisst?
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      @ zwerry


      @ op
      solchne sachen müssten in deiner jeweiligen pokersoftware einprogrammiert werden, bin mir zwar nicht ganz sicher aber eigentlich kann man nicht über ein anderes programm auf so ein passwort zugreifen. wenns doch geht wärs ja mal garned schlecht
    • foxx9999
      foxx9999
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 177
      bei meinem Dell ist ein auch ein Fingerabdruckleser eingebaut, ich nutze den für fast alle meine Internetaccounts. Ist eine Funktion der Software, vielleicht hast du die bei dir einfach nicht gefunden?

      Die Titansoftware wird allerdings nicht unterstützt, das Loginfenster wird leider nicht erkannt :(
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.882
      die standardsoftware ist der verisoft access manager und die hat relativ wenig einstellungsmöglichkeiten, hab nichts gefunden.
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Original von lego
      also der einwand von renitz ist ja berechtigt aber die andere aussge ist in etwa so nützlich wie ein klotz am bein.

      ich frag mich manchmal echt, was in diesen ganzen "micosoft is böse, windows ist mist, internet explorer ist scheiße"-schreiern vorgeht. habt ihr auch mal sinnvolle hilfe oder ist das das einzige, was ihr über computer wisst?
      ist OT, aber:

      man entdeckt unter windows immer wieder so kleine features wo man denkt: "ach ist das aber nett gemacht, das ist eigentlich ganz sinnvoll und spart mir am tag 10 sekunden arbeit", nur um dann in ein problem zu rennen dessen lösung 10 stunden dauert und das völlig überflüssig ist weil windows irgendeine im hundersten untermenü versteckte minioption - warum auch immer - verändert so dass gar nichts mehr geht.
      und das alles wird nur verursacht weil irgendein vollhorst in der microsoft it- abteilung es verrafft hat seine arbeit richtig zu machen.

      das geht so in etwa in diesen oben von dir beschriebenen köpfen vor.

      und nein, das ist nicht das einzige was ich über computer weiss, aber es sollte das einzige sein, der rest interessiert mich nicht, jedoch muss ich mich mit den ganzen problemen rumschlagen die mir windows NICHT abnimmt bzw die dadurch verursacht werden.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von lego
      also der einwand von renitz ist ja berechtigt aber die andere aussge ist in etwa so nützlich wie ein klotz am bein.

      ich frag mich manchmal echt, was in diesen ganzen "micosoft is böse, windows ist mist, internet explorer ist scheiße"-schreiern vorgeht. habt ihr auch mal sinnvolle hilfe oder ist das das einzige, was ihr über computer wisst?
      nunja.....ich habe beruflich seit über 23 Jahren mit windows zu tun.....von der ersten Version an
      ....da kann man sich wohl ein Urteil erlauben...oder ?!.

      Es sind nicht diejenigen die über windows meckern - "die das einzige wissen" - sondern diejenigen die, die "Kritik" in Frage stellen !.

      Zur sinnvollen Hilfe sei gesagt....man kann entweder weiter am Problem arbeiten - oder an der Lösung.

      EDIT:
      @Hollersaft: I love those gay computers...:-))
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Original von Zweery
      Original von lego
      also der einwand von renitz ist ja berechtigt aber die andere aussge ist in etwa so nützlich wie ein klotz am bein.

      ich frag mich manchmal echt, was in diesen ganzen "micosoft is böse, windows ist mist, internet explorer ist scheiße"-schreiern vorgeht. habt ihr auch mal sinnvolle hilfe oder ist das das einzige, was ihr über computer wisst?
      nunja.....ich habe beruflich seit über 23 Jahren mit windows zu tun.....von der ersten Version an
      ....da kann man sich wohl ein Urteil erlauben...oder ?!.

      Es sind nicht diejenigen die über windows meckern - "die das einzige wissen" - sondern diejenigen die, die "Kritik" in Frage stellen !.

      Zur sinnvollen Hilfe sei gesagt....man kann entweder weiter am Problem arbeiten - oder an der Lösung.
      siehe auch mein post :-).
      bin zwar 'erst' seit windows 3.1 dabei aber es ist einfach lächerlich wie sich manche fehler durch alle versionen ziehen und dann zum teil noch so umgebaut werden dass sie von version zu version immer komplizierter zu behandeln werden.
    • makeutilt
      makeutilt
      Global
      Dabei seit: 30.04.2008 Beiträge: 63
      da würde ich dir von abraten. Für die Anwendung zur Anmeldung und vor allem für alle Bereiche die mit Geld zu tun haben. Alle diese 'simplen' Fingerabdruckscanner sind einfach zu übergehen:

      http://www.ccc.de/biometrie/fingerabdruck_kopieren.xml
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      fingerabdruckscanner ersetzen das kennwort nicht, sondern durch den abdruck wird automatisch das kennwort eingegeben. dadurch hast du 2 risikostellen: entweder jemand knackt dein kennwort, oder jemand hat deinen fingerabdruck (geht glaub ich sogar mit klebestreifen vom glas abziehen lol)
      im großen und ganzen machens die fingerabdruckscanner unsicherer (unter anderem auch dadurch, dass man sich sicherer fühlt)
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.882
      aber sehe ich das richtig, dass man dann zumindest meinen computer braucht?
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      nein, du kannst dich dann auch ohne fingerabdruckscanner einloggen...von irgendeinem anderen pc auf der welt
      der scanner ist nur eine zustätzliche möglichkeit...aber der geht nur auf deinem computer, weil dort ja der scan gespeichert ist

      im endeffekt bringt es dir nur soweit etwas, dass du die das passwort nicht unbedingt merken musst
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.882
      gut, das wär ja schonmal was in sachen komfort beim benutzen. ängste, dass hier leute kommen und meine fingerabdrücke mit klebeband sammeln habe ich irgendwie nicht :D

      kann mir jetzt noch irgendwer was zu meinem ursprünglichen problem sagen? ob ichs dann mache oder nicht, dafür hab ich genug zeit zum nachdenken während der pc beim reparieren is^^
    • Renitz
      Renitz
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 813
      Original von daegga
      fingerabdruckscanner ersetzen das kennwort nicht, sondern durch den abdruck wird automatisch das kennwort eingegeben. dadurch hast du 2 risikostellen: entweder jemand knackt dein kennwort, oder jemand hat deinen fingerabdruck (geht glaub ich sogar mit klebestreifen vom glas abziehen lol)
      im großen und ganzen machens die fingerabdruckscanner unsicherer (unter anderem auch dadurch, dass man sich sicherer fühlt)
      find ich doch sehr überzeugend neben meinem einwand von oben
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Original von Zweery

      nunja.....ich habe beruflich seit über 23 Jahren mit windows zu tun.....von der ersten Version an
      ....da kann man sich wohl ein Urteil erlauben...oder ?!.
      Ich hoffe das ich nie Nie NIEMALS mit dir beruflich zu tun haben werde. Wie kann man nur 23 Jahre gegen seine überzeugung arbeiten wenn man Windows per se für so schlecht hält.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von Pokerboydd
      Original von Zweery

      nunja.....ich habe beruflich seit über 23 Jahren mit windows zu tun.....von der ersten Version an
      ....da kann man sich wohl ein Urteil erlauben...oder ?!.
      Ich hoffe das ich nie Nie NIEMALS mit dir beruflich zu tun haben werde. Wie kann man nur 23 Jahre gegen seine überzeugung arbeiten wenn man Windows per se für so schlecht hält.
      - ich halte windows nicht für schlecht - da muss man schon differenzieren;
      - ich halte VISTA für (grotten) schlecht - XP ist zwischenzeitlich ein stabiles und halbwegs sicheres
      OS geworden und daher 1.Wahl wenns MS sein soll.

      AW weil:

      1. "beiß nie in die hand, die dich füttert"
      2. in Unternehmen nach wie vor windoofs der Standard ist (noch jedenfalls)
      3. Apple erst seit Herbst letzten Jahres der große Wurf mit OSX-Leopard gelungen ist
      4. im Privatuser-Bereich kommt an Mac-OSX im moment nichts ran (objektiv)

      und:

      ....wir werden sicherlich nicht beruflich zusammen kommen, da Du mind. 100K+ € für eine Software bereit sein musst auszugeben !.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Ich habe seit ein paar Tagen meinen HP Compaq 6710b und dort ist der HP Credential Manager dabei welcher dies auch ganz gut kann.

      Zumindestens um meine Keepass DB zu öffnen verwende ich meinen Fingerabdruck. Auf längere Sicht plane ichs evt. auch bei Pokerseiten und Telebanking(wobei ich natürlich trotzdem alle Passwörter zur Sicherheit in einer Keepass DB hinterlege) zu benützen... Das Problem ist nur, dass das Teil wohl mit dem neuen FF3 noch nicht zurecht kommt :(