Multitableing ? und allgemeine Fragen

    • James81
      James81
      Global
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 113
      Hallo,

      was haltet ihr von Multitableing an NL Tischen?

      Also ich stehe hier vielleicht alleine da, aber ich muss sagen ich finde es besser an einem Tisch zu spielen. Irgendwie kann ich besser meine Gedanken auf diesen Tisch und auf die mitspielenden Personen richten, als wenn ich 2 oder 3 Aktionen gleichzeitig machen muss!

      Dazu kommt das ich aus jeder Session egal ob ich Plus oder Minus gemacht habe immer was mitnehme (an Informationen über mich und meine Pokerskills).

      Aber beschreibt doch einfach mal eure Erfahrungen !

      Desweiteren würden mich noch eure persönlichen Erfahrungen interessieren, wenns mal nicht so gut läuft und was ihr gemacht habt um auch euer persönliches Tief zu überwinden ???

      Also nach 2-3 schlechten Tagen, was für mich heißt ein Verlust von 50BB oder ich einfach nicht voran komme mit meiner Bankroll (stagniere) fange ich an, an meinen Fährigkeiten zu zweifeln... bekomme ich dann aber wieder meine Resultate von +200 oder +300 BB fühle ich mich wieder gut!!!

      ich würde aber gerne Tips von euch haben, wie ich meine Persönlichkeit - abstumpfen lassen kann!!! Also das Durststrecken mich nicht so im Kopf unter druck setzen!!! Oder kommt das nur mit Erfahrung, also das man da einfach durch muss :D ??

      Mich würden eure Antworten interessieren!!!
  • 13 Antworten
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.473
      Für jemanden der Geduld hat ist 1 Tisch immer das Beste... wer ungeduldig ist, der läuft Gefahr leichtsinnig zu werden, wenn er mal nicht genug Hände zum spielen bekommt und immer nur den Blind an sich vorüber ziehen sieht... die sind mit mehren Tischen wo es immer irgendwo was zu tun gibt besser dran
    • Ryuseru
      Ryuseru
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2006 Beiträge: 10
      Bei NL musste die Gedanken noch besser beim Spiel haben, denke ich. Die Einsatzhöhe ist variabel und was muss, darf, kann ich jetzt setzen ist schwerer abzuschätzen als bei Limit.. Raise, Fold oder doch Call?.. Geht schneller zu überlegen, auch mit den Odds, als beim NL..

      NL kann ich max 2 Tische spielen, dann ist Ende.. Mach ich aber nur bei Freeroll Turnieren wo es kein Geld kostet.. Aber auch das läuft dann meist auf einen Tisch raus, wo es halt besser läuft.

      Limit gehen 4-5 Tische.. Wobei ich da meistens 2-3 spiele. Kommt aber auch immer drauf an. Abend mit meiner Frau vorm Ferni zocken.. Da spiel ich auch nur einen Table, weil man will ja auch noch was vom Film sehen ;) .

      Ich sag mal, was ich am Anfang gelesen habe: Du musst dich wohl fühlen beim spielen. Magst du nur einen Tisch.. Spiel einen Tisch..
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      Man kann an einem Tisch sicherlich eine höhere Winrate in BB/100 erreichen als wenn man multitabled da in NL das beobachten der Gegner besonders wichtig ist. Der Lerneffekt wird bestimmt auch höher sein.

      Jedoch hat Multitabling einfach den Vorteil dass man dadurch mehr Geld gewinnt da man z.B. 4 oder wieviel Tische auh immer spielt.
      Erreicht man auf 4 Tables nur die halbe BB/100 Winrate gewinnt gewinnt man doppelt soviel Geld wie an einem Table.

      Imo alles eine Frage der eigenen Multitaskingfähigkeiten und auch lernbar.

      Ich spiel jetz zum Beispiel seit 1 Monat ohne PT und hatte am Anfang auch meine Schwierigkeiten damit. Mittlerweile mache ich mir jedoch Notes zu fast allen Playern was ich mir vorher kaum gemacht habe. Ist in NL meiner Meinung nach mindestens genauso wichtig wie PT Stats.
    • chups
      chups
      Global
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 221
      12 tabling ftw
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Also ich spiel NL auf 4 Tischen und habe keine sonderlichen Probleme. Wenn man mal etwas länger überlegen muss, dann reichen die 15 Sekunden oder wieviel man hat, vollkommen aus. Die Gegner sind auf NL10/NL25 größtenteils sehr schlecht, oder irgendwelche SSS Leute die man sehr leicht durchschaut.
      Meine Winrate ist glaub ich mit 4 Tischen recht gut, da ich so immer etwas zu tun habe und nie abgelenkt werde. Hektik kommt auch nie auf, hab sogar oft genug Zeit mir noch die Handhistory durchzulesen.
      Und Notes machen sollte man sowieso.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.464
      One hand is everything.

      meint scotty nguyen.

      ich meine: 6-tabling ftw
    • IceDead
      IceDead
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 64
      Hab heute wieder an 4 tischen gespielt 10/25 limit und ich spiele die SSS nach händen ungefähr gleich allerdings benutze ich 10 doller und keine 5, weil ich spiel auch mal pocket pairs und bin damit recht zufrieden läuft heute echt gut und man muss halt lernen wegzuschmeisen und geduldig zu sein.

      Habe über 1000 hände gespielt und einen gewinn von knapp über 40 doller gemacht womit ich sehr zufrieden bin. Es muss einfach jeder selber wissen wie er spielt aber 4 tische sollten pflicht sein alleine schon wegen den PP.
    • vortex
      vortex
      Global
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.345
      8 tables 5/10 SH...


      da merkt man wenigstens die bad beats nicht mehr
    • pYrania
      pYrania
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 854
      Ich gehöre leider auch zu den Menschen, die sich auf 4 Tischen derbst langweilen. Beim 12-tabling mache ich definitiv mehr BB/100. Ich nehme an, dass es daran liegt, dass ich beim 12-tabling recht schnell eine marginale Hand aufgebe, wohingegen ich beim 4-tabling denke.. Hmm.. eigentlich müsstest du ja diesmal deine quadrillionen outs treffen. Allerdings ist im Graphen auch immer schön zu erkennen, dass nach ~3h extrem pokern die Konzentration langsam aber sihcer nachlässt.
    • pauluse
      pauluse
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 287
      @ryuseru

      Du spielst poker, wenn du mit deiner frau vorm fernseher sitzt und nen film guckst?
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Auch ne Art von Multitablen, kann aber ins Auge gehen...
    • ElShowtime
      ElShowtime
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.081
      also ich spiel 4 table limit. da ist zwar manchmal nichts los, aber ich kann mich auch auf alles konzentrieren. fahre damit sehr gut.

      12 tableing? krass müsst ihr schnell denken können. allein das outs gerechne würde mich da total blockieren. bei NL völlig unnachvollziehbar. (spielt jemand NL über 8tables?)

      finds auch sehr nervig bei über 4 tischen, dass man sie nicht einfach groß nebeneinander setzen kann. gehen 12 tabler permanent alle tische durch oder poppen die zuverlässig auf, wenn was los ist?
    • hermine
      hermine
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 13
      Da gibts bestimmt ein Tool was die Sache vereinfacht....kann mir garnicht vorstellen mit der Partyoberfläche auf 12 Tische zu gehen ?(

      Ich habe einen 16:9 Bilschirm, da lassen sich die Tische nur ziemlich beschränkt automatisch anordnen.