Postingverhalten im Handbwertungsforum

    • slowworm
      slowworm
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 269
      Liebe Leute die ihr die Handbewertungsforen zuschüttet, bitte guckt doch, was ihr für Stats/Notes/Histories auf eure Gegner habt, ihr lasst die Handbewerter viel zu oft im Nebel der Fischlines rumstochern.
      Im Endeffekt schadet ihr euch selbst, weil die Aussagen der Bewerter dadurch sehr ungenau werden. Außerdem sinkt der Wert für alle Mitleser.
      Besonders im Bereich 1/2 aufwärts sollten eigentlich fast immer Reads irgendwelcher Art vorhanden sein, zumindest PT/Elephant-Stats. Also gogo.
  • 2 Antworten
    • JollyRoger183
      JollyRoger183
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 8.874
      Fänds schon gut, wenn die Poster wenigstens Fragen zu den Händen posten damit man nicht völlig ins blaue schreibt.

      Selbst wenn ich ne Hand super finde, dann ja weil ich es auch begründen kann und der Poster hat nichts davon, wenn ich nh schreibe, weil er nicht weiß warum,
      aber alle streets begründen, dazu fehlt einem dann die Zeit.

      Also ja - Fragen wären schon super, stats maybe (history und Notes, naja - wäre schön, aber muss nicht sein)
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      everest, neuer level, nix tool ..... stats sind feigheit vor dem feind.

      der blindflug ist die grosse kunst^^