Hilfe schnell!!! account gehackt???

    • mischko
      mischko
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 850
      hjey ich kann mich nicht mehr einloggen, er sagt pw und name passen nicht überein! vor 1 1/2 stunden konnte ich mich noch einloggen!!!
      wollte bei party anrufen, aber kann da vom handy unter der rufnummer nicht anrufen! was soll ich machen???

      habe eben 500$ auszahlen lassen, geld ist auf neteller auch angekommen!
      seitdem geht nix mehr, helft mir bitte schnell :( :( :(
  • 17 Antworten
    • robbyttt
      robbyttt
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 1.634
      00-800-7789-7537

      mehr als die nummer hab ich auch nicht
    • mischko
      mischko
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 850
      die geht vom handy nicht :-(
    • robbyttt
      robbyttt
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 1.634
      kein fetsnetz irgendwo? wenns um viel geld geht einfach mal zu den nachbarn gehen, wenn du keins hast is auf jeden fall besser als zu lang zu warten
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      wird das vielleicht gesperrt, wenn du x mal das falsche PW eintippst?
    • mischko
      mischko
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 850
      okay die sache hat sich aufgeklärt, aber war sehr kurios, ich habe da angerufen und meinen nick durchgesagt dieser war in der datenbank nicht vorhanden! über die email-addresse wurde er dann schließlich gefunden und habe nen neues pw bekommen!
      da ich bei nem nachbarn war der kein inet hat, habe ich gefragt ob das geld noch drauf wäre, er sagt ja 19,15$... ich so waaaaaaaaass da müssen über 900$ sein... er so hoppla ja meine ja 915$ =)
      bin echt beruhigt...
      thread can be closed
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      also warst du nur bekifft und hast dein pw vergessen? falls nämlich net dann wäre ich an deiner stelle keineswegs beruhigt, da sich ein hacker wohl jederzeit zugriff auf dein konto verschaffen kann....
    • mischko
      mischko
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 850
      da hast du recht, ich habe 100% pro mein pw nicht falsch eingeben! naja habe das pw geändert, sowie von allen anderen pokeraccounts, neteller, moneybookers,paypal und werde neue emails machen...
      verwende nirgendwo das gleich pw, ich geh nicht auf irgendwelche dubiosen seiten im inet... der pc dient fast ausschließlich dem pokern!
      antivir etc. habe ich durchlaufen lassen!
      gibt es nochwas was ich machen könnte?
    • baschin
      baschin
      Global
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 879
      lol keylogger und die ganze aktion die du da gemacht hast von wegen neue pw war für die katz...
      virtuellen pc erstellen und dann die kacke machen is mal sicherer oder alles gang an nem anderen pc ...
    • mischko
      mischko
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 850
      hmmm kannste mir mal sagen was du damit meinst? sorry habe net son plan von pc`s usw.
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      VmWare


      Du erstellst auf deinem Rechner quasi einen zusätzlichen Rechner.
      Damit änderst du deine PWs. Vorteil ist, dass auf dem cleanen virtuellen Rechner keine Keyloger drauf sind. Ausserdem kann man den virtuellen Rechner immer reseten



      MfG Braini

      P.S.: Oder du nimmst die kostenlose MS- Variante:

      Wiki Link
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      Original von baschin
      lol keylogger und die ganze aktion die du da gemacht hast von wegen neue pw war für die katz...
      virtuellen pc erstellen und dann die kacke machen is mal sicherer oder alles gang an nem anderen pc ...
      Du meinst das du mit nem Virtual PC besser faehrst wenn dein Host einen Keylogger daruf hat?
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      Bericht

      In der unteren Überschrift "Ausgesperrt: Virtueller PC als Hochsicherheitsumgebung " einfach mal lesen.


      Da steht, dass Keylogger die auf dem Main-System installiert sind auf der virtuellen Oberfläche nicht greifen.
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      Ich bezweifel das. Belegen kann ich das nicht, ich wuerde mich darauf nicht verlassen.

      Soweit wie ich mich mit Programmierungen auskenne, kann der im Host laufende Keylogger auch mitbekommen was in die virtuelle Maschine getippt wird. Der in der VM laufende Keylogger kriegt nicht mit was im Host getippt wird, sollte aber alles mitkriegen, was im virtuellen PC getippt wird.
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      die gedanken hab ich mir auch Gemacht. Da der virtuelle pc ne eigene

      tastaturschnittstelle über die er angesteuert wird hat, "kann" es funktionieren.

      Ich bin mir da auch nicht 100 %sicher. Ich hab aber auch noch nichts genaues

      weiter gefunden. Ich probier das demnächst mal mit einer Testumgebung aus.
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Original von BrainBug
      Da steht, dass Keylogger die auf dem Main-System installiert sind auf der virtuellen Oberfläche nicht greifen.
      Gegenbericht: ;)
      Well, it turns out that a keylogger that runs on the host OS will succeed in catching all the key-press messages before these are sent to VMWare, meaning that a password you type in the sandbox is actually typed outside of it, and then sent 'inside', thus you are not safe.

      http://www.lazybit.com/index.php/2007/03/01/keylogger_virtual_keyboard_vmware?blog=2

      Interessant, wenn aber auch umständlich ist dieser Ansatz:
      http://www.lazybit.com/index.php/2007/03/01/free_keylogger_protection?blog=2
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      Ein Teufelskreis :D
    • 72o
      72o
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 4.352
      Zum wirklich "sicheren" ändern von Passwörtern kann man eine "LIVE Linux" CD bzw. DVD verwenden. Diese lassen sich als Datanträger-Image runterladen und brennen. Damit bootet man dann den Rechner, geht online und ändert alles was man ändern möchte. Der Vorteil liegt darin, daß diese von der CD bzw. DVD booten und nicht auf die Festplatte(n) zugreifen. Malware (Viren, Trojaner, Keylogger, Spyware, ...) auf einer Festplatte des Rechners hat keine Chance gestartet zu werden, solange die HDs nicht eingebunden werden.

      Mein Favorit ist Knoppix. Es unterstützt z.B. Analog- und ISDN-Modems, DSL, Kabel, LAN, WLAN, ... Firefox heißt bei Knoppix zwar Iceweasel, ist aber genau der gleiche Browser.

      Btw..: Hier gibt es einen Leitfaden für Knoppix-Einsteiger falls das benötigt wird.

      Viel Erfolg!

      Edit meint:
      Die Heft-DVD der c't 7/2007 war Knoppix 5.2. Diese Version von Knoppix war imho die kompatibelste von allen, die bisher erschienen sind. Leider gab es sie nur im genannten Heft und auf der 2007er CeBit.