Feedback: Coaching mit Nikonyo

    • Hellsen
      Hellsen
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 103
      Moinsen..

      Vor einigen Tagen kam ich in den Genuß eines Coachings von Nikonyo, zu dem Zeitpunkt noch NL25 SH. (Seit dem gings ein Limit up).

      Wir trafen uns im Teamspeak und besprachen kurz die Vorgehensweise - ich spielte an 4 tables und nannte die Karten, Nikonyo erklärte mir sehr ausführlich und in aller Ruhe warum er in welcher Situation wie spielen würde. Innerhalb einer Stunde kommt es natürlich in erster Linie zu standartsituationen, die keiner weiteren Diskussion bedürfen (preflop raise, contibet, gegner foldet - normal). Dennoch ergaben sich durchaus interessante Hände, die ich vermutlich ein wenig anders gespielt hätte.
      Ein wesentlicher Effekt des Trainings war auf jedenfall, dass ich viiiiiiiieeeel Sicherheit gewonnen habe, bedingt durch das Vertrauen in das eigene Spiel. Wenn man einen etwas längeren Down durchlebt oder über viele Hände einfach Breakeven spielt (so war es bei mir über 30k Hands), dann zweifelt man (ich zumindest) öfter mal an den eigenen Fähigkeiten. Wenn dann ein guter Spieler einem den Rücken stärkt und man das sichere Gefühl gewinnt, dass man tatsächlich weitgehend _richtig_ spielt ist das einfach eine monsterhilfe. Bei mir hat es sich genau so dargestellt. Seit dem ich gesehen habe bzw. erlebt habe, dass ich weitgehend gute und richtige Entscheidungen treffe habe ich viel mehr Vertrauen in mein eigenes Spiel und bin in der Lage öfter/länger als vorher mein A-Game-Poker zu zocken. Fast schon Folgerichtig mein Up auf NL50. klar kann das nur ein swing sein, aber ein gewisser zusammenhang scheint annehmbar.

      Benedikt aka Nikonyo ist auf jedenfall ein absolut souveräner, aufgeschlossener Kerl, es war keinerlei von-oben-herab behandlung zu spüren, auch kein desinteresse oder sonstirgendwas dummes... einfach ein feines kerlchen.

      Fazit - wenn jemand in diesem Limitbereich Probleme hat sollte er sich gut überlegen nicht eventuell doch mal 50$ zu investieren - ES LOHNT SICH!!!!!

      Gruß,
      Erik aka OgerHell




      P.S.: Werbung in eigener Sache: http://www.rivered.de ! 8)
  • 5 Antworten
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      danke :)
    • Swapshop
      Swapshop
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 1.131
      Jo ich wollte auch nochmal hier rein schreiben.

      Hatte gestern auch nochmal Coaching mit Nikonyo, weil meine bisherigen Erfolge auf NL100 doch eher bescheiden sind, wie man, wenn man auf den Link in meiner Signatur klickt, in den Graphen leicht sehen kann.

      Es war auf jeden Fall gut für die Sicherheit. Nikonyo hat keine Riesenfehler bei mir festgestellt, aber mir geraten, dass ein oder andre vielleicht etwas anders machen soll. In der Session hatte ich dann zwar einiges an Pech und war relativ Carddead. Aber später gestern hab ich mich dann doch nochmal an die Tische gesetzt und siehe da es lief einfach hammermäßig :) (+$230 in einer Stunde. Klar ist das nicht realistisch auf Dauer, aber so ne Session hatte ich noch nie) Es sind so die letzten Zweifel aus meinem Spiel verflogen und ich hoffe jetzt mit seiner Hilfe den Sprung NL100 zu schlagen, geschafft zu haben.

      Ich kanns nur denen Leuten empfehlen, die sich unsicher fühlen in ihrem Spiel, oder grad am Limitaufstieg hängen. Die Investition rentiert sich auf jeden Fall :)
    • frank1012
      frank1012
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 2.682
      Ich kenn ihn bisher nur vom öffentlichen Coaching, gefällt mir auch sehr gut. Da ich noch 2 Coaching-Gutscheine a $25 habe, weiß ich auch schon, wie ich die demnächst mal verbraten werde... ;)
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      HeHe
      auch wenn der Theard schon ziemlich alt ist möchte ich hier gerne mal Posten.
      Ich kenne Nikonyo bisher nur vom Pupliccoaching (Ich war der erste der Nikonyo offiziel Coachen gehört hat und durfte mir sogar zu Beginn seines Coachings die Limits und Anzahl der Tische aussuchen (hehe sehr nett)^^)
      Naja aufjedenfall finde ich sein Coaching auch absolut klasse und lohneswert!!
      Werde es mir nachher auch wieder rein ziehn :D

      Ich persönlich habe auch noch 2 25$-Gutscheine von Ps.de und möchte sie auch für ein Coaching bei Nikonyo ausgeben. =)

      Mir ist allerdings klar, dass eine Stunde nicht gerade lange ist und wollte nikonyo deshalb gerne mal Fragen wie viele Coachingstunden ca. notwendig sind damit du eine möglichst gute einsicht in die Spielweise deines "Schülers" bekommst und ihm skilltechnisch möglicht gut weiter helfen kannst? ( Auf Schüler bezogen die nl50 - nl100$ relativ gut schlagen und somit schon ein relativ gutes Grundwissen von NoLimit haben)

      Würde mich auf eine Antwort freuen!

      mfG
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      habe bisher niemanden mehr als 2 stunden private gecoacht, kann dementsprechend nicht so viel sagen, nach 3 stunden sollte ich aber schon nen ganz guten eindruck vom spiel des "schülers" haben denke ich

      je nachdem wieviele schwierige situationen vorkommen kanns auch schneller gehen, darauf hab ich aber ja keinen einfluss :)