Beamtenbeleidigung

    • marvin1102
      marvin1102
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 103
      servus

      leider hab ich gestern nach dem entäuschenden spiel angeblich zu einer
      Polizistin "fick dich du schlampe" gesagt. sie war ziemlich aggro und herablassend vorher da konnte ich mich nicht mehr zurückhalten.

      mir wurden direkt handschellen angelegt und ich wurde zum revier gebracht. personalien geprüft und dann frei gelassen. ich wurde gefragt ob ich ein alk-test machen will aber habe nein gesagt.

      was kommt jetz auf mich zu? habe schon was von 4-stelligen strafen gelesen. so schlimm?
  • 80 Antworten
    • aimeric
      aimeric
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 326
      Warum hast du kein alk test gemacht?
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      falsches forum oder?

      mal kurz gegooglet:
      "Hallo,

      ich habe einen Strafbefehl in Höhe von 70 Tagessätzen a 40 € wegen Beamtenbeleidigung bekommen. Ich soll nach einen Fussballspiel zu einem Polizisten "dumme Sau" gesagt haben.
      Nicht nur das ich dieses nicht gesagt habe und ein allgemeines Gewühl und Handgemenge war finde ich das Strafmaß auch sehr hoch.
      Meiner Meinung nach wurden bei dem Auflauf willkürlich Personen aus der Menge gezogen und jetzt denen Beleidigung unterstellt.
      Das Problem wird nun sein das Gegenteil zu beweisen.
      Mich würde mal interessieren ob schon jemand mal ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
      Einspruch werde ich auf jeden Fall einlegen, die Frage ist nur mit oder ohne Anwalt."
    • BlizzyG
      BlizzyG
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.989
      [ ] Poker allgemein ist das richtige Forum
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      dumme Sache ... teuer wird es allemal ... auch wenn man angepisst ist sollte man Fragen warum man so herablassend behandelt wird ... leider ziehst du immer den kürzeren wenn du dann Zeugen hast und du ungerecht behandelt wirst kannst du ne Anzeige stellen, aber das war halt dumm ... ka Bereich bis 1500 euro möglich denke ich ... alk test hätte ich gemacht wenn ich sicher über 2 promille bin ;) maybe strafmildernd :D
    • JohnnyRico
      JohnnyRico
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.278
      http://de.wikipedia.org/wiki/Beamtenbeleidigung

      alk test hätte dir evtl noch unzurechnungsfähigkeit oder so bescheinigt, gibts denn irgendwelche zeugen für den vorfall?

      von Strafen hab ich in der Hinsicht kein plan

      noch gefunden:
      http://www.schwarzwaelder-bote.de/wm?catId=79044&artId=12492948&offset=1
    • MajorBullfrog
      MajorBullfrog
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.123
      naja, mit nen paar tausendern wirste schon rechnen dürfen
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von Kavalor
      falsches forum oder?

      mal kurz gegooglet:
      "Hallo,

      ich habe einen Strafbefehl in Höhe von 70 Tagessätzen a 40 € wegen Beamtenbeleidigung bekommen. Ich soll nach einen Fussballspiel zu einem Polizisten "dumme Sau" gesagt haben.
      Nicht nur das ich dieses nicht gesagt habe und ein allgemeines Gewühl und Handgemenge war finde ich das Strafmaß auch sehr hoch.
      Meiner Meinung nach wurden bei dem Auflauf willkürlich Personen aus der Menge gezogen und jetzt denen Beleidigung unterstellt.
      Das Problem wird nun sein das Gegenteil zu beweisen.
      Mich würde mal interessieren ob schon jemand mal ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
      Einspruch werde ich auf jeden Fall einlegen, die Frage ist nur mit oder ohne Anwalt."
      das ist ma krass ... hmm mit anwalt würd ich sagen ... hattest nen kollegen als zeugen ? ohne isses scheisse weil die wird von ihren kollegen bestimt bestätigt...
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.224
      LOOOOOOOOOOOL BBV forum plszzz ;)

      erstmal wenn du den alktest verweigerst in österreich geht die exekutive immer von einem mindestpromill-anteil von 1,6 aus. Also is blasen wohl gscheiter wenn man ned grad tutttlfett is...

      und zur beleidigung kann ich dir nix sagen... wär wohl gut wenn du deinen rechtsanwalt kontaktierst...
    • marvin1102
      marvin1102
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 103
      Original von aimeric
      Warum hast du kein alk test gemacht?
      ka warum. war halt voll. hätte ich lieber ein machen sollen?

      zu small-talk verschieben pls
    • igelei
      igelei
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 481
      die bullen schlampen sind immer das grösste prob.... da sie immer sehr giftig sein müssen um für voll genommen zu werden. glaub ich hab noch nie ne freundliche bullin gesehn! so ein scheiss pack
    • Altechan
      Altechan
      Gold
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 150
      Rechne als Ersttäter mal mit 20 bis 50 Tagessätzen per Strafbefehl (Edit: zzgl. Gebühren und Auslagen).

      Tagessatz = monatliches Nettoeinkommen / 30

      Falls du Student bist, wird die Schätzung wohl einen Satz von 12 - 15 EUR ergeben.

      Falls du weniger als geschätzt verdienst, kannst du einen Einspruch nur wegen der TS-Höhe einlegen. Du musst dann entsprechende Belege bei Gericht einreichen. In diesem Fall kommt es zu keiner Verhandlung, es wird nur die Höhe des TS geändert.
    • Suhl
      Suhl
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 360
      A.C.A.B
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.224
      sind auch meistens mannsweiber die keinen sex bekommen außer von ihren lesbischen freundinnen und dann braven Staatsbürgern das Leben schwer machen... :rolleyes:
    • Darkrandy
      Darkrandy
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2005 Beiträge: 590
      Vielleicht sollte man sich mal benehmen, dann bekommt man auch keine Probleme.
      Auch wenn man gesoffen hat.
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Original von marvin1102
      servus

      leider hab ich gestern nach dem entäuschenden spiel angeblich zu einer
      Polizistin "fick dich du schlampe" gesagt. sie war ziemlich aggro und herablassend vorher da konnte ich mich nicht mehr zurückhalten.
      Dann sag doch du hättest gesagt "ich find dich ne schlampe". Ist ne subjektive Aussage und kann von daher nicht als Beleidigung aufgefasst werden.

      BTW: Wieso darf ein Betrunkener entscheiden ob er einen Alktest machen will oder nicht? Der ist ja gar nicht mehr zurechnungsfähig...
    • marvin1102
      marvin1102
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 103
      Original von BayesLaw
      Original von marvin1102
      servus

      leider hab ich gestern nach dem entäuschenden spiel angeblich zu einer
      Polizistin "fick dich du schlampe" gesagt. sie war ziemlich aggro und herablassend vorher da konnte ich mich nicht mehr zurückhalten.
      Dann sag doch du hättest gesagt "ich find dich ne schlampe". Ist ne subjektive Aussage und kann von daher nicht als Beleidigung aufgefasst werden.

      BTW: Wieso darf ein Betrunkener entscheiden ob er einen Alktest machen will oder nicht? Der ist ja gar nicht mehr zurechnungsfähig...
      ich glaube nicht dass es was bringt wenn ich sage "ich find dich ne schlampe" gesagt habe. kann ich mir nicht vorstellen. warum ich mir das mit dem alk test aussuchen ka. ka warum ich nein gesagt hab ?(
    • boristheblade
      boristheblade
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.086
      Original von seebergererstmal wenn du den alktest verweigerst in österreich geht die exekutive immer von einem mindestpromill-anteil von 1,6 aus. Also is blasen wohl gscheiter wenn man ned grad tutttlfett is...
      ist aber nur, wenn man auto fährt und dann den alkotest verweigert... dann nehmen sie 1,6 an...
    • Challenge430
      Challenge430
      Global
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 1.273
      Ich habe Anfang des Jahre 90 Tagessätze à 10€ (Student^^) wegen Beamtenbeleidigung zahlen müssen.

      War auch ziemlich besoffen und hab natürlich alles verweigert. Alk-Test wenn ich auf 'ner Party einen Saufe und auf einmal die Bullen auftauchen ?? lol wtf ?


      Naja... wär auf jeden Fall besser gewesen wenn du den Test gemacht hättest, da sich das sehr strafmildernd auswirkt wenn du wirklich voll warst.

      Ob dir bei der Sache noch ein Anwalt helfen kann weiss ich auch nicht. Ich hab's damals einfach bezahlt...
    • lgm88
      lgm88
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2008 Beiträge: 77
      hatte auch mal eine ähnliche anzeige... da war ich 18... habe ebenfalls keinen alktest gemacht, ebenfalls im Fußballumfeld... damals habe ich auf ungerechtfertigten Pfeffersprayeinsatz seitens der Grünen-Knüppelgarde etwas überreagiert... das ganze wurde dann eingestellt nach einer Jugendrichterlichen Ermahnung ohne Auflagen. Da wars jedoch so, dass die ganze Situation dort komplett Eskaliert war und der Richter bzw Staatsanwalt unter den Umständen dann milde entschieden hat.

      Ansonsten hab ich von bis zu 90 Tagessätzen gehört. Zudem solltest du wissen, dass es keinen speziellen Paragraphen für Beamtenbeleidigung gibt, es ist eine schlichte Beleidigung.