Herzprobleme?!?WTF?

    • fasteddie
      fasteddie
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 633
      Moinsen,

      vorneweg: Ich weiß, dass das kein Medizinforum ist und ich werde morgen auch brav zum Arzt gehen. Meine Frage dient nur der Linderung meiner Angst!

      Ich hatte heute morgen ein ziemlich beängstigendes Erlebnis: Ich stand mit meinem Fahrrad in der Bahn, als es an einer Haltestelle wenige Kilometer vor meinem Ziel zu irgendwelchen Verzögerungen kam. Da hab ich beschlossen zu radeln. Nach der Hälfte der Strecke hatte ich aber plötzlich so ein Gefühl, als würde mir jemand auf dem Brustkorb sitzen. Ich hab mich total beengt gefühlt und nicht mehr richtig atmen können. Ich konnte ganz langsam weiterfahren und als ich kurz davor war echt Panik zu kriegen, ist das Gefühl langsam wieder abgeebbt. Jetzt hatte ich den Rest des Tages aber immer wieder so ein leichtes Ziehen in der Brust und echt Angst!

      Meine Frage: Kann ein nicht übergewichtiger Mensch, der sich halbwegs gut ernährt, eher unter- als übergewichtig ist, sich nicht wenig bewegt, nicht raucht und wenig Alkohol trinkt mit 25 einfach nur aus Lernstress und Termindruck (Hausarbeiten, Präsentationen...) einen Herzinfarkt oder sowas kriegen?!?
  • 31 Antworten
    • TheJoker
      TheJoker
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.340
      ich hoffe du heisst mit dem ps.de acc nich auch auf betfair so - dann würde das leiden verstehen
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      rofl! einen herzinf. wirst du nicht bekommen! Bist du allergiker? Einer von 3 Allergikern entwickeln asthma! das kann mit normalem heuschnupfen anfangen und muss auch nicht schon dein ganzes Leben lang da gewesen sein!
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      also ich bin auch kein mediziner aber denke durchause dass das ziemlich viel sein kann und durchaus nichts ernsthaftes sein muss.....panik zu schieben bringt eigentlich nie was. geh ruhig zum arzt und dann weißte bescheid. mit 25 musst dir normalerweise wegen ziemlich nix sorgen machen falls du halbwegs gesund lebst und das tust du ja wie in deinem post beschrieben
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      hatte ich letztens nachdem ich den ganzen tag an heuschnupfen gelitten habe, fühlt sich irgendwie an wie asthma...bei mir kam es seitdem nicht mehr.
      no risk no fun.
    • cbmekkeric
      cbmekkeric
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.105
      ich will dir ja keine angst machen, aber...

      http://www.herzstiftung.de/herzinfarkt_alarmzeichen.php


      "Nicht warten
      Viele Patienten zögern vor allem in der Nacht und am Wochenende, den Rettungsdienst zu rufen. Niemals in der Nacht auf den Morgen warten, niemals am Samstag oder Sonntag auf den Montag."
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      naja bei so jungen patienten die einen infarkt haben sucht man nach krankheiten wie hypothyreose, vaskulitiden, familiäre lipidstoffwechselstörungen.
      es gibt ein ganzen haufen kardialer und nicht kradialer differentialdiagnosen bei brustschmerz, das dauert mir jetzt zu lang das alles hinzuschreiben, aber gewissheit bekommst du nur beim arzt, der wird wohl ruhe/belastungs ekg machen.
    • Crouch123
      Crouch123
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 751
      So ich bin fast Mediziner (10. Semester) und das wichtigste ist, dass du dich erst mal beruhigst, meistens ist es was harmloses. Das Phänomen, das du beschreibst, heißt in der Fachsprache "Angina pectoris" und kann viel Gründe haben (psychisch ausgelöst, Asthmaanfall, harmloses Herzstolpern, allerdings auch gefährlichere Gründe wie ein Herzinfarkt). Dein Alter spricht zunächst aber mal nicht für einen Herzinfarkt, zumal du dann vermutlich danach nicht hättest weiter radeln können. Trotzdem würde ich dir dringendst raten, zu einem Kardiologen zu gehen und die Sache abklären lassen!

      Vll. noch ein paar Fragen, um das ganze besser einzugrenzen.

      1) Wie lange hat der Schmerz gedauert? Stumpf, stechend, ziehend, kolikartig, drückend?

      2) War der Schmerz atemabhänging, also wurde er z.B. stärker beim Einatmen/Ausatmen?

      3) Wo war der Schmerz genau? Hat er irgendwohin ausgestrahlt, z.B. in den linken Arm, Kiefer?

      4) Atemnot?

      5) Herzstolpern?
    • Cerwin
      Cerwin
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 327
      stress kann allerhand körperliche bzw. psychosomatische reaktionen verursachen, das glaubst Du nicht was da alles möglich ist. Selbst miterlebt und vom glauben abgefallen
    • ActiveO2
      ActiveO2
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2007 Beiträge: 340
      Ich hatte mit 23 Jahren plötzlich beim Fernsehn gucken nen Blutdruck von 200/100 und nen Puls von 190.

      Bin direkt zur Rettungswache, die haben mich ins Krankenhaus gebracht.
      Da wurde dann sofort EKG und ein Langzeit EKG gemacht.

      Bei mir wars wohl die Kombination aus zu viel Stress und Koffein.
      Sämtliche Untersuchungen an den Organen waren unauffällig.

      Stress kann echt sehr viel mit deinem Körper anstellen, selbst wenn du dich selber nicht als sonderlich gestresst einschätzt...

      Aber bitte warte nicht lange zum Arzt zu gehen, Herzinfarkt ist zwar unwarscheinlich, aber nicht unmöglich und bei den meisten patienten passieren die "schlimmeren" Sachen meist nur weil sie echt zu lange warten und Nachts oder Sonntags niemanden "Stören" wollen...

      beide Daumen drückend,

      friendly Greets
    • fasteddie
      fasteddie
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 633
      Original von Crouch123
      So ich bin fast Mediziner (10. Semester) und das wichtigste ist, dass du dich erst mal beruhigst, meistens ist es was harmloses. Das Phänomen, das du beschreibst, heißt in der Fachsprache "Angina pectoris" und kann viel Gründe haben (psychisch ausgelöst, Asthmaanfall, harmloses Herzstolpern, allerdings auch gefährlichere Gründe wie ein Herzinfarkt). Dein Alter spricht zunächst aber mal nicht für einen Herzinfarkt, zumal du dann vermutlich danach nicht hättest weiter radeln können. Trotzdem würde ich dir dringendst raten, zu einem Kardiologen zu gehen und die Sache abklären lassen!

      Vll. noch ein paar Fragen, um das ganze besser einzugrenzen.

      1) Wie lange hat der Schmerz gedauert? Stumpf, stechend, ziehend, kolikartig, drückend?

      2) War der Schmerz atemabhänging, also wurde er z.B. stärker beim Einatmen/Ausatmen?

      3) Wo war der Schmerz genau? Hat er irgendwohin ausgestrahlt, z.B. in den linken Arm, Kiefer?

      4) Atemnot?

      5) Herzstolpern?
      Erstmal vielen Dank für die unterschiedlichen Antworten!

      1) War kein richtiger Schmerz, mehr so ein Drücken in der Brust. Hat so etwa zwei Minuten gedauert.

      2) nicht atemabhängig

      3) so etwa zehn cm nach oben und Richtung Mitte von den Brustwarzen, aber mehr links. Insgesamt also relativ weit oben an der Brust (oberhalb der Brustwarzen) und in der Mitte.

      4) ja

      5) ich glaube nicht
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      @crouch: Kann ein Streit einen Schlaganfall auslösen?
    • Crouch123
      Crouch123
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 751
      @fasteddie:

      Da lässt sich jetzt auch nicht mehr sagen als vorher, allerdings halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass du ernsthafte Herzprobleme hast (was aber wie gesagt trotzdem möglich sein kann). Wie ein Vorschreiber schon gesagt hat, gibts da sehr viele Möglichkeiten, die das Auslösen können. Trotzdem würde ich dir dringend raten, das möglichst schnell abklären zu lassen (am besten heute noch). Brauchst dir echt nichts dabei zu denken, in die Notaufnahme ins Krankenhaus zu gehen, die Ärzte sind genau für sowas da. Alternative wäre, morgen gleich in der früh zum Hausarzt zu gehen, der soll das dann abklären (Ruhe-, Belastung-EKG, Lungenfunktion, Laborwerte bestimmen).

      @vorredner:

      "Schlaganfall" ist ein Überbegriff, der den Ausfall bestimmter Hirnfunktionen beschreibt. Es gibt zwei Ursachen: Entweder ischämisch (also durch Verstopfung der Hirngefäße mit einem Blutgerinnsel) oder durch ein Blutung (höllische Kopfschmerzen, sog. Vernichtungkopfschmerz). Im Grunde ist die erste Variante auch nichts anderes als ein Herzinfark, nur halt im Kopf. Stress kann da natürlich ein Auslöser sein, aber halte ich für sehr unwahrscheinlich.
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      Original von Gulliver1985
      @crouch: Kann ein Streit einen Schlaganfall auslösen?
      Ein Schlaganfall braucht keinen Auslöser, man kann diese Frage allgemein nicht beantworten.
      Man kann während eines Streits einen Schlaganfall bekommen, aber auch beim rumstehen, liegen sitzen ...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Auf jeden Fall morgen mal zum Arzt und n EKG schreiben lassen und ihn auf die Probleme hinweisen, die du hattest. Könnte ein Anzeichen für eine Herz/Kreislauferkrankung sein (aber auch ein Symptom für Stress). Und ja, du kannst theoretisch in jedem Alter einen Herzinfarkt bekommen, aber wenn du einen gehabt hättest, dann wärst du wahrscheinlich vom Fahrrad gefallen.
    • mrsbellybuster
      mrsbellybuster
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 91
      hey fasteddie....

      zunächst solltest du dich nicht verrückt machen. lass dich zwar möglichst schnell untersuchen, aber ich kann fast nicht glauben, dass das was schlimmes ist. selbst ein eingeklemmter nerv im bereich der wirbelsäule kann sowas mal hervorrufen. gepaart mit der daraus enstandenen panik ist atemnot auch gut möglich. trotzdem würd ich es wie gesagt schnellst möglich abklären lassen. allein schon deshalb, damit du gewissheit hast.

      grüße und gute besserung
    • trixz111
      trixz111
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 902
      das könnte doch evtl auch nur ein eingeklemmter muskel gewesen sein oder?! bei einem kollegen war es eine ähnliche beschreibung und eben ein eingeklemmter muskel. er hatte öfter diesen druck und hat sich das dann feststellen lassen und ein orthopäde behob das ganze.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ja solche Probleme rühren sehr oft von Rücken oder Brustbeschwerden her. (falsch und viel sitzen). Wenn dann so ein Schmerz auftritt kann in Kombinations mit Panik sehr schnell solche Symptome auftreten. Wie gesagt einfach abklären lassen mit dem Doc -> EKG schreiben etc. ist alles kein großer Aufwand, aber danach weisste dann das du gesund bist und nix schlimmes hast.
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      vorsicht ist trotzdem besser als nachsicht. Mein Bruder hatte mit 24 nen Herzinfarkt, passieren kann sowas mal. Ruhe bewahren ist trotzdem sehr wichtig und in deinem fall denke ich auch richtig. Empfehlen würde ich dir dennoch mal in die Aufnahme vom Krankenhaus zu fahren. Kostet nur 10€ und ein bisschen Zeit, aber danach hast du immerhin Sicherheit!
    • meanbob
      meanbob
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 1.160
      Eddie, ich bin kein Experte, aber ich denke es ist nur halb so wild, mach dir mal keine Sorgen. "fasteddie" =) wahrscheinlich haste dich einfach nur n bisschen übernommen, mit dem Unistress.
    • 1
    • 2