[U2U-Coaching] Gegenseitiges Coachen - FAQ

    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Die offizielle #Usercoaching FAQ

      0. Zugangsdaten

      1. IRC Server und Channel
      2. Teamspeak Server


      I. Allgemein

      1. Was ist Usercoaching?
      2. Was ist der Unterschied zu Private Coaching?
      3. Wie kann ich mitmachen?
      4. Wie funktioniert Usercoaching?
      5. Wer coacht was?
      6. Wo finde ich den Coachingplan?


      II. IRC

      1. Was ist IRC?


      III. Teamspeak

      1. Ich wurde vom Teamspeak Server gekickt. Warum?
      2. Ich habe Echo-Probleme. Was kann ich machen?


      IV. Special Thanks



      ---------------------------------------------------------------------

      ****UPDATES****

      17.02.2007
      - Neuer Teamspeak Server: pushany2.de:8767

      17.11.2006
      - Screenshot der Teamspeak Konfiguration hinzugefügt.
      - Ehre dem, dem Ehre gebührt: "Special Thanks" hinzugefügt.


      ---------------------------------------------------------------------


      0. Zugangsdaten

      Dieser Abschnitt dient als Referenz für alle, die bereits am Usercoaching teilnehmen. Hier stehen noch einmal die wichtigsten Zugangsdaten in Kurzform.

      1. IRC Server und Channel
      IRC Netzwerk: Quakenet
      IRC Server: irc.quakenet.org
      IRC Channel: #usercoaching

      2. Teamspeak Server (Screenshot)
      TS Server: pushany2.de:8767
      TS Login: Anonymous
      TS Passwort: user2user


      I. Allgemein

      1. Was ist Usercoaching?
      Usercoaching ist ein Zusammenschluß von einigen Pokerstrategy Community Mitgliedern um sich gegenseitig zu coachen. Die ursprüngliche Idee stammt von Zillus und wird in diesem Thread gegenseitiges coachen näher erklärt. Beim Usercoaching schauen sich Spieler gegenseitig unter die Karten und diskutieren über die verschiedenen Spielweisen oder Strategien. Im Gegensatz zum Pokerstrategy Public Coaching können aber alle Zuhörer ihre Meinung abgeben. Auf diese Weise soll das bereits vorhandene Pokerwissen gefestigt und neue Konzepte erlernt werden.


      2. Was ist der Unterschied zu Private Coaching?
      Usercoaching ist kein Ersatz zu Private Coaching, sondern eine Ergänzung. Usercoaching soll euch helfen eure gröbsten Leaks auszumerzen oder auf einem neuen Limit Fuss zu fassen. Private Coaching hingegen hilft euch euer Spiel zu perfektionieren. Damit ihr aber die fortgeschrittenen Konzepte, die euch beim Private Coaching vermittelt werden überhaupt aufnehmen könnt, muss erst einmal die Basis stimmen. Gerade Anfänger haben zu viele Leaks und oft auch nicht die Bankroll, um sich Private Coaching leisten zu können. Durch Usercoaching sollt ihr also zu einem soliden Pokerspiel und der nötigen Bankroll kommen, damit ihr hinterher - mit Hilfe von Private Coaching - zum Pokerprofi aufsteigen könnt.


      3. Wie kann ich mitmachen?
      Um am Usercoaching teilnehmen zu können, müsst ihr folgendes machen:
      1. Einen IRC Client installieren.
      2. Teamspeak installieren.

      3.1 IRC Client installieren)
      Um den IRC Client zu installieren folgt ihr dieser Anleitung: Der Pokerstrategy.de IRC Chat. Wenn ihr an der Stelle angekommen seid, an der ihr den Channelnamen hinzufügen sollt, dann gebt ihr einfach anstatt #pokerstrategy den Namen #usercoaching ein.

      3.2 Teamspeak installieren)
      Da jeder von euch vermutlich schon einmal an einem offiziellen Pokerstrategy.de Public Coaching teilgenommen hat, solltet ihr den Teamspeak Client eigentlich schon installiert haben. Falls nicht, dann folgt dieser Anleitung: Teamspeak RC2 1.0. Die Zugangsdaten für den Usercoaching Teamspeak Server findet ihr in dieser FAQ im Abschnitt 0. Zugangsdaten. Hier auch noch einmal ein Screenshot von den Login-Einstellungen, die ihr vornehmen müsst.


      4. Wie funktioniert Usercoaching?
      Der offizielle Treffpunkt aller Coaching-Willigen, ist der Usercoaching IRC-Channel #usercoaching im QuakeNet. Hier könnt ihr eure Anfragen stellen und euch Coachingpartner suchen. Wundert euch allerdings nicht, wenn ihr nicht sofort eine Antwort erhaltet. Die wenigsten schauen permanent auf den IRC Client, sondern spielen (oder coachen) im Hintergrund. Es kann also durchaus eine Weile dauern, bis der erste eure Anfrage liest und antwortet - im Zweifelsfall postet euere Anfrage einfach mehrmals in den Channel. Sobald ihr einen Partner gefunden habt, wechselt ihr einfach auf den Teamspeak Server oder ruft euch gegenseitg mit Skype an. Wie ihr das eigentliche Coaching dann gestaltet bleibt natürlich euch überlassen.


      5. Wer coacht was?
      Seit kurzem haben wir eine Liste mit allen "Coaches" und deren Limits. Falls ihr regelmäßig am Usercoaching teilnehmen wollt, dann tragt euch bitte ebenfalls in diese Liste ein.


      6. Wo finde ich den Coachingplan?
      Es gibt keinen. Usercoaching findet rund um die Uhr statt. Jeder der Lust auf ein Coaching hat, der trifft sich in unserem offiziellen IRC Channel. Man findet dort fast zu jeder Tages- und Nachtzeit jemanden zum Coachen.



      II. IRC

      1. Was ist IRC?
      IRC ist der "Internet Relay Chat". Im Gegensatz zu ICQ oder MSN ist dieses Chatsystem nach Themen sortiert. Für jedes Thema existiert ein eigener Chat-Raum in dem sich alle Chat-Teilnehmer treffen. Der Usercoaching Chat-Raum nennt sich z.B. #usercoaching. Der Vorteil zu ICQ oder MSN besteht darin, dass alle Teilnehmer eure Anfrage sofort sehen. Ihr müsst also nicht jedem einzelnen eine Coaching-Anfrage senden.


      III. Teamspeak

      1. Ich wurde vom Teamspeak Server gekickt. Warum?
      Wenn du aus dem Teamspeak Server rausgeschmissen wurdest, dann hast du in der Regel ein "Echo" Problem. Deine Soundkarte schickt jedes Wort aus dem Teamspeak sofort wieder an den Teamspeak Server zurück. Wie du dieses Problem beheben kannst, findest du im nächsten Unterpunkt.

      2. Ich habe Echo-Probleme. Was kann ich machen?
      Echo-Probleme enstehen, wenn deine Soundkarte alle Daten die sie ausgibt auch noch mal als Aufnahme zur Verfügung stellt. Jedes Wort deiner Coaching Partner wird somit sofort wieder an den Teamspeak Server zurückgeschickt, so dass sich jeder doppelt und dreifach hören kann. Das kann selbst dann passieren, wenn du gar kein Mikrofon hast, sondern einfach nur zuhören möchtest. Da es sich hier aber um einfache Windows Soundmixer Einstellung handelt, kannst du das Problem relativ leicht beheben. Eine Anleitung wie du Teamspeak und den Windows Soundmixer korrekt einrichten kannst, findest du hier: http://teamspeak.buddha.eu.com/indexde.htm


      IV. Special Thanks

      Ein besonderes Dankeschön geht an die folgenden Leute:

      M4rco333
      Dafür, dass er uns einen Teamspeak Server zur Verfügung stellt und dessen Traffic auch noch aus eigener Tasche zahlt.

      Remoh
      Dafür, dass er die Liste der Coaches programmiert hat und sie auf seinem Webspace hostet.
  • 114 Antworten