Riskanter Umstieg auf -Shorthanded-

    • YouCantStopMeNow
      YouCantStopMeNow
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 18
      Hi,
      ich bin neu auf ps.com und nun wird es höchste zeit für meinen ersten Forumsbeitrag ...
      und zwar brauch eine einschätzung zu folgender situation:
      ich hab monatelang FL 0.25/0.50 (4 tables) gespielt und kam einfach nicht voran. die ergebnisse der sessions waren in etwas vergleichbar mit der form der deutschen nationalmannschaft bei der em ;)
      nach analyse meiner handhistory bin ich zu der einschätzung gekommen, dass ich als sehr tighter spieler und
      meinem sehr berechenbaren spiel dank multitabling nicht auf FL weiter machen sollte/ wollte - hatte die schnauze voll von badbeats ...
      daher ein paar videos geschaut, artikel gelesen und ein buch überfolgen und ab auf shorthanded und welch wunder ... auf einmal läufts!
      ich geb zu es war riskant mit 123$ sofort auf 0.50/1 einzusteigen, aber ich habe in 7 tagen (je ca. 2 stunden - 4 tables) meine bankroll verdreifacht und hoffe, dass es so weitergeht ...
      ich hab gelesen dass bei shorthanded + multitabling die swings schon enorm sein können und daher meine frage, ob ich trotzdem auf dem level weitermachen soll ?
      Würde mich über ein paar qualifizierte Meinungen freuen ...
  • 18 Antworten
    • thorstencho
      thorstencho
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 219
      mit dem move auf .50/1 hattest du riesenglück und einen schicken UP auf 4K hands.

      jetzt hast du wahrscheinlich um die 370 BB. das reicht laut BRM nicht für .50/1 SH.

      imho solltest du folgendes tun:
      - bei 250$ abstieg auf .25/.50!!! (gibts in SH auf Titan)
      - ALLE artikel, videos und coachings aktiv nutzen, und zwar mehrfach, lieber mal
      ein paar tage nicht spielen. theorie nutzt deiner BR weit mehr.
      - tiltresistenz aufbauen



      jetzt wo ich mich hier so verausgabt hab:
      der thread ist doch fake, oder?
      ich bin neu auf ps.com [...]ich hab monatelang FL 0.25/0.50 (4 tables) gespielt

      ich wäre auch gern als gold-member eingestiegen.
      SFP ;-)
    • schnup07
      schnup07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 6.324
      das war riesen glück....du solltest an deinem spiel arbeiten und nicht irgendwelche shots wagen!

      jetzt hast du glück gehabt, aber hätte auch anders laufen können.

      ich würde dir empfehlen auszucashen und auf einer seite eincashen, die sh für kleinere limits anbietet,z.b. stars oder titan

      am besten 25/50 erstmal ne weile spielen, dich an den spielfluss und die swings gewöhnen bevor du aufsteigst.

      UND Alles was du hier findest lesen ( selbst die einsteiger sektion, die auch für FullRing gilt, da hier GRUNDLEGENDE KONZEPTE DES FIXED LIMIT vermittelt werden), Hände posten.....

      oder : du liest die Strategie Sektion durch und shottest 25/50 weiter und baust dir die Bankroll für SH auf...finde ich eig besser, da du jetzt nur glück hattest! man muss sich den langfristigen erfolg erarbeiten.

      gl


      oder wolltest du nur braggen, was fürn toller hecht du bist :D

      @thorstencho

      look at the date of registration...der junge ist schon fast nen monat hier..kann sich also den status locker erspielt haben
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      mit 123BB auf sh gewechselt und gleich 4tabling?

      da hast aber ma schwein gehabt, glaub mir
    • jonni999
      jonni999
      Gold
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.120
      jupp, das war pures Glück. Denn bei 4 tables sind ja schon 100BB auf den Tischen und nicht jede Session ist eine winning session. Die Varianz kann schon richtig schön zuschlagen, 100BB+ oder - ist keine Seltenheit in einer Session. BRM ist sehr wichtig, deine BR reicht noch nicht für 0,5/1SH, bei 500BB würde ich 0,5/1SH spielen, weiter nach oben konservativer. Ich selber bin erst gestern auf 2/4 aufgestiegen mit 750BB für das neue Limit.
      Also entweder Stars oder Titan, oder Fulltilt , wenn du weiterhin FL SH spielen willst, da gibt es überall 0,25/0,5SH (auf FT ist das das kleinste Limit).
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Original von YouCantStopMeNow
      ich geb zu es war riskant mit 123$ sofort auf 0.50/1 einzusteigen, aber ich habe in 7 tagen (je ca. 2 stunden - 4 tables) meine bankroll verdreifacht
      Dann hast du ja jetzt schon fast die nötige BR für .5/1 zusammen. :rolleyes:

      Multitabling vergrößert die Varianz nicht. Die Swings sind halt in der gelichen Zeit großer, nicht aber in der gleichen Anzahl der Hände. Liegt daran, dass du einfach mehr Hände pro Zeit spielst.
    • EtniX
      EtniX
      Black
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 2.054
      Wenn du ein zu tighter Spieler bist, dann ist ein Umstieg auf SH nicht unbedingt das beste für dich und deine BR, man muss bei SH deutlich öfter loose Calldowns machen als bei FR.
    • YouCantStopMeNow
      YouCantStopMeNow
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 18
      Merci beaucoup für die Tipps!
      zur erklärung. ich spiele seit ein paar monaten auf stars und dort gings leider nicht voran mit FL 0.25/0.50 (4 tables). zuvor hab ich 18 monate auf party das gleiche limit gespielt und sehr gut gewonnen (dürfte mit bonus und abzug der gebühren für auscashen im 4-stelligen $Bereich sein / nur nicht groß dokumentiert). allerdings hat mich nie der große ehrgeiz gepackt die limits raufzuklettern (auch respekt gehabt)...
      und vor ein paar monaten auf stars 100$ eingecasht und dort kam ich wie oben erwähnt einfach nicht vom fleck und hab deshalb den umstieg auf shorthanded gewagt und bin nun auf einem guten weg (auch wenn mich fortuna seit einer woche küsst ;) anfangs natürlich mit weniger tischen und 0.25/0.50 gestartet (hat mich aber nicht gereizt) ...
      da ich mich sehr wohl mit meinem spiel fühle und nur sehr wenige hände im nachhinein anders spielen würde (nach analyse der handhistory), kaum tilte und heut schon wieder einen satz nach oben gemacht habe (500 BB sind in sichtweite) werd ich mich weiter fortbilden und das Limit + multitabling beibehalten (sessions immer nur 45min und mit ausreichend pausen dazwischen)...
      meine spielweise hab ich shorthanded angepasst. ich halte mich an den starting hand guide und spiele sehr schnell/ aggressiv (weiß aber wann ich geschlagen bin) und da das Limit wirklich ein kleiner teich randvoll mit fischen ist seh ich da auch keine probleme ... bis jetzt zumindest!
      solltes aber unter 250$ gehen, werd ich auf alle fälle zurück auf 0.25/0.50 gehen!
      Vll sind ja wieder ein paar aspekte, die euch interessieren bzw. vll habt ihr bock nochmal einen kommentar abzugeben!
    • SmoothMoose
      SmoothMoose
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 312
      glaub mir der optimismus mit dem du da rangehst is sehr sehr viel zu groß. Nur weil bisher nichts schief gegangen ist heisst das nicht das es nicht irgendwas schief gehen wird...
      Der downswing wird kommen , ganz sicher. Ich wünsch dir weiter viel glück und das du nicht broke gehst.
    • YouCantStopMeNow
      YouCantStopMeNow
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 18
      Ich hab jetzt die 500BB zusammen und gewöhn mich so langsam an die up and downs (60 BB rauf/runter in der spitze). außerdem kommen bald bonusse dazu und streb als nächstes ziel die 1000BB an um ein sicheres Polster für 1/2 zu haben ...
      bremst mich nicht in meinem optimismus, den brauch ich noch, wenns runter geht ;)
      wenn sich wieder was getan, werd ich euchs wissen lassen!
      in diesem sinne
      Good hands
    • thorstencho
      thorstencho
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 219
      Original von SmoothMoose
      glaub mir der optimismus mit dem du da rangehst is sehr sehr viel zu groß. Nur weil bisher nichts schief gegangen ist heisst das nicht das es nicht irgendwas schief gehen wird...
      Der downswing wird kommen , ganz sicher. Ich wünsch dir weiter viel glück und das du nicht broke gehst.
      Naja, nur weil bisher nichts schief gegangen ist, heisst das auch nicht, daß bald alles schief gehen muss. Genauso wie es nach einigen Beats dann wieder klappen "muss".

      OP muss halt mit den obigen Tipps sein Risiko minimieren.

      EDIT: @OP: du meinst 1000$, nicht BB, richtig?
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      500 BB sollten mit flexiblem BRM (d.h. auch wieder absteigen können) ausreichend sein für einen Aufstieg. Ein zu konservatives BRM ist imo nur Zeitverschwendung.
    • YouCantStopMeNow
      YouCantStopMeNow
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 18
      Sry, genau 1000$ nicht BB waren gemeint. ist auch ein wenig hochgegriffen. um aber nicht evtl sofort wieder absteigen zu müssen, werd ich zumindest 600/700$ erspielen, bevor ich mich auf 1/2 wage. da das ganze schon etwas schnell gegangen ist und ich 0.50/1 noch ne weile gewinnbringend schlagen möchte ...
      ihr hört von mir!
      bis die tage
    • thorstencho
      thorstencho
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 219
      sry for klugscheissing:
      für den aufstieg auf 1/2 brauchst du mit standard 500BB-BRM 1000$ ;)

      also, du hast jetzt die BR für 0.50/1 und darfst das noch ein bisschen spielen.

      viel glück!
    • YouCantStopMeNow
      YouCantStopMeNow
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 18
      Stimmt. so lange kanns mit dem aufstieg nicht dauern ;)
    • YouCantStopMeNow
      YouCantStopMeNow
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 18
      Kleine Rückmeldung: momentan 430$ / relativ konstant, aber insgesamt etwas schwächer als beim letzten eintrag -> nächstes Ziel 500$ -> Bonusse frei spielen und dann die die 750$ anpeilen ...
    • YouCantStopMeNow
      YouCantStopMeNow
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 18
      Hello again,
      750$ erreicht :D dat lob ick mir!
      allerdings bin ich schon etwas überrascht über folgende Erkenntnis: auf fullTilt tu ich mich schwer auf 0.25/0.50 SH FL langfristig Gewinn zu erzielen und auf pokerstars rock ich 0.50/1 SH FL teilweise auf bis zu 6 tischen gleichzeitig ohne probleme. dort gibts deutlich mehr fische und die durchschnittliche Potgröße ist auch deutlich höher ...
      hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht !?
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Ist das kleinste Limit bei FTP, insofern denke ich, dass das einfach Varianz ist.

      Andererseits unterscheiden sich die verschiedenen Seiten mitunter recht deutlich. Gerade am Anfang ist man vielleicht noch nicht so flexibel sich da anzupassen. FTP kommen mir die Fische im Schnitt aggressiver und postflop auch tighter vor als ich das andernorts beobachte. Spiele da eigentlich nur, weil es früh morgens wenig Auswahl gibt.
    • thorstencho
      thorstencho
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 219
      mensch, gratuliere!

      mach weiter so und vergiss nicht, immer an deinem skill zu arbeiten. also auch mal ein paar tische weniger und die zuletzt verinnerlichte theorie umsetzen (stichwort "intensiv-sessions")

      viel glück weiterhin