TilT & Grundlagen-Buch

    • toabsen
      toabsen
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.119
      so leute, titten aufn tisch.

      spiele seit ewigkeiten NLSH. nie so wirklich erfolgreich. bin bis nl100 gekommen, ohne je so wirklich theorie zu lernen. war ganz schön blöd von mir, dass ich mich nichtmal ein bisschen mit der theorie auseinander gesetzt habe. will ich jetzt nachholen.

      habe halt ziemlich lange auf nl50 gedaddelt, 100k breakeven oder so. das hat spuren hinterlassen, verunsicherung etc.

      preflop bin ich relativ solid würde ich sagen, bräuchte aber literatur (bitte ein buch, im inet kann ich mich nicht auf die sachen konzentrieren), die mir nochmal praktisch alle grundlagen beibringt. also nicht irgendwelche pokerregeln oder den sinn einer contibet, sondern so dass ich ein ziemlich solides pokerspiel entwickeln kann.

      außerdem wird doch da immer ein bestimmtes buch gegen tilt empfohlen, welches ist das?

      vielen dank für die hilfe.
  • 1 Antwort
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Ich denke mit dem "klassiker" sklansky: No-Limit hold em theorie und praxis kannste nichts verkehrt machen.

      Zum thema tilt, bzw. psychologie finde ich das "your worst poker enemy" recht amüsant - viel auf live-spiel bezogen, aber sachen wie tiltcontrol etc. kann man natürlich auch online gebrauchen