Gro?e Datei auf Bootlaufwerk

    • karnikl
      karnikl
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2005 Beiträge: 383
      Tach,
      bin kein großer Windows Experte. Hab seit kurzem eine 1 Gig Datei auf meinem Bootlaufwerk, dass jetzt randvoll ist. Die Datei heißt "hiberfil.sys" und ist unsichtbar. Dachte das sei der virtuelle Arbeitsspeicher, aber den habe ich auf ein anderes Laufwerk eingestellt. Was ist das für eine Datei, und wie bekomme ich sie weg? Die ständige Meldung, dass mein Startlaufwerk voll ist nervt nämlich gewaltig.
  • 2 Antworten
    • pwerky
      pwerky
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 134
      Ab Windows XP gibt es unter %Systemdrive% die Datei "hiberfil.sys". Diese Datei ist genauso groß wie Ihr Arbeitsspeicher im Rechner und wird dafür genutzt, den Inhalt des Arbeitsspeichers zu sichern, wenn Sie den Rechner in den StandBy Modus fahren.



      Wenn Sie diese Funktion nicht benutzten, bzw. ein Image von Ihrer Installation erzeugen wollen, können Sie diese Datei getrost löschen, bzw. diese Funktion deaktivieren.



      Unter "Einstellungen" -> "Systemsteuerung" (Control Panel) -> "Energieoptionen" (Power Options) unter dem Tabreiter "Ruhezustand" (Hibernate) müssen Sie nur die Funktion "Ruhezustand aktivieren" ausschalten.



      Windows löscht diese Datei jetzt von alleine.
      Quelle
    • karnikl
      karnikl
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2005 Beiträge: 383
      Thx, das war ja recht simpel. Weiß gar nicht, wie sich dieser Ruhezustand aktiviert hat. Also ich wars nicht. ?(