Helft mir mal denken

    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Zunächst zur Klärung: Spiele FL FR, seit über zwei Jahren mehr oder minder erfolgreich, aber für 1-1,5 BB/100 hat es noch immer gereicht Habe Ausflüge zu SH, NL und SNG gemacht, bin aber immer wieder zu FL FR zurückgekehrt, weil ich mich dort am wohlsten fühle und mir auch einbilde dort im Vergleich mit den Mitspielern am stärksten zu sein. Ende letzten Jahres bin ich auf Titan gewechselt und habe dort mit einer BR von 1,2k angefangen 2/4 FR zu spielen. Lief gut bis sehr gut, habe dann auch 3/6 FR auf 30k Hände geschlagen und auch die 5k Hände auf 5/10 waren zufriedenstellend.

      Wer schonmal auf Titan gespielt hat, der weiss, dass dort nicht so wahnsinnig viele Tische verfügbar sind. Also habe ich die Limits von 2/4 bis 5/10 quer durcheinander gespielt, je nachdem, was gerade verfügbar war. Und auf einmal zeigt mir mein Pokeroffice an, dass ich die lezten 10k Hände 2/4 im minus bin. Hm. Macht ja nix, die BR steigt durch die Winnings auf den anderen Limits. Aber sowas wurmt dann doch. Bin ich auf 2/4 zu leichtsinnig, weil es im Verglcih zu den anderen Limits um wenig Kohle geht? Eigentlich nicht, ist für mich immer noch sehr viel Geld, um das ich da spiele. Aber gut, ich habe ja Ehrgeiz und will das nicht auf mir sitzen lassen und 2/4 wieder ins plus bringen. Das war vor etwa anderthalb Monaten. Und ich bekomme nur noch auf die Fresse. Eine Session ( bei mir normalerweise 300-500 Hände/ 4 Tische) mit weniger als 100$ minus ist schon fast ein Erfolg.

      Ich habe vermehrt Theorie betrieben, Pause gemacht, versucht über Umwege mein Spiel wieder zu finden, mich im Bereich Handreading verbessert, Leaks geschlossen und bekomm derart auf die Fresse, dass es fast nicht mehr wahr ist. 600BB minus in 12k Händen. 42% w$SD. Ist das noch Varianz? Oder habe ich auf einmal alles verlernt?
  • 4 Antworten
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Die entscheidende Frage habe ich vergessen:

      Was soll ich machen?

      Weiterspielen, solange die BR reicht
      Quit Poker, auscashen, 3,5k$ sind nettes Geld
      Variante wechseln, wenn ja welche
    • NoLimitProjekt
      NoLimitProjekt
      Black
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 2.818
      auscashen pause machen villt eine "Kleine sache" kaufen und gucken ob du dich neu motivieren kannst.
      Thats my line and it worked ;)
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      am besten kann man immer noch spielen, wenn man sich selbst keinen druck macht.
      'ich muss diesen oder jenen status erreichen/-halten.'
      'ich spiele solange, bis die session im plus oder wenigstens BE endet.'
      'ich darf bei diesem limit kein minus davor stehen haben'. (da müsste ich wahrscheinlich heute noch auf 0.15/0.30 FR spielen) ;)
      etc.

      die varianten hast du ja schon gewechselt, und du bist trotzdem bei FL gelandet, weil du es vermutlich am liebsten spielst.
      NoLimitProjekt hat da schon einen guten tipp gegeben. du kannst auch noch mit 2k $ auf 2/4 spielen. eventuell auch nach einer kleinen pause auf einer anderen plattform...
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Erzwolf
      ... dass ich die lezten 10k Hände 2/4 im minus bin. Hm.
      Ich weiß leider nicht, wieviele % Deiner Lifetime-Hände das ist, aber wenn man mal auf 10k Hände auf einem Limit nicht im plus ist, sagt das unmittelbar nur wenig aus. Natürlich solltest Du Dir die Hände anschauen und analysieren, ob Du Fehler gemacht hast, aber es durchaus möglich, dass Dich die Varianz da einfach auf dem Kieker hat.

      Schau doch mal hier rein, ich denke, das wird Dir helfen :)

      Viel Erfolg!