16 stacks down und weiter

    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      ich muss grad einfach mal frust ablassen. meine pokerkarriere lief bisweile richtig gut. ich hab im herbst 07 auf nl 2 angefangen und konnte mich bis ende mai bis nl 100 hocharbeiten, wo ich dann auch gut fuß fassen konnte. aber seit mitte juni gings steil bergab. plötzlich an einem tag 7 stacks down, sowas hab ich vorher noch nie erlebt. und meine tiltresistenz ist eigentlich ziemlich hoch. ich dachte mir, dass ich da einfach nen pechtag erwischt hatte und zockte munter weiter. ich konnt das down sogar fast wieder ausgleichen und dann zack, innerhalb von 2 tagen wieder 10 stacks down, also nochmehr als vorher. dann wieder ein bissl hochgearbeitet, und danach nochmal mehr down. krönung war dann heute mit wieder 5 stacks down, sodass ich auf 40k hände gerade mal be auf nl100 sh spiele von einst 6 soliden ptbb auf die ersten 15 k hände.
      und das kotzt mich derbe an, vor allem weil ich nicht weiß, was sich geändert hat. es kann doch nicht sein, dass ich 9 monate grundsolide gewinne jeden monat einfahre und dann auf einmal gar nichts mehr geht. mein spiel ist sicher nicht leakfrei und vielleicht bin ich zu passiv, aber ich dachte bisher, dass ich winnigplayer bin. und der teufelskreis ist: je mehr ich absteige, je weaker wird mein spiel, da ich mittlerweile angst hab, das geld in die mitte zu schieben weil ich befürchte eh wieder ausgesuckt zu werden...
      ich möchte jetzt bitte keine kommentare wie "16 stacks down ist doch noch gar nichts" oder "arbeite an deinem spiel" hören, denn beides beherzige ich. ich möchte nur ein bissl aufgebaut werden :( , wie komm ich da wieder raus?
  • 3 Antworten
    • fl089
      fl089
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 551
      als ich nach meinem Abi wieder Zeit hatte und eingecasht hab gings auch gleich mal die erste Woche 15 stacks down obwohl ich total motiviert war und das limit schon mal geschlagen habe...hab damals auch bei "frustabbau" gepostet und danach gings innerlich irgendwie besser, hab mich wieder aufgerafft und es läuft^^
      ich hab damals ne woche pause gemacht, vllt hilfts dir ja...
      bye
    • onlyest
      onlyest
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.169
      bin heute auch den 16. stack down auf 15k hands und 14 tagen. die ersten 5k hände war ne menge tilt dabei aber mittlerweile spiele ich ganz nromal weiter und verliere tag für tag stack um stack in der hoffnung das der downswing bald zu ende ist, heute erst wieder preflop QQ vs QJ, QQ vs TT und Aces vs Kings verloren.
      da ich noch genug stacks für mein limit habe mach ich mir auch noch keine sorgen broke zu gehen oder absteigen zu müssen.
      hoffe das wir bald wieder normal spielen können und gewinne einfahren.. gl :)
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      ich bin jetzt mal ein limit abgestiegen, weil ich gemerkt hab, dass 16 stacks doch schon ordentlich an meiner nl100 br kratzen, zumal ich mitte juni nen größeren cashout hatte. und siehe da, auf einmal kommen die karten wieder, ist wie verhext. als ob ftp nen schlechtes gewissen hatte, dass die den doomswitch solange auf turbotaste gestellt hatten...
      naja ich will mich nicht zu früh freuen, aber vielleicht werd ich ja mal ne weile wieder nicht beschissen