Restart nach längerer Pause

    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.609
      Mahlzeit!
      Bis Ende letzten Jahres hab ich fleißig NL 200 gezockt und war auch kurz vorm Aufstieg auf NL400, hab dann aber nen Job gefunden und fast 7 Monate gar nicht mehr gespielt. Hab auch meine halbe BR ausgecasht. Bis ich letztes WE ein wenig krank war und daher komplett zu Hause geblieben bin. Da hab ich einfach mal wieder die Titan software angeschmissen und ein wenig drauflos gespielt. Hab erstmal wieder mit NL 50 angefangen, bin halt etwas konservativ. Meine Frage ist jetzt, wie ihr an meiner Stelle weiter machen würdet, ich hab nämlich recht wenig Lust auf NL 50 rumzugammeln, andererseits will man ja erstmal wieder reinkommen. Mein Plan z.Zt. sieht so aus, dass ich erstmal wieder 10k hands auf NL 50 mit min. 10BB/100 spiele, bevor ich auf NL 100 aufsteige. Klar sind 10k hands nich die Welt, im Gegenteil, aber andererseits hab ich ja schonmal bewiesen, dass ich das Limit schlagen kann. Bin mir halt im Moment ein wenig unsicher wie schnell ich wieder aufsteigen soll/kann, die BR hätte ich jedenfalls (auch für NL 200). Für ein paar Anregungen wär ich echt dankbar!!!
  • 4 Antworten
    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.609
      Mensch Leute, fast 50 hits und keiner hat einen Rat für mich? Wäre über Anregungen echt dankbar! Kleiner Zwischenstand nach fast 9k hands: winrate 7.7BB/100 hands.
      Und da ich den Elephant und nicht mehr PT nutze, sind das wohl "nur" 7.7 Big Blinds und nicht PTBB also doppelte Big Blinds (oder irre ich mich da). Mein Ziel waren ja wie gesagt 10BB/100h, das is natürlich noch möglich, hängt andererseits aber von ner guten Session heut abend ab. Naja, nach der langen Pause hab ich sicherlich noch ein paar leaks. Werd daher auch fleißig videos und coachings anschauen!!
      Aber nochmal, wenn jemand nen Hinweis oder sonst irgendwelche Gedanken zu meinem Plan hat: immer her damit!!
    • Hagiiii
      Hagiiii
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 904
      Naja, finde es eher unwahrscheinlich 10ptbb/100 Hände zu erreichen. Ich mach grad auch ne Pause wegen den Klausuren, jedoch kein ganzes Jahr.
      Würd auch so NL50 oder NL100 anfangen und wenn du siehst, dass es läuft, dann steig doch wieder auf NL200 auf. Ist von der Schwierigkeit auch nicht viel heftiger als NL100. Erst ab NL400 gehts ja eig. richtig zur Sache.
      Außerdem machen Stats und Tableselection viel aus, dann ists ja Schwachsinn, die Stats für NL50 zu minen, dann die für NL100 usw...

      Coaching und Videos sind sicher auch ne gute Methode um wieder etwas rein zu kommen.
      Aber mit der nötigen Konzentration und einer überschaubaren Anzahl an Tischen wird des schon klappen. Musst halt auch erkennen können, wenn dein Skill für das jeweilige Limit ausreicht bzw. nicht ausreicht
    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.609
      Ja ne, mit meiner geplanten winrate waren schon nur 10BB/100h gemeint. Bin jetzt nach 9,5k hands bei 8.2BB/100. Werd wohl heute abend noch ne Session spielen und dann überlegen was ich mache. Einerseits kribbelts echt schon wieder in den Fingern, weil ich schon gern wieder aufsteigen würde. Andererseits bin ich mit der Winrate nich zufrieden. Hab aber auch den Eindruck, dass es auf Titan im letzten dreivierteljahr ganz schön tight geworden is, sitze kaum noch an Tischen mit nem VPIP>30
    • donaldo
      donaldo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2005 Beiträge: 113
      Ich bin vor 2 Monaten nach ca. 18 Monaten Pause wieder ins Pokergeschäft eingestiegen. Habe FL auf den Microlimits angefangen und habe mir dort die Sicherheit beim Spiel wieder zurückgeholt. Sobald ich das Gefühl hatte, ein Limit im Griff zu haben, bin ich aufgestiegen. Insgesamt habe ich damit gute Erfahrungen gemacht.