gesucht, PC + TFT

  • 17 Antworten
    • habi5586
      habi5586
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 1.532
    • ChrisHustler
      ChrisHustler
      Global
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 1.247
      kauf dir doch den neuen Deutschland-PC gibts fürn tausi z.b. beim Promarkt

      http://www.jes-computer.de/product_info.php?pID=37307
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Hallo,

      wenn du dich für den Samsung entschieden hast, schau mal hier:

      http://www.geizhals.at/deutschland/a181986.html


      Klare Empfehlung für den 2. Shop: Hoh.de .

      http://web.hoh.de/hoh/(S(1ctuua55fauwt245etyjiy55))/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=10414

      Ich empfehle dringend eine Pixelfehlerprüfung. Kostet extra, lohnt aber. Nix stört mehr als ein z.B. Blau leuchtender Pixel in der Mitte. Mit Garantie ist da nix zu machen, solange es nicht zu viele sind. Demnach bleiben für den PC noch ca. 800 Euro über. Da ist sparen an allen Ecken und Kanten angesagt. Reicht wohl nicht für ein Dual Prozessor System und mit 2 GB RAM wirds auch knapp. Die RAM Preise sind deutliche in die Höhe gegangen in letzter Zeit. Ich empfehle da entweder 1 GB und irgendwann 1 GB nachkaufen. Oder 2X512 MB und 2X256MB, machen 1,5 GB gesamt. Falls mal Vista drauf soll, machen 2 GB allerdings Sinn. 1,5 reichen zur Zeit für alles aus. 1 GB ist zu wenig (ruckeln bei neueren Spielen).

      Zum Kern der Frage zurück:

      könntest du aus Einzelteilen einen PC zusammen bauen? Dann kann ich dir Kaufempfehlungen geben. Falls es ein Komplett PC sein soll, schau mal bei http://www.mindfactory.de , die haben Komplettsysteme oder bei http://www.alternate.de , die haben einen Konfigurator.


      Viele liebe Grüße

      Peta
    • MrBanane
      MrBanane
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 593
      http://www.brunen-it-shop.de/shop/product_info.php?cPath=128_202&products_id=1727&osCsid=fb1cd4c7269d410fb94bebb68a3e79ee
    • habi5586
      habi5586
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 1.532
      weißt du zufällig, was für Mainboards die dort verbauen?

      edit: habs (:

      edit2: da ich parallel in 2 Foren nachfrage, hier auch der Post aus dem anderem Forum. um weiter tipps ist gebeten (:

      so, habe in nem anderem Forum auch parallel nachgefragt und dort wurde auf:
      http://www.brunen-it-shop.de/shop/product_info.php?cPath=128_202&products_id=1727&osCsid=fb1cd4c7269d410fb94bebb68a3e79ee
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Hallo,

      ich habe mal einen PC bei http://www.mindfactory.de mit dem Konfigurator zusammen gestellt. Die nehmen bei Bestellungen von Mitternacht bis morgens glaube 6 Uhr keine Versandkosten ab 100 Euro. Gesamtkosten: 819,49 Euro (ohne Software). Vorteil: 2 GB RAM, Dual Prozessor, akzeptable Grafikkarte. Viel besseres Preis/Leistungsverhältnis wirst du wohl nicht bekommen.

      http://www.peterweber.homeip.net/pokerpc.jpg

      Viele liebe Grüße

      Peta
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192


      das netzteil wäre auch meine erste option gewesen die ich ausgetauscht hätte.
      cpu kühler würde ich jedoch nicht nehmen, du willst dein system ja nicht übertackten oder, dann reicht auch der std. kühler von intel.
      arbeitsspeicher hätte ich auch ausgetauscht, wenn schon die möglichkeit besteht etwas besseres als pc533 zu bekommen, dann auch gleich upgraden.

      der E6300 hat eine tacktrate von 2x 1,86ghz und der E6400 ist mit 2,13ghz getacktet. beide besitzen den gleichen l2 cache, dh es ist nur ein unterschied zwischen den tacktungen.

      mfg
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
    • Blut3ngel
      Blut3ngel
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 48
      Schon mal jemand über Raid0 nachgedacht? Immerhin kann man damit bei festplattenlastigen Arbeiten ordentlich Performance rausholen.
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192
      raid0 ist ohne frage nicht so schlecht, allerdings ist es auch im nachhinein noch durchführbar und hat mir der grundausstattung nicht viel zu tun.
    • Blut3ngel
      Blut3ngel
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 48
      Klar, aber was man hat, das hat man ;)
    • Razah
      Razah
      Black
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 3.922
      Original von habi5586
      weißt du zufällig, was für Mainboards die dort verbauen?

      edit: habs (:

      edit2: da ich parallel in 2 Foren nachfrage, hier auch der Post aus dem anderem Forum. um weiter tipps ist gebeten (:

      so, habe in nem anderem Forum auch parallel nachgefragt und dort wurde auf:
      http://www.brunen-it-shop.de/shop/product_info.php?cPath=128_202&products_id=1727&osCsid=fb1cd4c7269d410fb94bebb68a3e79ee
      Ich habe mir bei den Link den Du angegeben hast folgenden Rechner bestellt.
      Leider ist die Angabe der Lieferzeit wohl nicht ganz so genau.Normalerweise dauert es 4-9 Tage, ich warte jetzt aber schon seit dem 15.09.2006 auf den Rechner, auf Nachfrage teilte man mir mit, das er gerade noch getestet wird und in den nächsten Tagen kommt. Sobald er da ist kann ich Dir dann sagen, ob sich das Warten gelohnt hat.

      1 x PC System Athlon 64 4600+ X2 AM2, 1024MB, 250GB, 16x DVD-Brenner
      - Gehäuse: * Thermaltake Armor JR 550 Watt
      - Netzteil: Gehäuseabhängig, siehe Gehäusebe
      - Mainboard: MSI K9N Neo-F
      - Prozessor: Athlon 64 4600+ X2 AM2
      - CPU Kühler: AMD Boxed Kühler
      - Arbeitsspeicher: 1024MB DDR2 PC533 (2x512MB PC533
      - Grafikkarte PCI-E: 512 MB ATI Radeon X1900XT PCI-E
      - Soundkarte: Onboard Sound
      - TV Karten: Falls erwünscht, bitte auswählen
      - 1. Laufwerk: 16x DVD+-RW Double Layer
      - 2. Laufwerk: Falls erwünscht, bitte auswählen
      - Festplatte: 250 GB SATA, 7200rpm, 8MB
      - Betriebssystem: * Windows XP Prof. + Installatio
      - USB Stick: Falls erwünscht, bitte auswählen

      - * Service Upgrade: ** SERVICE-Plus Paket M
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Hallo,

      meiner Meinung nach ist Raid0 eher schlecht, da es das Risiko eines Datenverlustes verdoppelt. Ansonsten ist es eher was für Freaks, die das letzte rausholen wollen aus ihren System und auch eh alles übertaktet haben mit Wasserkühlung usw. . Für Otto-Normalverbraucher eher ungeeignet. Da lieber mal gut Informieren über aktuelle Festplatten und eine flotte raussuchen.

      Grüße

      Peta


      Original von Blut3ngel
      Schon mal jemand über Raid0 nachgedacht? Immerhin kann man damit bei festplattenlastigen Arbeiten ordentlich Performance rausholen.
    • MrBanane
      MrBanane
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 593
      Original von habi5586
      so, habe in nem anderem Forum auch parallel nachgefragt und dort wurde auf:
      http://www.brunen-it-shop.de/shop/product_info.php?cPath=128_202&products_id=1727&osCsid=fb1cd4c7269d410fb94bebb68a3e79ee
      verwiesen.
      Aha, im anderen Thread also... :D



      Original von habi5586- Arbeitsspeicher * 1024MB DDR2 PC667 (2x512MB PC667) + 19.99EUR
      - Card Reader / Floppy * 3.5 Zoll Diskettenlaufwerk + 7.99EUR
    • habi5586
      habi5586
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 1.532
      achja, habe gerade gesehen, das bei dem brunen-it-shop das Board anscheinend nur mit PC533er RAM auskommt und man sich somit das RAM Upgrade eh sparen könnte.

      Wo genau liegt eigentlich atm der Unterschied zwischen nem C2D von Intel und nem AMD Athlon 64 X2 ?
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      http://www.geizhals.at/deutschland/a203849.html

      edit2: bei dem Mainboard kannst du bei 5.1 Sound kein Micro mehr anschliessen, da der Micro Eingang dann als Ausgang fungiert.

      edit3: also kläre unbedingt, ob auf die Festplatte 3 Jahre Herstellergarantie ist und ob Markenspeicher einbaut wird (lass dir die Marke sagen). persönliche Meinung: nimm einen Anbieter, wo sich alles frei konfigurieren lässt (Mainboard, welche Marke der RAM hat usw).
    • Blut3ngel
      Blut3ngel
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 48
      Original von Petathebest
      Hallo,

      meiner Meinung nach ist Raid0 eher schlecht, da es das Risiko eines Datenverlustes verdoppelt. Ansonsten ist es eher was für Freaks, die das letzte rausholen wollen aus ihren System und auch eh alles übertaktet haben mit Wasserkühlung usw. . Für Otto-Normalverbraucher eher ungeeignet. Da lieber mal gut Informieren über aktuelle Festplatten und eine flotte raussuchen.

      Grüße

      Peta


      Original von Blut3ngel
      Schon mal jemand über Raid0 nachgedacht? Immerhin kann man damit bei festplattenlastigen Arbeiten ordentlich Performance rausholen.
      Wasserkühlung - check
      Overclocked - check
      Casemodded - MEGACHECK^^

      Raid0, da hast du recht, führt natürlich zu einem höheren Risiko des Datenverlustes, aber ich bitte um folgendes Nachzudenken:
      1. Ist es eine sehr billige Variante die Performance enorm zu steigern, dass schaft man leider auch mit einer schnelleren Platte nicht.
      2. Vor Datenverlust bist du nie sicher, deine Festplatte kann jederzeit ausfallen, bei einer Festplatte sind dann alle Daten weg, bei Raid0 kannst du wenigstens noch hoffen, dass auf der heilen Platte kleine Daten rekonstruierbar sind, aber wenn man Wert auf Datensicherheit legt, hilft nur eins: massig Backups!

      Es war nur ein Gedanke am Rande, da die Datenbanken von PT und vor allem PO einiges an Performance fressen können.

      PS.: Die Festplatte vom Kumpel ist nachm halben Jahr abgeraucht, mein 1. Raid0 System lebt im Rechner meiner Schwester schon seit 4 Jahren ;)