Session im Allgemeinen

    • timl79111
      timl79111
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 887
      Man schreibt hier immer von Sessions in allen möglichen Limits.
      Ich frage mich seit einiger Zeit, was genau man unter einer Session versteht.

      1 Stunde Pokern am Stück? oder 4 Stunden am Stück? Oder sind "eine Session" 100 gespielte Hände?

      Das hier jeder anders agiert ist mir völlig klar. Mich würde nur einfach mal interessieren was der allgemeine Pöbel unter "einer Session" versteht ?(
  • 3 Antworten
    • OurSilence
      OurSilence
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.673
      Anfangs war es bei mir so, dass jede Session solange gedauert hat, wie ich gespielt habe. Habe ich eine Pause gemacht um z.B. zum Sport/Einkaufen o.ä. zu gehen, dann war die Session vorbei und es wurde abgerechnet. ;)

      Danach war die Session halt der Tag, an dem ich gerade gespielt habe, am Ende des Tages habe ich dann geschaut wie der Tag gelaufen ist.

      Inzwischen ist es so, dass ich gar nicht mehr wirklich rechne. Irgendwie belastet das zu sehr wenn man verloren hat. :)
      Also denke ich über den Begriff Session gar nicht mehr nach. Wenn ich Lust habe, dann spiele ich, wenn nicht dann nicht.

      Inzwischen ist es also "one big session". :tongue:
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Für mich ist die Session beendet, wenn ich den Rechner ausschalte. Es gibt natürlich auch solche, wo der Rechner 24 Stunden am Tag läuft, da weiß ich dann auch nicht wo Anfang und Ende sind. ;)
    • RockaDN
      RockaDN
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 351
      Eine Session ist für mich beendet, wenn ich länger als 10 Minuten nicht spiele bzw. wenn ich alle Tische schliesse.

      Kommen daher auch schon mal 4-5 Sessions am Tag zustande :D