Gegner sehr passiv

    • osmium
      osmium
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.213
      Hallo,

      ich versuche mich momentan mit den 22er auf Party/FT/PS und hab große probleme mit der passivität. Ich hab noch keinen Spieler getroffen der mehr als 10% SB raist, complete jeden SB steht an der Tagesordnung, und natürllich calen die dann auch jeden raise.

      Postflop, check/callen die meissten mit Händen wie J high auf nem AK7 3 suit board ohne ddie passende Karte in der Farbe.

      Ich komme eher aus dem SnG FR bereich und kenne diese Spielweise der Gegner eher weniger.

      Was macht man gegen diese opencompleter? Raist ihr mehr OOP, wenn ja was dann, man muss dann viel zu viele contis liegen lassen, da die oft zu loose callen.

      Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.

      Danke

      Osmium
  • 4 Antworten
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Das sind die besten. Puren, billigen, extrem exploitablen (owei, armes Deutsch) Value Poker spielen.

      Gegen solche Gegner limpe ich auch selber viel und raise nur meine guten Hände und bette durch wenn ich einen Flop treffe.
      A high und alles mit bißchen Showdown Value check ich runter, C-bets mit air nur selten und nur um das alles ein bißchen zu balancen. Ist aber wahrscheinlich eh Perlen vor die Säue.

      Wenn sie sich irgendwann anpassen, gut, wenn nicht, noch besser.

      P.S.: Bei mir ist es genau andersrum, ich hab ziemliche Problem mit den Hardcore LAGs. Also so Gestörte mit -15% ROI auf 3000 HUs und 20k$ Gesamtverlust. Ich weiss nicht warum, aber gegen die hab ich bis jetzt das meiste verloren.
    • Krefelder
      Krefelder
      Global
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 606
      Nebu Dein letzt genanntes Problem kenn ich auch. Es ist oftmals das Problem, dass man (auch unbewusst) selbst dann looser wird und aus dem A-Game schnell ein B-Game wird.

      Bei diesen Spielern versuche ich eher meine Spots in höheren Blindphasen zu suchen. Trappen ist auch ein gutes Mittel ;)
    • MathesBo
      MathesBo
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 961
      Original von nebukadneza
      Das sind die besten. Puren, billigen, extrem exploitablen (owei, armes Deutsch) Value Poker spielen.
      #2

      Hab auch erheblich mehr Probleme mit LAGs und Maniacs.
    • Turbocopter
      Turbocopter
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 193
      Versuch gegen solche einfach viele günstige flops zu sehen und nicht selber OOP nen pot aufbauen mit marginalen Händen. Gute Hände halt normal raisen und so und einfach nur, wie schon gesagt, straight forward spielen. Spiel deine Edge einfach postflop aus, das ist eigentlich schon alles.