Set bei Draw heavy Board

    • bonhom
      bonhom
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 540
      Hi zusammen,

      neulich auf NL5 gegen ein Raise Preflop meine Pocket vierer gecallt. Am Flop treffe ich das Set und donke OOP direkt Potsize rein (flushdraw und straight draws möglich). Ich denke ich wäre hier auch am Flop Broke gegangen, weil ich den Turn nicht wiklich sehen will!

      Der Gegner callt allerdings nur und das dritte Karo kommt am Turn an. Fand ich jetzt OOP ne bescheidene Situation, weshalb ich 1/3 Pot gesetzt hab und eine reraise All-In Overbet kassiere.

      Daraufhin hab ich gepasst. Im nachhinein war ich mir nicht sicher ob ich hätte callen müssen...
      Leider konnte ich meinem Gegner keine Range zuordnen und die Hand gewinne ich ja nur gegen einen Bluff oder wenn sich das Board noch Paired.

      Hättet ihr das auch gepasst?
  • 1 Antwort
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      Wenn der Gegner aggro ist, hättest du am Flop einen c/r versuchen können. Allerdings liegst du auch am Turn gegen viel mehr als Bluffs vorne, z.B. gegen AdAx oder 2Pair, die protecten möchten.
      Da würde ich am Turn wirklich nur bei einem AF <1 über einen Fold nachdenken.