Marginale Overpairs am Flop

    • MeyPoker
      MeyPoker
      Global
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 292
      Diese Situationen kommen ziemlich häufig vor aber trotzdem hab ich noch starke Probleme damit und weiß nicht so recht wie ich sie spielen soll.

      Jemand open-raist und wir callen auf setvalue mit unserem PP.
      Am Flop ist es ein kleines Overpair. Was sollte man tun?
      Wie handelt ihr die Situation am Turn und River? Es kann ja doch recht leicht passieren das noch eine Overcard kommt.
      Kann man eine Contibet callen am Flop um auf ein checken am turn zu spekulieren um dann eventuell eine moderate Bet am River zu callen?
      Wenn er nur Overcards hält, was wir ja hoffen mit unserem PP, dann kann er ja noch leicht was treffen am turn/river und die Hand könnte -EV werden. Wenn wir allerdings die contibet raisen callen nur noch bessere Hände.
      Wie sieht das ganze OOP aus? Donkt man dort den Flop? Sollte man OOP am River dann nochmal Blockbetten?

      Ich glaube viele haben hier noch ein leak, dass auf die Dauer viel Geld kostet .
      Mich würde eine Diskussion sehr freuen :)
  • 1 Antwort