Uno - Situation . Wahrscheinlichkeit

    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      hi com. Es geht um eine Situation beim Uno und einer kleinen Auseinandersetzung mit einem Kollegen.

      Folgendes:

      Man hat noch zwei Karten. 1 x Farbenjoker (kann man immer legen und ne neue Farbe wählen) und 1 x Randomkart.


      Mein Kollege behauptet es sei besser, sprich man hat größere Chancen auf den Sieg, wenn man mit dem Joker eine Farbe wählt, die nicht mit der letzten Karte übereinstimmt. Also ein Trappversuch startet.

      Ich hingegen bin überzeugt davon, dass es besser ist tatsächlich diese Farbe zu wählen.



      Was sagt ihr dazu??
  • 9 Antworten
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.882
      kommt wohl darauf an wie wahrscheinlich es ist, dass der gegner die farbe wechseln kann, also wieviele karten er noch hat. Prinzipiell würde ich aber sagen, dass die tatsächliche Farbe besser ist.
    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      vorausgesetzt wird natürlich, dass nur 4 spieler teilnehmen.

      Somit können sowieso nur noch 2 spieler die farbe ändern, dass der erste Spieler gezwungen ist diese Farbe zu spielen.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      seine chance eine farbwechsel karte zuhalten ist x.

      um das ausrechnen einfach mit hilfe normalverteilung die wahrscheinlichkeit bestimmen das er eine der farbwechsel karten hat. ( seine karten anzal ist dabei von bedeutung )

      zu x % wird er eine der 3 andere farben wählen.ergo ist deine chance auf erfolg x/3.


      sagst du ihm die richtige farbe ist deine chance auf ergolg ergo 1-x.


      x auszurechnen kann ich leider nicht da ich nicht weiß wieviel karten ein uni deck hat und wieviel farbwechsel karten es gibt.

      damit x/3 > 1-x ist wird seine anzahl an karten sehr hoch sein müssen das kann man jetzt schon abschätzen.


      deswegen würde ich gruindlegend von einer trap abraten.



      edit: das gilt so in der form nur für HU.
    • derVuk
      derVuk
      Black
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.608
      das kann man so pauschal nicht sagen, kommt wie schon erwähnt vor allem auf die anzahl der karten von den gegnern an, wenn spieler 3 und 4 jeweils noch mit 10 bis 20 karten dasitzen, is es natürlich sehr wahrscheinlich das sie nochmal die farbe wechseln. aber im regelfall sollte es besser sein einfach die farbe zu wählen die man hat.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      meine rechnung funktioniert da ich das mal für maumau mit jack over jack ausgerechnet habe und da kam raus das er 21 karten halten muss damit ne trap +ev wird.
    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      jo danke schonmal für die ansätze.

      Der Kollege ist noch nerviger geworden, weswegen ich euch bitten muss mir noch weiter zu helfen.
    • PizzaDiavolo
      PizzaDiavolo
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.781
      .
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      musst deine lines balancen, optimal wäre daher eine gemischte strategie a la zu 70% farbe wählen und zu 30% andere ;-)
    • Jona89
      Jona89
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 288
      Original von xkinghighx
      meine rechnung funktioniert da ich das mal für maumau mit jack over jack ausgerechnet habe und da kam raus das er 21 karten halten muss damit ne trap +ev wird.
      Halte ich für Quatsch. Die Trap funktioniert ja nur in 1/3 der Fälle in denen er nochmal wechselt, d.h. es lohnt sich nie.