2cnd und 3rd Barrels

    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      PokerStars 100 NL Hold'em [color:#0000FF](6 handed)[/color] HandRecorder v0.9c

      Stacks & Stats
      MP ($101.30)
      CO ($100)
      UTG ($104.40)
      SB ($59)
      BB ($100)
      Hero ($102)

      Preflop: Hero is BU with T:club: , 7:diamond:
      [color:#666666]3 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises to $4[/color], [color:#666666]1 folds[/color], BB calls $3.

      Flop: ($8.50) J:club: , Q:club: , 8:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      BB checks, [color:#FF0000]Hero bets $7[/color], BB calls $7.

      Turn: ($22.50) K:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      BB checks, [color:#FF0000]Hero bets $18[/color], BB calls $18.

      River: ($58.50) J:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      BB checks, [color:#FF0000]Hero bets $40[/color], BB folds.

      Final Pot: $98.50.


      Hier mal ne Hand. PF raise ich weil alle ziemlich tight waren. Eine Nit callt.

      1. Am Flop ist cbet ja standard.
      2. Turn ist ne Karte wo er vieles aufgeben muss. Raist er hat er oft 2-Pair und stärker...
      3. Wenn er Turn nur c/c zeigt das eigtl. weniger Stärke. Ich hab 0 SD-Value und der FD busted auch.

      Ist das hier nen Spot wo man mal durchfeuern kann? Sicher callt er als, aber wenn wir c/b spielen verlieren wir zu 99%. As played evt. c/b Turn und diesen Jack-River bluffen? As played den River einfach aufgeben?

      Wäre dankbar über eine ausführliche Analyse.
  • 6 Antworten
    • kermit83
      kermit83
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.048
      Rein vom Gefühl her würde ich sagen, dass das megamäßig -ev ist. Du sagst, eine nit callt dich. Also, sagen wir, einer, der 13/10 spielt.
      Ich hab ihm mal ne willkürliche coldcalling range von ~6% gegeben. Mit dieser range findet er so unglaublich oft nen guten flop vor, dass er nur schwer von seiner Hand runter kommt (du hast ne random Hand ohne chance ernsthaft zu improven, deswegen hab ich random angeklickt):

      Operation abgebrochen... 5,751,284 Spiele in 4 Sekunden berechnet.

      Board: Qc Jc 8h
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 27.392 % 26.508 % 1.768 % 71.724 % Zufall
      Spieler 2: 72.608 % 71.724 % 1.768 % 26.508 % JJ, ATs+, KJs+, AJo+, KQo

      Die turncard fällt auch in seine sehr enge range:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 18.511 % 17.785 % 1.451 % 80.764 % Zufall
      Spieler 2: 81.489 % 80.764 % 1.451 % 17.785 % JJ, ATs+, KJs+, AJo+, KQo


      Er kann also auch hier nur schwer was folden...
      Dass er nun am river nen fold findet, hat eher was mit Glück zu tun. Da hatte er offenbar ne Hand aus seiner range, die er nicht für showdowntauglich hielt. In aller Regel wird er aber wohl den Großteil der Hände seiner range zum Showdown tragen.

      ---> auf diesem board gegen diesen Gegner ist dein 3-barrel-bluff super -ev!!!

      (nur meine bescheidene Meinung)


      Zu deinen 3 Punkten:
      1. Nö, find ich nicht. Callt dich die nit, hat er diesen flop oft gut getroffen. Das Geld kann man sich hier sparen.
      2.Wie gesagt, der K ist eher gut für ihn, als schlecht. Davon abgesehen ist ein draw nun angekommen. Andere Hände haben vll noch nen draw zum pair hinzu bekommen.
      3. c/c ist nicht unbedingt stark, kann aber auch fishy slowplay sein. Lässt sich ohne stats und reads schwer sagen... Davon abgesehen, hat seolbst das midpair nun improved
      ----> hier schlägt dich nun soviel, und so wenig wird davon aufgeben, dass du eigentlich mit deiner 3-barrel ~35$ von den 40$ verschenkt hast...
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Hm okay. Aber meine Handrange ist for sure hier nicht Random. Ich würde sagen, ich reppe hier auch nicht gerade wenig.

      JJ, QQ, 88, KK, JQ, KJ, J8s, AT usw. Manchmal bette ich da ja auch noch KQ oder vllt AK - seine Line, 3x OOP zu checken schreit nicht gerade nach einem "I want Allin".
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      T7o ist schon nahe einer Random-Hand, viele Chancen irgendwas zu treffen hast du nicht.

      Am Flop fängt es schon an, so toll ist das Board nicht. Wenn BB eher tight ist und man ihm häufig Pocket Pairs zugestehen kann, ist eine contibet in position natürlich ok.

      Am Turn sehe ich aber nicht, dass dir der K wirklich weiterhilft. Ob Villain einen Draw so spielt, schwer zu sagen. Der J am River ist nun mal gar nicht schön, sehe jetzt rein gar nichts mehr folden ausser busted draws. Auch mit Kx kann Villain gut auf c/c-Kurs sein.

      Natürlich kann der 3-barrel-bluff hier mal funktionieren, ich denke nur, dass er es auf Dauer zu selten tut.
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      problem ist dass man vom BU so eine weite range openraised dass die einem zu Recht den King nicht abkaufen^^



      btw wenn er am turn callt dann ändert es auch nix wenn sich der J paired imo
    • RealBESS
      RealBESS
      Gold
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 442
      ich finds gut!

      ich versetz mich da mal in den "Nit" rein, kann ich gut, geht mir da selber oft so.
      was soll der hier halten? entweder er spielt ziemlich slow oder er foldet seine Q oder whatever er hat. KJ/AJ wär für mich noch ne reasonable hand, aber warum packt der "nit" die "station" aus?

      entscheidend is für mich wohl wie nitty/weak er postflop wirklich ist, siehe fold to...-Werte + seine agression oop vs BU steal, selber nen Monster in der Hand
      braucht imo bissl Zeit mit dem typ am Tisch, aber grundsätzlich seh ich ihn hier oft genug folden
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Der Spot ist einfach nicht gut zum barrelln.
      Der K am Turn hilft dir nicht (in Bezug auf Fold Equity), weil dein Gegner recht oft eine Q oder J haben wird, was er sowieso nicht foldet und außerdem oft ein Two Pair geturnt hat (KJ,KQ zB) oder Outs dazubekommen hat, wodurch er Hände wie QT nicht mehr foldet.
      Die River Karte ist auch ziemlich schlecht zum nochmal betten, weil du einen K, der durchaus in der Range des Gegners ist nicht zum Folden bekommst, einen J sowieso nicht und manchmal nicht mal die Q.

      Sieht insgesamt eher nach "ui ein K am Turn I bet" aus als nach einer überlegten 2nd Barrell.