PT daten auswerten

    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ich bin noch etwas überfordert mit den ganzen informationen, die mir PT liefert.

      insbesondere will ich schwachstellen in meinem spiel finden, aber weiß nicht direkt, wo ich anfangen soll.
      die normalen werte kann ich mit irgendwelchen optimalwerten vergleichen, aber was dann?

      z.b. hab ich nen zu geringen WTS wert. ich hab keine ahnung, wann ich denn noch eher zum showdown kann, wo ich bisher gefoldet habe.
      irgendwie fällts mir schwer, aus den abstrakten daten konkrete spielveränderungen abzuleiten.

      außerdem hab ich mir mal die einzelnen starthände angeschaut.
      probleme machen wohl hauptsächlich hände wie KJo, QJo, KTo. preflop spiel ich eh nach chart, aber ich rechne ihnen wohl zu viel stärke zu, wenn sie was getroffen haben (trouble hands halt). weiß aber auch nicht wirklich, was ich dagegen tun kann.


      also insgesamt die frage:
      welche werte sind besonders wichtig, um eigene fehler zu finden, und wie gehe ich gegen die gefundenen fehler vor?
  • 25 Antworten
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      kannst du evtl. mal deine aggrowerte posten?
      bei mir in der datenbank hast du ne flopaggression von ca. 6 und wts von 25%.
      deshalb hab ich den verdacht, daß du am flop zu oft foldest.
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      24 k hände

      agression factor
      flop: 5.04
      turn: 3.80
      river: 2.06
      total: 3.70

      wts: 27.58
      w$sd: 55.15


      also hast wohl recht.. ich entscheid oft am flop, ob mir die hand gefällt (raise) oder ob ich sie loswerden will...
      mal sehn, ob ich da was ändern kann.
      was sollte der AF denn so sein am flop? dachte 5 wär eigentlich ok. river ist wohl etwas zu weak.

      wenn ich noch mehr daten posten soll, kann ich das tun.
      aber eigentlich will ich eine allgemeine systematik, mit der ich anhand meiner stats mich selbst verbessern kann.

      natürlich find ichs auch gut, wenn ihr mir konkrete tips gebt.
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      naja, 5 ist wohl etwas hoch, aber nicht abartig. 4 ist meines wissens ein guter orientierungspunkt. allerdings bist du afaik auch relativ tight (vp$ip 16%, richtig?), was natürlich zu einer etwas größeren aggression führen kann.
      river finde ich zusammen mit deiner wts rate eher zu hoch. normalerweise wird die riveragression durch crying calls ziemlich stark gesenkt.

      insgesamt sind deine werte doch ziemlich gut, meine sind z.b. viel viel schlechter, bin viel zu loose-passive.

      letztlich kann der pt aber immer nur anhaltspunkte liefern. wenn die stats "falsch" sind, sagt das ja leider nicht, was man falsch macht.
      deshalb muss man bei den gefundenen abweichungen immer aufpassen, daß man da nicht verschlimmbessert, d.h. schwach spielt, nur um die stats anzugleichen.
      ich halte es so, daß ich die stats im hinterkopf behalte und wenn ich auf etwas stoße, was bei den problematischen werten eine rolle spielt, achte ich genau drauf, ob ich da fehler mache.
      konkret haben mich hauptsächlich meine schwachen aggrowerte zu der erkenntnis gebracht, daß ich schwache draws viel zu selten folde. daran arbeite ich im moment auch hauptsächlich, mehr folden :D
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ich hab nen vpip von 19.53
      das müsste eigentlich passen.

      preflop hab ich das spiel einigermaßen unter kontrolle.
      ich mach auch sonst glaub keine riesen fehler, ich kann mich auch nicht über die kurzfristigen resultate beklagen.
      aber dass ich noch lang nicht optimal spiel, merk ich auch. aber grad die kleinen fehler zu finden und zu verbessern ist schwer.

      naja ich post einfach mal die ganze palette:

      24k hände
      vp$ip: 19.53
      vp$ip SB: 31.47
      folded SB to steal: 94.92
      folded BB to steal: 72.86
      fold BB to steal HU: 72.09
      (ich muss anmerken, dass diese defend situationen in den 24k händen jeweils nur ca. 50 mal vorkamen laut PT)
      att. to steal blinds: 29.97
      w$wsf: 28.78
      pfr: 8.48
      folded to river bet: 53.83 (zu hoch?)
      af, wts, w$sd: siehe oben
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      ja also 24 k hände sind nicht ausreichend um da nen komplettbericht zu geben

      aber folgende werte sind definitiv zu niedrig
      foldet sb to steal
      foldet bb to steal
      fold bb to steal hu

      deine restlichen werte scheinen mehr oder weniger ganz gut zu sein
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      die ganzen stealwerte sind imho alle gar nicht bewertbar. erstens sind da auch noch immer viele viele hände bei, die noch komplett nach chart ohne steals und defense gespielt sind, zweitens sind die stealsituationen so selten, daß man fast kein datenmaterial hat.

      bei deinem vpip hab ich dann einen völlig falschen wert. aber ich spiel auch immer tighter, wenn andere psler am tisch sind ;)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von dayero
      die ganzen stealwerte sind imho alle gar nicht bewertbar. erstens sind da auch noch immer viele viele hände bei, die noch komplett nach chart ohne steals und defense gespielt sind, zweitens sind die stealsituationen so selten, daß man fast kein datenmaterial hat.

      bei deinem vpip hab ich dann einen völlig falschen wert. aber ich spiel auch immer tighter, wenn andere psler am tisch sind ;)
      Doch, bei 24k Händen sind sie definitiv bewertbar. Und weyoun hat recht, sind sind allesamt zu hoch, d.h. shackes defended seine blinds zu wenig =)
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      und was bedeuten 24k hände wenn da
      1.) vielleicht nur ein paar hundert stealsituationen auftauchen
      2.) shackes die letzten 10k hände vielleicht komplett anders gespielt hat als die 14k davor
      ?

      um es mal zu verdeutlichen, meine sehr ähnlichen werte. insgesamt habe ich 17k hände gespielt.

      sb: 84% (74 hände)
      bb: 75% (88 hände)
      bb hu: 76% (54 hände)

      und zum vergleich jetzt nur mal die 6k hände auf 0.5/1$

      sb: 83% (35 hände)
      bb: 67% (51 hände)
      bb hu: 69% (32 hände)

      siehst du die problematik?
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ja, schön. dass die fold to steal werte zu hoch sind, hab ich schon gedacht.
      aber wie gesagt kommt das auf meinen limits so gut wie nicht vor. aber ich geb zu, dass ich bis jetzt nicht arg auf blind defense geachtet hab. das ist schonmal ne gute stelle um am verbessern anzufangen :)

      bin bei aktuelleren zahlen (wenn ich nur .5/1 anschau) auch schon etwas besser, aber da sinds ja noch weniger hände...

      vor allem hab ich aber wohl probleme, vom SB aus zu defenden.
      hier mal die aktuellen werte:
      sb: 100 (22 hände)
      bb: 67.78 (28 hände)
      bb hu: 55.56 (18 hände)
      und das in knapp 9000 händen.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Ok, in der Tat sind steal situationen auf den kleinen limits wohl sehr selten.

      Kommen wir auf das von dir angesprochene Problem des kleinen WTS Werts und des hohen Folded to River bet Wertes zurück:

      Du foldest etwas zu viel. Im Grundsatz ist es richtig, schon am Flop zu entscheiden, ob einem die Hand gefällt oder nicht. Nur dann sollte man auch am Turn und River mehr Beständigkeit zeigen.

      Ohne konkrete Beispiele kann ich leider mehr dazu nicht sagen.
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ja das ist ok, ich bin post ja auch fleißig hände...

      eigentlich sollte das hier auch kein "guckt mal, meine stats" thread werden, sondern ich wollte einfach ein paar tips in der verwendung von PT.

      um das zu konkretisieren: kann ich irgendwo alle hände auflisten lassen, in denen ich beim flop war? -_-
    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
    • DaNcInGgOoN
      DaNcInGgOoN
      Global
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 85
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      dami
      du foldest deine blinds zu häufig
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      goon
      du auch ^^
      u.a. außerdem dein vp zu hoch dein wts auch zu hoch

      aber 15 k hände sind noch nicht soviel um sich da groß sorgen machen zu müssen
    • DaNcInGgOoN
      DaNcInGgOoN
      Global
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 85
      gut danke :)

      werde versuchen meinen vp etwas zu senken sollte doch shorthanded bei 20-25% liegen oder?

      jo stimmt WTS ist auch zu hoch, ich glaube ich spiele öfter mal 2ndpair im hu zu stark.. :(
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      oh du spielst sh,, hab nur gelesen das du 2/4 spielst
      gibts bei 2/4 überhaupt sh ?^^
      also deine vp werte sind für sh nicht zu hoch , da geht das schon,, aber halt wts runterschrauben definitiv
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Ich kenne mich bei SH nocht sonderlich aus, aber FullRIng wäre ein WtSD von 30-35% anzustreben.
      Dann sollte sich der gewünschte W$SD von >50% von allein einstellen.
    • DaNcInGgOoN
      DaNcInGgOoN
      Global
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 85
      spiele 2/4 sh auf pokerstars, weil party ja blöderweise nur 2/4 fr anbietet.. :/ 3/6sh ist mir noch etwas zu wackelig!

      werde aber aufjedenfall an meinem WTS abreiten. :)
    • 1
    • 2