RAM optimal nützen???

    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      bzw. ich weiß nicht an was es liegt aber wenn ich auf Party Poker 12 Tische spiele + FreePHG + BetPotScript + HoldemManager, dann eiert die Kiste unter Vista total.

      System:
      Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz 2.39 GHz
      Arbeitsspeicher: 4 GB
      Systemtyp: 32 Bit-Betriebssystem
      Grafikkarte: GeForce 8800 GTX

      *edit* kanns an der Internetverbindung liegen, wir haben hier nur DSL 1000?

      Need help =)
  • 15 Antworten
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      - liegt am zu geringem Takt des Prozessors
      - am OS...da Vista bekanntlich 40% mehr Ressourcen verbraucht als XP
      - evtl. langsame Festplatte mit geringem Cache (-> hm)

      -> das ganze z.b. auf einem 3 GHz single-core oder dua-core unter XP...und es geht ab
    • Hackepeter2
      Hackepeter2
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 383
      Im Prinzip habe ich das Gleiche System (außer 64bit OS) und habe keinerlei Probleme beim Multitablen.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass DSL1000 das Problem darstellt, schließlich hast Du da auch mind. 16kB/s upload und das ist sicherlich mehr als ausreichend.
      Hast Du vielleicht irgendwelche anderen Tools am Laufen, die Deine Kiste ausbremsen?
    • Hackepeter2
      Hackepeter2
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 383
      Original von Zweery
      - liegt am zu geringem Takt des Prozessors
      - am OS...da Vista bekanntlich 40% mehr Ressourcen verbraucht als XP
      - evtl. langsame Festplatte mit geringem Cache (-> hm)

      -> das ganze z.b. auf einem 3 GHz single-core oder dua-core unter XP...und es geht ab
      LOL - er hat drei Programme am Laufen, von denen jedes eine ganze 2,4GHz CPU bekommt - please rethink :)
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von Hackepeter2
      Original von Zweery
      - liegt am zu geringem Takt des Prozessors
      - am OS...da Vista bekanntlich 40% mehr Ressourcen verbraucht als XP
      - evtl. langsame Festplatte mit geringem Cache (-> hm)

      -> das ganze z.b. auf einem 3 GHz single-core oder dua-core unter XP...und es geht ab
      LOL - er hat drei Programme am Laufen, von denen jedes eine ganze 2,4GHz CPU bekommt - please rethink :)
      a. wir wissen nicht was so alles im hintergrund läuft
      b. wichtig bei datenbanken sind: schneller ram, schnelle festplatte und prozessortakt
    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Zur Festplatte:

      SiSoftware Sandra

      Benchmarkresultate
      Laufwerksindex : 102.73MB/s
      Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.
      Durchschnittliche Zugriffszeit : 16ms
      Ergebnisse : Geringere Werte sind besser.

      Windows Leistungsindex
      Aktuelles Laufwerk : 5.9
      Ergebnisse : Höhere Werte sind besser.

      Leistungsteststatus
      Run ID : Intel Raid 0 Volume 500GB (RAID)
      Platform Compliance : x86
      Systemtakt : 14.32MHz
      Verwende überlappende E/A : Ja
      EA Warteschlangentiefe : 4 Anfrage(n)
      Blockgröße : 1MB

      Volumeninformation
      Kapazität : 465.66GB

      Benchmarkabbruch
      Geschwindigkeit bei Position 0% : 90.31MB/s (67%)
      Geschwindigkeit bei Position 3% : 107.45MB/s (80%)
      Geschwindigkeit bei Position 7% : 125.59MB/s (94%)
      Geschwindigkeit bei Position 10% : 119.67MB/s (89%)
      Geschwindigkeit bei Position 13% : 105.84MB/s (79%)
      Geschwindigkeit bei Position 17% : 114.15MB/s (85%)
      Geschwindigkeit bei Position 20% : 123.34MB/s (92%)
      Geschwindigkeit bei Position 23% : 115.06MB/s (86%)
      Geschwindigkeit bei Position 27% : 132.07MB/s (98%)
      Geschwindigkeit bei Position 30% : 134.08MB/s (100%)
      Geschwindigkeit bei Position 33% : 104.68MB/s (78%)
      Geschwindigkeit bei Position 37% : 120.13MB/s (90%)
      Geschwindigkeit bei Position 40% : 102.37MB/s (76%)
      Geschwindigkeit bei Position 43% : 112.34MB/s (84%)
      Geschwindigkeit bei Position 47% : 106.25MB/s (79%)
      Geschwindigkeit bei Position 50% : 108.35MB/s (81%)
      Geschwindigkeit bei Position 53% : 96.98MB/s (72%)
      Geschwindigkeit bei Position 57% : 106.61MB/s (80%)
      Geschwindigkeit bei Position 60% : 118.39MB/s (88%)
      Geschwindigkeit bei Position 63% : 107.96MB/s (81%)
      Geschwindigkeit bei Position 67% : 90.63MB/s (68%)
      Geschwindigkeit bei Position 70% : 89.96MB/s (67%)
      Geschwindigkeit bei Position 73% : 97.87MB/s (73%)
      Geschwindigkeit bei Position 77% : 69.14MB/s (52%)
      Geschwindigkeit bei Position 80% : 96.65MB/s (72%)
      Geschwindigkeit bei Position 83% : 79.36MB/s (59%)
      Geschwindigkeit bei Position 87% : 93.35MB/s (70%)
      Geschwindigkeit bei Position 90% : 78.79MB/s (59%)
      Geschwindigkeit bei Position 93% : 85.07MB/s (63%)
      Geschwindigkeit bei Position 97% : 80.62MB/s (60%)
      Geschwindigkeit bei Position 100% : 71.63MB/s (53%)
      Durchschnittliche Zugriffszeit : 16ms
      Zugriffszeit Full Stroke : 11ms

      Physisches Laufwerk
      Hersteller : Intel
      Modell : Raid 0 Volume
      Version : 1.0.
      Seriennummer : ARRAY
      Schnittstelle : RAID
      Auswechselbares Laufwerk : Nein
      Warteschlage an : Nein

      ^^ Werte gut oder schlecht?
    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      SiSoftware Sandra

      Prozessor
      Modell : Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz
      Geschwindigkeit : 2.39GHz
      Kerne pro Prozessor : 4 Einheit(en)
      Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
      Typ : Quad-Core / Vierfachkern
      Bus : Intel AGTL+
      Paket : FC LGA (Socket T)
      Eingestufte Geschwindigkeit/FSB : 2.40GHz / 4x 267MHz
      Multiplikator : 9/1x
      Kleinster/Größter Multiplikator : 6/1x - 9/1x
      Generation : G8
      Name : C2QX (Kentsfield) Core 2 Quad 65nm 2.0-3.33GHz 1.0375-1.3V
      Revision/Stepping : F / B (0)
      Stepping Maske : G0
      Microcode : MU060F0BB3
      Kernspannungseinstufung : 1.288V
      Min/Max Kernspannung : 0.825V - 1.288V
      Maximaler physikalisch / virtueller Adressbereich : 36-bit / 48-bit
      Native Page Size : 4kB
      Large Page Size : 2MB

      Koprozessor (FPU)
      Geschwindigkeit : 2.39GHz
      Typ : Integriert
      Revision/Stepping : F / B (0)

      Cache Informationen
      Interner Datencache : 32kB, Synchron, Write-Thru, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße
      Interner Anweisungscache : 32kB, Synchron, Write-Back, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße
      L2 Onboard Cache : 4MB, ECC, Synchron, ATC, 16-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 geteilte Threads
      L2 Cache Multiplikator : 1/1x


      Aufrüstfähigkeit
      Sockel/Slot : Microprocessor
      Aufrüstschnittstelle : ZIF Sockel
      Unterstützte Geschwindigkeit(en) : 5.20GHz

      Umgebungsmonitor 1
      Modell : Intel Core CPU [P1, C4, M0]
      Version : 15.11
      Mainboardspezifische Unterstützung : Nein

      Nennleistung
      CPU-Kernleistung : 94.01W

      Sensoren
      Temperatur CPU : 39.00°C td

      Features
      FPU - eingebauter Koprozessor : Ja
      VME - Virtual Mode Extensions : Ja
      DE - Debugging Extension : Ja
      PSE - Page Size Extension : Ja
      TSC - Time Stamp Counter : Ja
      MSR - Model Specific Registers : Ja
      PAE - Physical Address Extension : Ja
      MCE - Machine Check Exception : Ja
      CX8 - Compare & Exchange Instruktion : Ja
      APIC - Lokaler APIC eingebaut : Ja
      SEP - Fast System Call : Ja
      MTRR - Memory Type Range Register : Ja
      PGE - Page Global Enable : Ja
      MCA - Machine Check Architecture : Ja
      PAT - Page Attribute Table : Ja
      PSE36 - 36-bit Page Size Extension : Ja
      PSN - Eindeutige Seriennummer : Nein
      CLF - Cache Line Flush Unterstützung : Ja
      DS - Debug Trace & EMON Store : Ja
      ACPI - Software Taktkontrolle : Ja
      (W)MMX Technologie : Ja
      FXSR - Fast Float Save & Restore : Ja
      SSE Technologie : Ja
      SSE2 Technologie : Ja
      SS - Self Snoop : Ja
      HTT - Hyperthread Technologie : Ja
      TM - Temperaturüberwachung : Ja
      PBE - Pending Break einschalten : Ja
      IA64 Technologie : Nein
      SSE3 Technologie : Ja
      PCLMULQDQ - Carryless Multiplication : Nein
      MON - Monitor/Mwartet : Ja
      DSCPL - CPL qualified Debug Store : Ja
      VMX - Befehlssatzerweiterungen Virtual Machine : Ja
      TXT - Trust Execution Technologie : Nein
      EIST - Enhanced SpeedStep Technology : Ja
      TM2 - Temperaturüberwachung 2 : Ja
      SSSE3-Technologie : Ja
      CID - Context ID : Nein
      FMA - Fused Multiply Add eXtensions : Ja
      CX16 - Anweisung Vergleich & Austausch 16-bytes : Ja
      xTPR - Sende Task-Prioritätsnachrichten : Ja
      PDCM - PerfMon und Debug : Ja
      DCA - Direct Cache Access - Direkter Cache-Zugriff : Nein
      SSE4.1 Technologie : Nein
      SSE4.2 Technologie : Nein
      x2APIC - v2 APIC Modus : Nein
      POPCNT - Pop Count : Nein
      AES - Cryptography Support : Nein
      XSAVE - eXtended State Management (erweiterte Verwaltung der Betriebszustände) : Nein
      OSXSAVE - OS Enabled eXtended States (vom Betriebssystem verwaltete erweiterte Betriebszustände) : Nein
      FMA - Fused Multiply Add eXtensions : Nein
      DAZ - Denormals Are Zero : Ja
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      mal meine standardempfehlung: 2. festplatte rein und auslagerungsdatei auf dieser erstellen, nicht auf der systemplatte
      auslagerungsdatei würd ich dann ca. 2gb machen (weiß nicht wies unter vista ausschaut, aber bei XP ist darüber schlecht...da wird er langsam)
      festplatte kann auch eine alte, kleine, langsame ide-platte sein, die noch irgendwo herumliegt... wichtig ist nur, dass sie einen eigenen anschluss bekommt (nicht mit einem anderen ide-gerät an einem kabel angebinden)
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      tja...deswegen finden ja alle auch vista so toll
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      ftp 12 tablen oder titan 16 tablen + elephant auf nem dual core mit 1,2ghz (er taktet net hoch) und 1gb ram (davon sind so ca 600mb benutzt) läuft bei mir völlig problemlos. (wieviele tische maximal gehen weiß ich net, das is halt einfach bisher das maximum was ich gespielt habe)

      also es gibt zwei möglichkeiten:
      - dein rechner is zugemüllt bis zum geht nichtmehr
      - vista

      die 2 in 1 lösung:
      fomat c: und winxp installieren
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      alle Treiber installiert? Chipsatztreiber?

      kannst auch mal TuneUp Utilities runterladen. Demo reicht und das Sytem damit optimieren. Defragmentieren ist auch einen Versuch wert.
    • LordAnubiz
      LordAnubiz
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 753
      Vista

      Nuff said :p
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Ob es an der CPU liegt kannst du ja ganz einfach testen indem du beim "rumeiern" mal schaust wie stark sie ausgelastet ist. Bei XP geht das einfach über STRG+ALT+ENTF.
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      kleine anmerkung: du hast nur 3.25 GB ram !
    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Original von masterfu
      kleine anmerkung: du hast nur 3.25 GB ram !
      warum 3.25 GB Ram?

      :D die Kiste läuft um einiges scheller unter OS XP
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Original von VTechMS
      Original von masterfu
      kleine anmerkung: du hast nur 3.25 GB ram !
      warum 3.25 GB Ram?
      Weil deine 32 Bit CPU nur 4GB adressieren kann und ein Adressraum für 750MB schon für die Grafikkarte draufgeht ;)