alle falschen nash/icm pushes einer session finden

    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      hmm wusste jetzt nix besseres was in das topic hätte stehen sollen ^^

      Also ich weiß nich ich hatte mal gehört das es mit SnGWizz gehen soll das ich nach einer session alle falschen bzw ausgelassen pushes angezeigt bekomme, geht das? also nich das ich in jedes SnG reingehen muss und schauen muss wo ein fehler is sondern einfach eine gesamte Zusammenfassung? Wenns nich mitm Wizz geht, geht das dann mitm Elephant oder nem anderen Prog?


      Und wenn wir einmal dabei sind, hab mal ne HP gefunden wo man einfach stacks der Spieler eingibt und am ende bekam man den $EV von jedem aber weiß nichmehr wo das war, kann mir da einer helfen?

      thx manu :)
  • 18 Antworten
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      ja das geht mit sng wizard ;)
    • crizzla
      crizzla
      Black
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 1.761
      Der Link ist der hier, da wird auch $ev angezeigt.

      http://www.holdemresources.net/hr/sngs/icmcalculator.html

      Zu deinem anderen Problem kann ich dir aber nix sagen, mir ist keine derartige Funktion im Wiz bekannt, allerdings hab ich mich auch noch nicht so tiefgründig mit dem Programm auseinander gesetzt.
      Elephant hats mit Sicherheit nicht, den kannste für SNGs zurzeit inne Tonne schmeissen.
    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      Original von gladbach
      ja das geht mit sng wizard ;)
      ja aber wie? ;)

      @crizzla: jo bissl falsch gesagt war für die Zukunft gemeint, also wenn der Ele n paar SnG Funktionen hat ^^
      Und ich meinte ne andere Seite, die kenn ich, sieht man ja in jedem Unam Video :P Da gabs eine da hab ich eingegeben 16$ BuyIn 9 player noch 4 left mit dem und dem Stack und er hat mir gesagt wieviel ich im durchschnitt gewinnen würde bzw wieviel vom Pricepool mir mit meinem Chipstack zusteht (ohne Edge logischerweise ^^)
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      Mit dem Wizz kannst du ja jedes SNG einspielen und auch eine gesamte Übersicht der gespielten Hände sehen. Aus der Übersicht kannst du auch sofort erkennen, welche Hände du lt. Wizz voreingestellten Ranges "richtig/falsch" gespielt hast. Aber ganz so einfach ist es dennoch nicht... die voreingestellten Ranges kann man nur in den seltensten Fällen nutzen. Wizz kann ja nicht wissen wie loose oder tight die Gegner sind.
      Es bringt also rein gar nix sich auf die Wizz-Ranges zu verlassen. Wer seine Sessions nur so checkt, sollte es gleich ganz lassen.

      Um eine Session korrekt zu analysieren kann ich nur empfehlen einzelne Situantionen/Hände im Wizz genau zu prüfen, dh. auch die Ranges selbst verändern oder mit einem HH-Replayer ein paar HHs in Ruhe durchzugehen und dazu Wizz und den Nash-Calculator zur Hand zu nehmen.
      Das geht nunmal nicht in 2 Minuten.
    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      hmm also geht wohl doch nur die komplette Übersicht und keine wo NUR die Fehler drin stehen, das ich mit den Ranges spielen muss weiß ich selbst das hätt ich ja dann bei den als Fehlerhaft angezeigten pushes gemacht ;)
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      Ich sag ja, nur die vermeintlich falschen Pushes zu prüfen bringt nichts.
    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      jo stimmt schon aber für die 16er würde das locker reichen, so richtig intensiv wollt ich mich erst in den Semesterferien mit sowas auseinandersetzen wenn ich wieder zeit hab, derzeit brauch ich einfach ne schnelle Variante :D
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Steht bei SngWizzard nicht ein Haken oder ein Kreuz neben einer Hand, je nachdem ob deine Entscheidung mit der vorgeschlagenen Entscheidung übereinstimmt?

      Vielleicht meinst du diese Seite aus dem Milleniumpost. Eine andere Seite ist mir nicht bekannt.
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.760
      Original von anj
      Ich sag ja, nur die vermeintlich falschen Pushes zu prüfen bringt nichts.
      peil ich nich
    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      Original von KingGani
      Original von anj
      Ich sag ja, nur die vermeintlich falschen Pushes zu prüfen bringt nichts.
      peil ich nich
      er meint es sind auch pushes dabei die sngwizz gut findet aber eben bei richtigen callingranges -EV mir würden ja wie gesagt erstmal die als falsch angezeigten reichen da ich derzeit echt keine zeit habe 3h am tag in theorie zu investieren, da is mein Verhältniss eh schon viel zu schlecht und ich hab 1:1 theorie und spiel und will endlich wieder mehr pokern :D
    • tom2606
      tom2606
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.607
      "bringt nichts" ist doch absoluter blödsinn.

      ok, wenn du die range von JEDEM gegner kennst, dann bringts nicht.

      aber da das keiner kann, ist es besser nach ICM-standard range zu spielen als komplett falsch.
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      im moment kopier ich mir meistens einfach wenn ich mir beim spielen unsicher bin die handhistory direkt in nen handconverter.
      Dann hat man nach der session ne sehr gute auswahl an händen die man in 2 sekunden in den wiz kopieren und analysieren kann.
      Und wenn ich dann immernoch unsicher bin wirds konvertiert und ins forum gestellt :)
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      also tools die das können sind IMHO SNGwiz und noch spade ICM

      beide nutzen keine Nashranges und ich würde den SNG wiz eher empfehlen
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      Original von tom2606
      "bringt nichts" ist doch absoluter blödsinn.

      ok, wenn du die range von JEDEM gegner kennst, dann bringts nicht.

      aber da das keiner kann, ist es besser nach ICM-standard range zu spielen als komplett falsch.


      Die vorgegebenen Ranges sind doch 90% unrealistisch. Entweder zu tight oder zu loose. Wenn ich nur nach den von Wizz vorgegebenen Ranges spiele, dann habe ich große leaks.

      Und die Range des Gegners einschätzen zu können sollte doch wohl nicht zu schwer sein. Das diese nicht zu 100% stimmen ist klar, aber wichtig ist doch auch nur zu wissen was man callen/pushen kann wenn er die von uns vorgegebene Range hat.
    • tom2606
      tom2606
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.607
      als anfänger ist es aber sicher ratsam so mal an die sache ranzugehen und zumindest mal das "standard-play" lernen.
      wenn ich das nicht kann, hat es doch überhaupt keinen sinn mit den ranges zumzuspielen.


      wie is eigentlich ICM trainer eingestellt, sind die ranges da realistischer?
      wenn nicht ist der ICM trainer ja total fürn arsch
    • Marc4468
      Marc4468
      Silber
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.659
      Original von tom2606
      als anfänger ist es aber sicher ratsam so mal an die sache ranzugehen und zumindest mal das "standard-play" lernen.
      wenn ich das nicht kann, hat es doch überhaupt keinen sinn mit den ranges zumzuspielen.
      was bringt es denn, wenn du jetzt als anfänger deine sessions nur mit den falsch eingestellten Ranges analysierst und dann auch das falsche Spiel verinnerlichst? Da wirst du doch später riesige Probleme haben, diese Fehler wieder raus zu bekommen. Vor allem geht es hierbei ja auch nicht nur um minimale Unterschiede wie du dir das vielleicht vorstellst, sondern wenn man die veränderten Ranges mit den unveränderten vergleicht, dann kommt es nicht selten vor dass sich der EV des Pushes um bis zu 3-4% verändert womit du dann sehr grobe Fehler in deinem Spiel hast.
    • tom2606
      tom2606
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.607
      deiner logik zu folge sollten anfänger also nicht mit dem ICM trainer trainieren und erstmal ein paar 100 SnGs spielen (in der zeit 5mal broke gehen) um dann zu wissen womit die gegner callen und pushen.

      danach können sie dann mal nachlesen, was ICM überhaupt ist.
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Für Anfänger ist es sicher besser, erstmal so tight zu bleiben, wie es der SnGWiz mit seinen (meist) loosen Calling-Ranges vorschlägt, als die komplette Nash-Ranges zu pushen, was bei den loose callenden Gegnern auf niedrigen Limits einfach total schlecht ist.