nl25 mit bronze sss schlagbar?

    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      ich habe die letzten zwei tage mal ein "wenig" sss gespielt, spiele sonst fl. da mir die taktik ja idiotensicher erscheint (man muss ja alle 1000 hände mal irgendwas selber entscheiden) dachte ich mir ich gucke mir das mal an.
      anfangs sah es ja auch ganz gut aus, am ende aber net so wirklich. da waren zwar auch einige fiese dinger dabei, wie z.b. minimum 10x mit JJ gegen AA oder KK gepusht, oder mit AA gegen irgend nen crap wie KT verloren. ich habe jedoch auch etwas blind stealing geblieben, dadurch habe ich denke ich auch ganz gut geld rein bekommen, restealen habe ich aber vorerst gelassen.

      nach ca 9k händen kam ich zu dem entschluss das ftp rigged sein muss, und habe noch nen bißchen nl20 auf titan gezockt, was jedoch auch keine wirkliche verbesserung gebracht hat.



      nun stellte sich mir also die frage ob ich da grundlegend was falsch mache, und habe mir nen großteil meiner hände nochmal angeguckt, und konnte da nu auch keine großen fehler finden.

      das sind meine stats, is da irgendwas auffällig seltsam?
      http://img363.imageshack.us/img363/2448/sssskv9.png

      außerdem stellt sich mir die frage ob 30 stacks br management ausreichen? vom höchsten bis zum untersten punkt in meinem graph sinds immerhin schon 16 stacks down

      achja, durch rakeback bin ich zwar glaube ich sogar noch leicht im plus (sehe ich morgen wenn ich strategy points bekommt), aber so das wahre is das ja auch net
  • 6 Antworten
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      also mir ist hier jedes BRM zu aggressiv, spiele bei SNGs mit mindestens 100BI und bei SSS auch. Mag sein, dass es deswegen langsamer aufwärts geht, aber dafür verkrafte ich auch mal nen Megadownswing wie gerade die 35BI bei den SNGs... und das ohne abzusteigen (ok, war kurz vorm Aufstieg)
      AA gegen KT zu verlieren ist hart, aber eigentlich doch schön, dass dich sowas called, bringt langfristig Geld!
      ZUm Thema: Denke schon, dass sie profitable ist. Aber einige profitable Situationen werden wohl ausgelassen. SC-Push würde ich auf jeden Fall machen. Die bringen schon einiges...
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      was bedeutet sc push, also was is das?
    • Midazolam
      Midazolam
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 7.820
      SC=Sklansky-Chubukov
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/weekly-no-limit/667/

      Also NL20 auf Titan ist auf jeden Fall mit Standard SSS zu schlagen.
      Deine Stats sind auch nicht auffällig.
      Also weiterspielen und Hände posten.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      so, aufgrund von upswingaments am ende is meine sss karriere vorerst gerettet


      overall nl stats: -0,33$ :D

      wobei ich garnet so recht weis wo das ganze geld herkommt, in meiner letzten session (die letzten 2,3k haende) hatte ich 13 mal AA und wurde davon 2 mal gecalled, bei KK sah es aehnlich aus.... :rolleyes:


      was ich mich hier bei sss sowieso frage... wozu muss man solange man nach den einsteiger/bronze artikeln gespielt ne hand posten? die letzten 5k haende war net eine dabei die dadurch net abgedeckt wird ?(
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Es gibt immer Situationen, in denen man mehr Geld rausholen kann. Das man nicht unbedingt eine AA Hand rein stellt dürfte ja wohl klar sein. Allerdings geht man dabei davon aus, dass man die Basis wirklich richtig verstanden hat und solange man das nicht weiß, kann man auch die Standart Hände posten, vor allem wenn man dazu noch eine gezielte Frage hat. Bspw. muss man nicht immer eine Conti setzen, da sie in Ausnahmefällen nicht mehr +EV ist. Solche Fälle werden in der Strategie erst mal vernachlässigt. Um solche Situationen zu erkennen ist es wirklich hilfreich Hände zu posten / zu kommentieren.

      Und nicht aufgeben und weiter kämpfen ;) Du musst einfach eine gewisse Samplesize spielen, um zu wissen ob man ein Limit schlägt. Ich habe relativ oft Break even Phasen von 15 - 20k Händen, um danach erst mal nen sicken Up zu haben. Mit sowas muss man bei der SSS nun mal (leider) leben...
    • kronik
      kronik
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 588
      NL25 ist auf jeden Fall mit der Bronze Strategie schlagbar. Spiel einfach genau dein A-Game. Wirklich viele Thinkingplayer hast du auf dem Limit nicht. Viele beobachten deinen Spielstil nicht ein mal. So kommt es mit zumindest vor. Respekt bringen die einem SSS auch nicht entgegen. Du solltest die Artikel bezüglich Steals und Resteals lesen und wie du gegen andere SSS Spieler spielst. Dann ist das ganze eigentlich kein Problem. Außerdem Videos gucken, Coaching besuchen und Hände posten!