Einige Fragen zum SH-ORC und anderen Charts

    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      das chart verstehe ich an einigen stellen noch nicht:

      1.
      warum ist bei dem chart "Aktionen gegen 1 Raiser (und 1 Caller)" bei den Paaren in der letzten Spalte ( also beim SB ) nach 1 raiser und 1 caller kein Eintrag?? In den anderen Spalte steht da jeweils 99, wie ist das in dem fall? Kann man da zurückgehen, da man ja schon 0,5 SB eingezahlt hat? Bzw. was gehört in dieses Fach?

      2.
      gleiches Chart:
      warum ist in der 2. spalte ( also Position des Raisers: MP2 und man selbst ist im SB ) bei offsuited cards kein Eintrag? Muss da auch AJo rein, wurde das einfach vergessen? In den anderen Spalten wurde es ja auch immer 2 mal reingschrieben.

      3.
      gleiches Chart:
      für Raiser aus MP3:
      warum ist hier bei offsuited Kings ein "-" wenn man im SB sitzt? Wenn man nicht im Blind ist, kann man KQ 3-betten. Gut, man hat hier nen Positionsnachteil, aber dafür eben wieder ne halbe SB eingezahlt. Wiegt der Positionsnachteil hier so schwer, dass man hier gar keine Kings 3-betten kann?
      Gleiches gilt jeweils für suited Kings nach Raiser aus MP2 und für suited Queens nach einem CO-Raiser. Man sitzt jeweils im SB und da ist kein Eintrag.

      4.
      gleiches Chart:
      Warum wird nur bei den Pairs zwischen 1 Raiser + 1 Caller und nur einem Openraiser unterschieden und bei den suited und offsuited cards nicht? Da ist jeweils nur 1 Eintrag, heißt das, dass es einfach egal ist, ob einer bereits eingestiegen ist oder nicht?

      5.
      zum Chart "Aktionen gegen 1 Raise und mindetens 1 Call":
      Da stehen beim CO und BU nicht mal mehr KJs drin. Aber das liegt wohl einfach daran, dass man diese ab diesen Positionen ja schon 3-betten kann und sie deswegen nicht mehr da reinschreiben muss oder?!
      Allerdings: was gilt, wenn es einen raiser und 2 caller gab? Dann kann man ja wohl eher nicht 3-betten, zumindest greift das andere Chart ja dann nicht. Da fehlen dann Einträge, denn ich kann ja bestimmt sowas wie KJs oder KTs callen nach 1 raiser und 2 callern, warum steht das nicht drin? In der untersten Zeile der letzten Spalte dieses Charts fehlt auch der Eintrag, da man JTs ja nicht 3-betten kann gegen ein BU-Raise. Muss da auch JTs rein? Oder kann man hier auch mit weniger callen?


      So das wars eigentlich, was ich an Fragen hatte...

      mich wundert außerdem noch, dass man nach 2 Limpern JTs raisen soll und nicht callen?! Da will man doch möglichst billig den Flop sehen mit dieser starken Drawing Hand. Gleiches gilt für QTs. NAch 3 limpern ists ja jeweils wieder nur ein call, aber ich habe noch keine SH-Erfahrung, habe halt gehört, dass man da aggressiver spielt, wird deshalb schon seine Richtigkeit haben, wundert mich nur...kann das auch jemand begründen, warum das wohl so ist?

      Danke schon mal...


      PS:
      Wann kann man aus dem SB completen, wenn es vorher nur Limper gab? Gabs beim erweiterten SHC für FR noch n Chart dafür, kann man dieses einfach nehmen?
  • 3 Antworten
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      ich benutz das ps chart leider nicht deswegen kann dazu nix sagen, aber zu deinem ps schon

      opencomplete aus dem sb spielt man nicht, es gibt nur raise or fold in der situation
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      1. Wenn der raise vom BU kommt und du im sb sitzt kann es da keinen call zwischen geben ^^
      Wenn Bu nen Limper isoraist dann 3bettest du auch mit 99 .

      2. auch Aj würd ich sagen

      3. KQ ist hier zu schwach für ne 3-bet , kommt aber auch auf die gegnerische range an und wie der Gegner postflop spielt . Ist er recht weak und leich von A high runterzukriegen kann man auch locker 3-betten .

      Nach 1 raise und 1 call ists mit KQ aber n easy call im sb .

      4. weil sich kleine paare in nem Multiwy pot nicht so gut spielen lassen , du kannst nach 1 raise und 1 call aber auf setvalue callen .

      5. jepp KJs wird ge3bettet , call ist aber auch ok wenn der openraiser tight raist und der caller eher loose ist . wenns 1 raise und emrhere caller gab dann kannst du die suited hände im chart + die die zu schwach für ne 3bet sind callen , außerdem noch any pocket und gute suited connectors

      JTs im sb kannst du gegen raise und call vor dir callen , t9s und 98s ebenfalls .


      - raise gegen 2 Limper mit JTs ist knapp , call ist hier genauso ok (kommt auch auf die limper an) . Allerdings hat man gegen 2 loose limper meistens eine equity edge und ist ip und hat die initiative das heißt die hand lässt sich postflop sehr gut weiterspielen , und es strört auch nicht wenn die blinds noch callen da die hand auch multiway sehr gut zu spielen ist .

      - Das sb complete chart kann man weiterhin benutzen
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      @tzare:
      vielen dank!!
      Hat mir sehr geholfen.