Ein Drittel der Roll in 5 Tagen

    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      mir is schlecht... ich weiß nich womit ich so eine Scheiße verdient hab. Angefangen hat der ganze Mist Ende letzter Woche. Ich will hier nich groß Hände posten, schließlich weiß jeder was einem für Scheiße passieren kann. Sagen will ich nur, dass ich seitdem bei nem All in so weit vorne liegen kann wie ich will; wenn mein gegner nochn out hat, dann kommt das auch an. Das letzte Highlight war grade ein preflop all in mit AA gegen K9 wobei der Blöde Fisch natürlich aufm Flop Trips macht. (Wenn du das hier lesen solltest, harvester: Schäm dich, du Affe) Auf jeden Fall is gut ein Drittel meiner Roll hinüber und mir gehts miserabel. Nich nur dass ich schrecklich deprimiert bin, nein ich hab über Nacht auch noch ne ordentliche Mandelentzündung bekommen. Hab übrigens NL 50 Sh gespielt. Im September wollte ich mir von meinem Geld eigentlich 2 Wochen Griechenland mit meinen Kumpels gönnen. Den Urlaub kann ich jetzt wohl auch abhaken. Weiß grade nicht wie ich weitermachen soll bzw. ob überhaupt. Ich hab schon vor langer Zeit festgestellt, dass ich Swings psychisch nur schwer verkrafte und dass meine Laune im Alltag schon derbe darunter leidet. Vor allem merke ich, dass ich meinen ganzen Frust dann an Leuten auslasse die mir sehr nahe stehen und die natürlich nicht verdienen dass ich so mit ihen umgehe.
      Wie auch immer ...ich hab den Rest meiner Roll bis auf 100$ ausgecasht. Damit spiel ich jetzt noch NL 20. Vllt solls einfach nicht sein, dass ich Poker spiele.
  • 22 Antworten
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      wieviele stacks auf wieviele hände waren es denn?
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      in etwa 13 Stacks auf 5000 Hände
    • Hackepeter2
      Hackepeter2
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 383
      Ich kann Dich sehr gut verstehen. Bei meinem letzten Versuch auf NL100 aufzusteigen bin ich direkt in ein Down gekommen, das sich auf NL50 fortgesetzt hat. Ergebnis: 3k5$ -> 1k5$

      Im ersten Schritt ist es imho wichtig Poker als das zu sehen was es ist:
      Ein Spiel, in dem man um BBs spielt, das shortterm auch noch von einer nicht zu vernchlässigenden Glückskomponente geprägt ist (Stichwort: Varianz).

      Wenn eine Session überhaupt nicht ins Laufen (3 Beats in den ersten 10min) kommt, dann brich sie doch einfach ab. Wahrscheinlich spielst Du dann nicht mehr Dein A-Game, wirst zu passiv oder agressiv und dann gehts nur noch weiter runter.

      Wenn Dir die Varianz/Swings so sehr zusetzen, solltest Du Dir eventuell ein Ventil suchen (nicht die Leute, die Dir nahe stehen). Zieh nach ner miesen Session Laufschuhe an und renn Dir die Sch... ausm Leib oder häng Dir nen Sandsack auf, den du verprügeln kannst. Danach gehts Dir wahrscheinlich viel besser und Deinem Umfeld auch.

      BTW ein Down von 13 Stacks auf 5k Hände ist zwar nicht schön, hatte im Juni innerhalb von 3 Tagen (6,5k Hände) auch knapp 600$ (12 Stacks) gedroppt - das liegt aber noch im Rahmen denke ich.
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      mal wieder eindeutiges Problem. Dein Bankroll Management ist mies. Wenn deine Laune so darunter leidet wenn du mal 10 stacks down gehst und das auch noch ein großteil deiner br ist dann musst du aufstocken. Seitdem ich mit 60+ Stacks spiele atm sogar mit >100 .. habe ich das problem nichtmehr das ich wegen Poker schlechte laune habe.
    • peterpistole
      peterpistole
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 939
      hatte ich auch schon das problem, da musste aufjedenfall dran arbeiten, dass zieht dich sonst so richtig runter!!! bin zweimal an aufstiegen gescheitert und war auch total down und am verzweifeln. aber ich bin jedesmal konsequent wieder abgestiegen. und im zweiten anlauf lief es dann. mittlerweile seh ich die sache mit den suckouts total entspannt, weil man ja mit nem guten brm eigentlich nie innerhalb kürzester zeit broke ist. und nach ner loosingsession trainiere ich oder geh joggen, dass hilft wirklich unfassbar viel. und die analyse der session kommt auch frühestens zwei tage später, da kann ich dann meistens sogar drüber lachen wenn villian nach nem preflop allin mein AA mit QT busted.
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      danke schonmal soweit. Ich ärger mich halt nicht zuletzt deshalb so, weil ich schon 3 Versuche gebraucht habe um auf NL 50 aufzusteigen. Werd wahrscheinlich auf Helgeman hören und erst wenn ich ziemlich overrolled bin wieder dort spielen. Mal sehen...vllt geh ich auch wieder zum Kickboxen
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      ich weiß hilft nichts aber hatte ich auch ca drittel bankroll weg nl50 erst 40k hands BE und dann nen fetten down ;) nunja und dann in 2 Wochen die BR verdoppelt ... manchmal läufts halt scheisse, da gilt es nerven und ballz zu haben ... und weiterzumachen und das spiel immer weiter zu verbessern...
      60 stacks sind oka denke ich bei austieg 35-40 dann haste nen gutzes Polster aber dauert auch alles länger ...
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo stillsebastian!

      Ich kann das nur bestätigen, was die anderen auch schon zum Thema BR gesagt haben. 60 - 100 Stacks. Bei ftp z.B. würde ich eher 100 empfehlen! ;)

      Das andere unter Deinen schlechten Ergebnissen leiden, dass geht natürlich überhaupt nicht. Das wäre für mich ein Grund, sofort aufzuhören. Das musst Du in den Griff bekommen. Mit diesen "Pokergeschichten" musst Du selber klarkommen. Du hast das Forum hier, um Dich mitzuteilen, Aggressionen loszuwerden etc. Schone u. verschone andere Menschen damit! Sonst hast Du irgendwann zu Deiner schlelchten Pokerstimmung noch Leute, die keine Lust mehr auf Dich haben. Das ist die Sache nicht wert!

      Und Du kannst auch nicht Geld einplanen, welches Du noch erspielen musst. Deine BR ist heilig. Wenn Du Dir was kaufen oder leissten willst, tue dies, finde das auch sehr wichtig als Belohnung. Dafür muss man dann aber auch in Kauf nehmen, ein Limit runter zu gehen, es sei denn man hat diese 100 Stacks z.B.

      Wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Neustart! =)
    • Schurkenstaat
      Schurkenstaat
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.840
      Original von funmaker
      [...]
      Das andere unter Deinen schlechten Ergebnissen leiden, dass geht natürlich überhaupt nicht. Das wäre für mich ein Grund, sofort aufzuhören. Das musst Du in den Griff bekommen. Mit diesen "Pokergeschichten" musst Du selber klarkommen. Du hast das Forum hier, um Dich mitzuteilen, Aggressionen loszuwerden etc. Schone u. verschone andere Menschen damit! Sonst hast Du irgendwann zu Deiner schlelchten Pokerstimmung noch Leute, die keine Lust mehr auf Dich haben. Das ist die Sache nicht wert!
      [...]
      Bezieht sich das jetzt auf das Kickboxen? Ich halte das eigentlich für eine ganz gute Idee, etwas Dampf abzulassen, vor allem auch ein einigermaßen kontrollierter Weg.
    • ColeTrickle78
      ColeTrickle78
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 1.413
      Mir gehts im Moment ähnlich, es gelingt einfach nichts, ständig renne ich mit meinen guten Händen in noch bessere und verliere alle grossen Pötte auch auf NL 50 SH ;( .

      In diesem Monat bin ich jetzt schon 8 Stacks down bei 5900 Hände, langsam machts echt 0 Spaß mehr...
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      mhm man lernt nie aus

      ich hab zB ca 400k hände aufm buckel und war durchwegs solider winning player


      2-3 ptbb longterm


      spiele nl 200sh
      ich hoffe das muntert dich etwas auf :D

      graph seit 1. juni



      was man dazu sagen muss ich hab ein 3 stack limit....also wenn ich an einem tag 3 stacks vernichte dann quitte ich
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      oh man, Vinyladdict

      das tut mir wirklich leid für dich. Aufmunten is vllt. das falsche Wort...sagen wir es beruhigt ;) .
      Obwohl man sagen muss dass ich mit mir und der Welt sowieso wieder im Reinen bin.
    • scalpelecis1
      scalpelecis1
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2005 Beiträge: 665
      @stillsebastian
      Hier noch ein kleiner Aufmunterer. :D Das geht jetzt seit 6 Wochen so, und ich bin warscheinlich schon auf Dauertilt X( . Ich scheiß jetzt auf alle Promos dieser Erde, und mach mal 2 Wochen Pause. Mit Realoads, Rakeback, und Loya wirds warscheinlich noch Break Even für Juli , aber ich bin bedient.
      Dank hyper-konservativem BR-Managment kann ich trotzdem weiter NL 100 SH weiterspielen. So wie ich mich kenne, werde ich aber weitere Swings nicht so einfach verkraften.So was wie jetzt, hatte ich noch nie. Deshalb plane ich einen Neustart mit NL 50, um zu sehen wie es dann läuft. Mach einfach auch mal Pause, und befasse dich mit anderen Dingen. Ich habs mir jedenfalls fest vorgenommen. In diesem Sinne viel Glück.

    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      ihr seid so gut zu mir, Jungs ;)
      Merci
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      also 40 stacks auf nl 100 is schon derbe....^^
    • grelet
      grelet
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.433
      Original von Vinyladdict

      ich hoffe das muntert dich etwas auf :D

      graph seit 1. juni



      wow
    • Feanor99
      Feanor99
      Gold
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 1.068
      schuld an solchen sachen is das von ps.de angepriesene BR management bei dem man mit 30, 40 stacks irgendein limit spielt! immer wenn ich leute mit 6k$ nl 200 oder ähnliches spielen sehe wird mir schon fast schlecht. Dann sind mal 10 stacks bzw. 1/3 der roll weg und das jammern, auscashen, casinodonken oder was weiß ich geht los...

      Ich persönlich spiel kein limit unter 150-200 stacks und das läuft mehr oder weniger perfekt. 10 oder 15 stacks swings sind mir sowas von egal und ich kann wirklich angenehm drüber stehen und mein A game spielen wo andere schon ans absteigen denken müssen... Kann ich nur jedem wärmstens ans herz legen ;)
    • Larloch
      Larloch
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 1.339
      Original von Vinyladdict
      mhm man lernt nie aus

      ich hab zB ca 400k hände aufm buckel und war durchwegs solider winning player


      2-3 ptbb longterm


      spiele nl 200sh
      ich hoffe das muntert dich etwas auf :D

      graph seit 1. juni



      was man dazu sagen muss ich hab ein 3 stack limit....also wenn ich an einem tag 3 stacks vernichte dann quitte ich
      geil, so siehts bei mir aufr nl400 auch aus, deshalb grad wieder nl200 :D
    • Caldrin
      Caldrin
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 1.428
      Original von Feanor99
      Ich persönlich spiel kein limit unter 150-200 stacks und das läuft mehr oder weniger perfekt. 10 oder 15 stacks swings sind mir sowas von egal und ich kann wirklich angenehm drüber stehen und mein A game spielen wo andere schon ans absteigen denken müssen... Kann ich nur jedem wärmstens ans herz legen ;)
      Welche Limits spielst du denn?
      Ich bin ja auch Freund von konservativem BRM (atm mit ~4K auf NL50), weil ich mich einfach besser fühle, aber das ist schon krass ^^.
      andererseits hört man ja immer von allen Seiten, man verschenkt Value, wenn man sein Limit schlägt und zu langsam aufsteigt...
    • 1
    • 2