probleme mit netzteil!

    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      hallo

      habe heute mal ein neues netzteil eingebaut da das alte zu wenig leistung hatte. mit dem neuen hat sich aber dann rein gar nix getan, kein kurzes geräusch oder aufleuchten, pc war wie tot.
      habe dann wieder das alte eingebaut mit dem selben ergebniß!!!

      also kann man da wirklich soviel bei kaputt machen?
      finde i-wie keine klaren informationen.
  • 6 Antworten
    • trixz111
      trixz111
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 902
      hast du alles richtig verkabelt? es wird gerne mal der 4polige stecker am mb vergessen.
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      ja war/ist alles richtig verkabelt.
      habe es nochmal mit nem kumpel der schon öfters pc´s und auch mein altes system zusammengesetzt hat überprüft.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      das stromkabel steckt drin, und der schalter an der steckerleiste is auf an?
    • jayjay
      jayjay
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.114
      - das mainboard gibt doch meistens piepstöne (= "fehlercode", im mainboard-handbuch nachschlagen) von sich wenn irgendetwas nicht stimmt. sollten die nicht ertönen würde ich alle verbindungen zum mainboard mal überprüfen.

      - hast du beim einbauen vielleicht aus versehen den ein/aus-schalter abgezogen? ist für mich irgendwie die einzige erklärung, denn normalerweise springen doch zumindest die lüfter einmal an oder so.

      - i.a. hat das mainboard ein kontrollleuchte wenn es mit strom versorgt wird, quasi ein "stand-by"-licht. kuck mal nach ob deins so eins hat und ob es leuchtet wenn du das netzteil eingesteckt und mit dem mainboard verbunden hast.

      - schaltet es sofort, dh. innerhalb ein paar sekunden - wieder aus, kann es sein, dass der cpu-lüfter nicht eingesteckt ist, bzw. dessen rpm (= umdrehungszahl) nicht erkannt wird. auch wenn du hier nichts verändert hast, kann es sein, dass das bios auf die defaults zurückgestellt wurde, als du das "alte" netzteil ausgebaut hast...obwohl ich das eher bezweifle.

      - ergebniß schreibt man mit einem einfachen "s"

      - kann sein, dass das netzteil einen spannungsumschalter hat, den du erst richtig einstellen musst. in deutschland wären dies ca. 230-240V. im schlimmsten fall hat es beim ersten einschalten den pc zerstört... was ich allerdings bezweifle.

      - wie hast du erkannt, dass das alte NT zu wenig leistung hatte? durch abstürze oder wie?

      €1: den <> denn
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      wie gesagt es regt sich rein gar nix.
      anschlüsse stimmen alle und kabel sind auch alle eingesteckt.
      das netzteil hat auch keinen spannungsschalter.
      konnte das neue netzteil gott sei dank ohne probleme umtauschen.
      werde mir jetzt einfach nen neuen pc zulegen, habe einfach keine lust mehr irgendwas auszuprobieren, habe ja schon länger irgendwelche probleme...
      danke für die tips und anregungen.
    • trixz111
      trixz111
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 902
      vll lags gar nicht am netzteil; evtl ist auch das mainboard im arsch.