Stats-check NL50 Elephant

    • MulleKGB01
      MulleKGB01
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 1.785
      Hi, bin neu bei NL, hab ursprünglich Sngs gespielt.....habe ein par Hände NL25 gezockt (so 15k), lief auch recht gut und, da ich die hourly aber nicht zu kurz kommen lassen wollte, habe ich meinen Skill vllt ein bisschen vernachlässigt und bin auf NL50 aufgestiegen :) . Nun hatte ich direkt in den ersten par k hands ein 10 Stack down und frage mich ob ich ein bisschen voreilig war. Natürlich poste ich viel im BspHand Forum, aber ich würde mir auch gerne meine Stats überprüfen lassen :)

      Also ich hau hier mal so alles rein was der Elephant mir ausspuckt:

      Edit2 noch ein update :)

      7280 Hands

      VP$IP: 18,6% PFR:16,3% ORL: 32,4%

      Fold SB to Steal: 89,2% Fold BB to Steal: 86,1%

      AF: 4,2 WTS: 24,6%

      W@SD:48,3% W$wsF:42,6%

      Handbereich Flop: 11,4% Handbereich SD: 2,8%

      AF Flop: 5,8 AF Turn: 2,6 AF River 2

      Fold Flop 26% Fold Turn 25% Fold River 19%


      Preflop Matrix:
      Fold MP 86% LP 75% SB 82% BB 64%

      Call MP 0% LP 1% SB 5% BB 26%

      Raise MP 13% LP 24% SB 13% BB 11%

      2bet MP 98% LP 93% SB 75% BB 48%

      3bet MP 1% LP 7% SB 25% BB 49%

      Habe das Gefühl ich tilte langsam und spiele suboptimal....habe vorhin mit overpair tens in nem hoffnungslosen spot alles reingestellt naja -.- Ich spiele 8 tables und komme manchmal in ziemliche zeitprobleme....allerdings möchte ich auch möglichst schnell eine samplesize auf NL50 zusammenkriegen, da ich massig overrolled bin. Whats the best Line? Wieviel machen Tilt und Leaks tatsächlich aus? Bleibt man trotzdem winningplayer, wenn man kleinere Fehler macht?
  • 3 Antworten
    • MulleKGB01
      MulleKGB01
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 1.785
      *push*
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Original von MulleKGB01


      Habe das Gefühl ich tilte langsam und spiele suboptimal....habe vorhin mit overpair tens in nem hoffnungslosen spot alles reingestellt naja -.- Ich spiele 8 tables und komme manchmal in ziemliche zeitprobleme....allerdings möchte ich auch möglichst schnell eine samplesize auf NL50 zusammenkriegen, da ich massig overrolled bin. Whats the best Line? Wieviel machen Tilt und Leaks tatsächlich aus? Bleibt man trotzdem winningplayer, wenn man kleinere Fehler macht?
      Ich denke hier liegt Dein Hauptproblem.
      Die Stats sehen auf den ersten Blick (von den W$SD) für SH bei den Kerndaten VP$IP/PFR/AF/ATS nicht schlecht aus. Die Samplesize ist natürlich gering.
      8-tabling mit Shorthanded-Cashgames erfordert viel Erfahrung und Postflopskillz. Ich würde auf jeden Fall die Anzahl der Tische auf 4 reduzieren, um nicht soviele Postflop-Entscheidungen unter Zeitdruck treffen zu müssen. Zwischen den Zeilen lese ich, daß Du etwas ungeduldig an den Wechsel rangehst und den Erfolg erzwingen willst. Keine gute Idee ;)

      An seinen Leaks muss man ständig arbeiten und auch mit kleineren Fehlern kann man guter Winner sein, da viele Deiner Gegner große Fehler machen.
    • MulleKGB01
      MulleKGB01
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 1.785
      naja thx erstmal, das mit dem 8 tischen stimmt, aber mir ist heut klargeworden, dass es eigendlich völlig wayne ist, wenn mein set ausgetimed wird, weil ich ja weiß, dass ich genug skill gehabt hätte es all in zu pushen :)
      Die stats sehen im Prinzip nicht so schlecht aus und langsam habe ich wirklich das Gefühl, dass es vom Skill her (vom Geld her nicht) bergauf geht. Ich poste nach jeder Session das maximum an Händen und kann durchaus Fortschritte in meinem Spiel erkennen. Sobald ich auf NL100 aufsteige werde ich natürlich die Tischanzahl reduzieren, da es dort tatsächlich mal um etwas Geld geht und es auch das erste Limit ist, dass ich vernünftig und über eine verhältnismäßig große Samplesize schlagen will.
      Vllt kann hier noch jemand posten, ob das diesem stil möglich ist? Ich finde NL50 nicht wirklich sehr tough und im Prinzip gut playable. von der BB Anzahl bin ich mit NL25 zusammengenommen auch noch im plus (hatte dort einen majorupswing von 15 stacks über 5000 Hände :) )
      Ich merke nur wie schon beschrieben, dass ich auf NL50 tilte, wenn das Geld down geht und es evt doch nicht so wayne ist, wenn das set austimed :D . Vllt sollte ich anfangen um vernünftige Summen zu spielen damit ich das spiel wieder ernstnehme und mich voll konzentrieren kann und NL50 zumindest bei mir weniger Gewinnerwartung hat?^^