Literatur empfehlungen gesucht

    • miamifive
      miamifive
      Einsteiger
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 8
      Hallo,

      mir war als theoretiker in anderen Bereichen schnell bewusst das auch zum Thema Poker mehr als nur ein Pokerface gehört. Deshalb habe ich mir erst eins dann zwei dann eine gute Sammlung an Büchern zugelegt. Nur habe ich leider bemerkt das in fast allen das gleiche steht oder es soweit übereinstimmt das man getrost die hälfte der Seiten rausreissen könnte weil man es schon kennt.

      Jetzt meine Frage. Kann mir jemand vielleicht ein paar Bücher für einen ambitionierten und wissbegierigen Pokerspieler nennen? Bin meiner Auffassung nach kein Anfänger. Muss also keine Bücher mehr lesen in denen mir der Flop,Turn River erklärt wird und auch nicht das es 52Karten gibt im Deck. Was mich interessiert sind Hand-Analysen am Turn bsplws oder das Wirken der eigenen Persönlichkeit am Tisch. Ich suche mir selbst einen Wolf finde aber immer den selben Covertext der aber kein bisschen aufschlussreich ist.

      Danke jetzt schon mal.
      Grüße
      A.
  • 7 Antworten
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Spielst du SNGs? Ich nehem das mal an, da du das hier postest.

      Meine Empfehlung für SNGs wären:

      *SNG Strategy von Collin Moshman
      *die Harrington-Reihe Hoh1-3 (bezieht sich aber im allgemeinen auf Tourneys, sind aber auch viele Beispiele aus SNGs)
      *dann noch "Phil Gordons little Green Book" als Ergänzung

      achja: SUFU nutzen!
    • Gorith
      Gorith
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 740
      Original von jtpied
      Spielst du SNGs? Ich nehem das mal an, da du das hier postest.

      Meine Empfehlung für SNGs wären:

      *SNG Strategy von Collin Moshman
      *die Harrington-Reihe Hoh1-3 (bezieht sich aber im allgemeinen auf Tourneys, sind aber auch viele Beispiele aus SNGs)
      *dann noch "Phil Gordons little Green Book" als Ergänzung

      achja: SUFU nutzen!
      QFT

      Zusätzlich eventuell noch "Super System" von Doyle Brunson. Ein absolutes Muss ist "The Theory of Poker" von David Sklansky. Letzteres wird dir auf den ersten Blick eventuell anfängerlastig erscheinen. Aber glaub mir: Von Theory of Poker kann man noch beim 10ten mal lesen was lernen.

      Generell ist es so, dass ein gewisser Teil der Pokertheorie nun mal in allen Büchern ähnlich drinnen steht. Es ist trotzdem gut die Basics immer wieder von verschiedenen Autoren aufbereitet zu lesen. Außerdem sind die Gedankengänge verschiedener Autoren zum selben Thema durchaus verschieden.

      Eine weitere gute Quelle für Lernmaterial sind Pokermagazine. Da ist es leider schwer an vernünftige Magazine ran zu kommen. Mein Tipp: PokerPlayer (aus England). Hat eine meist gute Strategiesektion und ganz nette Interviews und Berichterstattung.
    • beastrider
      beastrider
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 225
      Original von jtpied

      *SNG Strategy von Collin Moshman
      Ist glaube ich die erste Wahl
    • miamifive
      miamifive
      Einsteiger
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 8
      danke:) was ist SUFU?
    • LaMa83
      LaMa83
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 1.105
      SUFU = Suchfunktion
    • miamifive
      miamifive
      Einsteiger
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 8
      danke für die mühe. sklansky kenne ich natürlich auch und von dem buch habe ich ebenfalls gehört aber ich dachte es reiht sich ins regal wie viele andere pokerbücher auch...habs mir gerade über amazon bestellt...

      Ja ich spiele SNGs und auch Turniere. Offline und Online. Wobei durch die Verfügbarkeit und das Angebot natürlich die Online Turniere überwiegen. Bin derzeit an einem Punkt angekommen, an dem ich mein Spiel durch mein eigenes Wissen nicht verbessern kann. So kommt es mir jedenfalls vor. Ich halte auch immer Ausschau nach Leuten die Zeit haben ein Sparring zu veranstalten. Das hilft einem dann auch ziehmlich weiter.

      Also falls jemand in München Zeit und Lust hat mir in den Rooky A... zu treten :) her damit.

      Danke nochmal für die Tipps.

      Bin wirklich froh diese Seite gefunden zu haben.

      Sollten bei der Google Suche eigentlich weiter oben aufgeführt sein.

      Grüße
      A
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      sklanskys und millers "no limit holdem" fand ich recht hilfreich