Welche stats anzeigen?

    • chikenchons
      chikenchons
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 2.134
      Hallo,
      fange gerade an mit Stats zu spielen. Welche stats sollte ich mir speziell als SSSspieler anzeigen lassen? Und wenn ich mit stats spiele, wieviele Tische kann man effektiv spielen. Ohne stats 9table ich.
      Macht es überhaupt Sinn auf NL10 & NL25 mit Stats zu spielen, es gibt ja die Meinung, dass man selbst NL100 ohne Stats schlagen kann. Ab wann macht es Sinn mit Stats zu spielen? ?(
  • 2 Antworten
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      VP$IP/PFR/AF/FBBtS/WTS
      evtl. noch Fold to Cbet

      NL10/NL25 brauchst Du schon eine enorm grosse um nicht zu sagen absurd grosse Datenbank um ausreichend Spieler mit ausreichend Samplesize zu erfassen. Das lohnt imho den Aufwand kaum, zumal dort die Standardstrategie gut funktioniert.
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Ich lasse mir VPIP, PFR, WTS, FBBtS, ATS anzeigen. Der AF ist für mich zumindestens irrelevant, was interessiert mich als SSSler postflop ;) Der WTS zeigt zumindest ein bisschen um was für einen Spieler es sich handelt, aber behandel ich eigentlich auch nur rudimentär. Ich spiele ja auch nur die Micros, aber da ich eine relativ große DB habe macht es schon Sinn sich diese anzeigen zu lassen, da man wesentlich besser und effizienter stealen kann. Ist eigentlich auch der einzige Grund warum ich das mache, ansonsten bringen die einen oftmals nicht so viel. Die Leute, von denen ich 1k+ Hände habe, sind meist so tight, dass man da auch nicht looser 3betten kann. Vorher macht es keinen Sinn, da der PFR noch viel zu ungenau ist.

      Aber man kann sich schon mal gut einfühlen in die Stats, auch wenn die dann nicht viel aussagen müssen. Ich habe schon einen KJ aus UTG mit 3 PFR raisen sehen, wobei ich da auch schon eine recht gute Samplesize hatte, weiß aber nicht mehr genau wie viel. Daher muss man sagen, dass Stats auf dem Limit absolut nichts bedeuten müssen :( Aber Tendenzen kann man schon ganz gut erkennen.

      Ob sich das lohnt kann man nur schwer sagen, aber ich denke, dass man nur durch die besseren Steals / Resteals 0,3 PTBB mehr machen kann, vor allem durch any2 raises aus dem SB. Ich weiß aber nicht, wo der große Aufwand sein soll, man muss ja auch nicht unbedingt extra mining Hände importieren, aber wenn man die Möglichkeit hat, kann man sie ja auch nutzen. Kurz PA anschmeißen (oder was auch immer die Stats anzeigen soll) und wenn einem was wirklich auffällt, ist es ja nicht so schwer sein Spiel anzupassen ;) .

      Wie viele Tische man spielen kann ist wohl auch Übungssache, würde aber erst mal an deiner Stelle mit 9 Tischen weiter spielen. Wenn du dann damit klar kommst, kannst du auch immer noch mehr spielen bzw. weniger. So viel ändert sich das Spiel ja aber auch nicht durch die Stats.