[Kaufempfehlung] NL SH Midstakes

    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      Hi, zuerst einmal: Ich weiß per Suchfunktion findet man ausreichend Themen. Jedoch möchte ich gerne spezifische Meinungen hören.

      Ich suche ein Buch (oder eine Reihe) für NL Holdem Cashgame, angewandt im SH Bereich.
      Das Buch sollte für Fortgeschrittene sein, obwohl ich gerade erst anfange mich mit dem Thema zu beschäftigen.
      Eigentlich wollte ich mir Harrington on Cashgame zulegen, da mir seine Turnierreihe, Harrington on Holdem gut gefallen hat. Nun bin ich allerdings am zweifeln. Hilft mir dieses Buch tatsächlich? Ist es ausgelegt auf SH Spiel?
      Bei HoH zB hat mir nicht gefallen, das dieses Buch doch sehr auf Anfänger abzielt. Klar muss sich auskennen mit Fachbegriffen. Wissen was Position etc bedeutet, aber alles in allem sind die meisten Dinge in dieser Reihe einfach schon im Vorwissen inbegriffen.
      Ist HoCG für Fortgeschrittene geeignet. Vorallem für die Onlinemidstakes? Oder sind andere Bücher wie Sklansky eher zu empfehlen?
  • 12 Antworten
    • CBFunk
      CBFunk
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.934
      Ich spiel NL SH-Midstakes und les grad Band 1 von Harrington on Cash Game.

      Buch ist sehr interessant und würde es dir auf jeden Fall empfehlen zu lesen.
      Ist zwar (bisher) meist FR, aber trotzdem bringt es einen weiter und regt zum Nachdenken (über das eigene Spiel) an.

      Insgesamt ist mir Harringtons Spielstil etwas zu tight und passiv/nicht aggressiv genug, aber er gehört ja auch zur "alten Schule" und fährt mit seinem Stil ja ganz gut :D

      Fazit: LESEN!!!
    • perpedes
      perpedes
      Black
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 1.877
      habe mir beide teile bestellt und da ich auch auf den sh-midstakes unterwegs bin kann ich dir zeitnah meine eindrücke schildern. gelesen habe ich beide wohl bis ende nächster woche.
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      joar hab mir inzwischen auch die harrington cg bücher bestellt und bin enttäuscht. Die Bücher sind echt gut, aber bringen mein Spiel nicht weiter. Eher was für how to beat nl5
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      Oder sind andere Bücher wie Sklansky eher zu empfehlen?

      also ich habe ne menge seiner bücher gelesen und irgendwie empfinde ich sklansky als viel zu theoretisch und nicht mehr ganz passend für die heutige online-poker-welt.
    • perpedes
      perpedes
      Black
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 1.877
      Original von YoungBuck311
      joar hab mir inzwischen auch die harrington cg bücher bestellt und bin enttäuscht. Die Bücher sind echt gut, aber bringen mein Spiel nicht weiter. Eher was für how to beat nl5
      sicke scheisse. frag mal nach, ob ich die mal anlesen kann und evtl. nicht kaufen muss. habe sie im kleinen buchhandel bestellt und die haben direkt beim verlag bestellt.
    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      http://www.amazon.de/Professional-No-Limit-Hold-I-1/dp/188068540X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1216895449&sr=8-1

      Hat mir am meisten geholfen. Eines der besten Bücher für die Midstackes imo.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      NL Theorie und Praxis
      Harrington on Cash Games (und wer schon länger am Start ist nur Band 2)
      Professional No Limit Holdem

      Damit bist du sehr gut abgedeckt.
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      sklanskys theory of poker:
      Ist für alle erdenklichen Arten von Poker geschrieben und sehr theoretisch, doch gibt es einfach einen allgemein tieferen Einblick in das Spiel.

      sklanskys NLHE Theorie und Praxis:
      Ist sehr gut geschrieben, beschreibt sehr viele Konzepte und regt wirklich an, über sein Spiel nachzudenken. Wenn man die nötige Eigeninitiative erbringt ist dies sicher eines der besten Bücher auf dem Markt. Nicht so sehr theoretisch wie Theory of Poker. Ich denke dieses Buch werde ich noch 1-2 Mal lesen um aus dem Buch das mitzunehmen, was mir meinem Spiel wirklich weiterbringt.

      HoCG:
      kam gestern an, wird aber noch ein wenig dauern bis ich sie auch lesen werde.

      HoH:
      Eher für Turniere, nicht so sehr fürs Cashgame. Nach diesen Büchern ist man sicherlich ein solider Turnierspieler.

      Phil Gordons Books:
      Das blue & black book sind für einen Fortgeschrittenen verschwendetes Geld, auf das green book kann auch verzichtet werden, allerdings gibt er im green book sehr gute Hinweise auf was man bei einer Entscheidung achten sollte. ein Beispiel: er gibt fürs Turnplay OOP eine kleine liste an Fragen, die man sich stellen sollte. Je nach Beantwortung dieser Fragen entscheidet man sich dann für bet, check/raise oder check/fold. Das hat mir am green book recht gut gefallen, trotzdem muss man das green book auf keinen Fall lesen.



      Desweiteren hab ich hier noch FTP: Handbuch der Turnierstrategie liegen, aber noch nicht angelesen.
      Wie gesagt: NLHE theory and praxis werde ich sicher nochmal lesen, eventuell auch Theory of poker, weil man damit einfach sein Spielverständnis auf ein höheres Level bringen kann. Die anderen Bücher, die ich gelesen hab, werde ich wohl nie wieder anrühren.
    • davaro
      davaro
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 8.333
      Original von AllinTime
      NL Theorie und Praxis
      Harrington on Cash Games (und wer schon länger am Start ist nur Band 2)
      Professional No Limit Holdem

      Damit bist du sehr gut abgedeckt.
      AllinTime ich hab mal ne frage. Braucht man HoC wenn man schon Bronze und Silber Artikel von ps.de gelesen hat??
    • BodyAttack
      BodyAttack
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 668
      Original von davaro
      Original von AllinTime
      NL Theorie und Praxis
      Harrington on Cash Games (und wer schon länger am Start ist nur Band 2)
      Professional No Limit Holdem

      Damit bist du sehr gut abgedeckt.
      AllinTime ich hab mal ne frage. Braucht man HoC wenn man schon Bronze und Silber Artikel von ps.de gelesen hat??
      Brauchen wirst du es sicher nicht.. aber du solltest jede gelegenheit nutzen etwas dazu zu lernen. is dein ding.
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 993
      Original von YoungBuck311
      Hi, zuerst einmal: Ich weiß per Suchfunktion findet man ausreichend Themen. Jedoch möchte ich gerne spezifische Meinungen hören.

      Ich suche ein Buch (oder eine Reihe) für NL Holdem Cashgame, angewandt im SH Bereich.
      Das Buch sollte für Fortgeschrittene sein, obwohl ich gerade erst anfange mich mit dem Thema zu beschäftigen.
      Eigentlich wollte ich mir Harrington on Cashgame zulegen, da mir seine Turnierreihe, Harrington on Holdem gut gefallen hat. Nun bin ich allerdings am zweifeln. Hilft mir dieses Buch tatsächlich? Ist es ausgelegt auf SH Spiel?
      Bei HoH zB hat mir nicht gefallen, das dieses Buch doch sehr auf Anfänger abzielt. Klar muss sich auskennen mit Fachbegriffen. Wissen was Position etc bedeutet, aber alles in allem sind die meisten Dinge in dieser Reihe einfach schon im Vorwissen inbegriffen.
      Ist HoCG für Fortgeschrittene geeignet. Vorallem für die Onlinemidstakes? Oder sind andere Bücher wie Sklansky eher zu empfehlen?

      hab zuerst prof. NLHE, dann Theory an Practise und jetz die beiden HOCG

      am besten gefallen hat mir theory an Practise. Aber overall investiert man in so ein buch zu viel zeit (imho) . Ich zieh aus videos wesentlich mehr und das in kürzerer zeit.

      OT: ...und zogg nich soviel source ;D
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Original von BodyAttack
      Original von davaro
      Original von AllinTime
      NL Theorie und Praxis
      Harrington on Cash Games (und wer schon länger am Start ist nur Band 2)
      Professional No Limit Holdem

      Damit bist du sehr gut abgedeckt.
      AllinTime ich hab mal ne frage. Braucht man HoC wenn man schon Bronze und Silber Artikel von ps.de gelesen hat??
      Brauchen wirst du es sicher nicht.. aber du solltest jede gelegenheit nutzen etwas dazu zu lernen. is dein ding.
      Ähm sorry, aber HoC Band 2 >>>> unterer PS.de Content. Bei Band 1 tendiere ich dazu zu sagen, dass man ihn nicht zwingend braucht, aber alleine das Kapitel über LAG und weak Games sind bei HoC 2 top! Für Livespieler wegen Tells-Teil noch topper ;)