Short-Handed bringt mich um!

    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Also ich bin in den limits relativ schnell aufgstiegen auf 2/4 am grinden (Fl).

      Und versuche seit 1/2 immer auf sh umzusteigen so wie es hier propagiert
      wird.

      Aber es geht einfach nicht:

      Hab es gestern wieder probiert nachdem ich auch mit einem Coach gesprochen habe, nicht auf 2/4 short sondern auf 1/2 sh umzusteigen.

      Naja, 3000 hände später bin ich was sh br angeht broke!

      Hatte 2xxx und hab sie aufgeteilt in 1000 (fl) 2/4 (reicht für mich aus) und
      1000 für sh.

      Also angefangen und mini Ubswing 200 hands 60 oder 70bb und dann kam
      es wie es kommen musste ein suckout nach dem anderen. Leute cappen
      89 und nur sone scheise! Deshalb mein Hielfe Ruf wie erkennt ihr das, wie reagiert ihr auf sowas?

      Ich bin meisten weake Tische auf 2/4 gewöhnt eine oder zwei Calling S.
      und so weiter, aber auf sh hab ich das Gefühl das ich nur gegen Maniacs spiele, außerdem nehmen die ein Raise von mir nicht auf.
      Bedeutet ein raise in sh schwäche oder was??
      Alle sagen das short handed nach dem Preflop genauso gespielt wird wie fr.
      Spiele nach orc und equity prinzip soweit ich es verstanden habe!
      Also eigentlich nur nach Orc.

      Also wenn ihr mir was sgen könnt, dann schreibt es mir hier rein!

      arndt
  • 11 Antworten
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      wichtig ist das man sich angwöhnt nicht crazy zu gehen und den gegner auf eine zu enge handrange zu setzen

      mit reads spielen ist auch sehr wichtig

      oft valuebetten, wenn sie crazy gehen und der pot einigermassen gross ist calldown.... ich folde eigentlich sehr sehr selten noch am turn und river wenn ich ne made hand hab... weil in 1 : 6 bis 1 : 7 haben sie rein gar nix auch wenn sie raisen

      wichtig ist aber auch selbst nicht crazy zu gehen: wenn ein raise kommt nicht öfters 3 betten weil sie oft nix haben sondern calldown... sprich 3 bet wirklich nur for value machen, sich n maniac battle zu liefern ist nicht, weil die meisten sind dann so klug wenn sie nix haben zu folden auf einen erneuten reraise

      manche haben auch wts von über 50% und schauen sich alles an... hier ebenfalls konsequent valuebetten und auch von close valuebets am river nicht zurückschrecken nur weil noch ne scarecard kommt...

      und noch was: ES IST SOWAS VON SWINGIG... hatte auch grad downswing von 300BB hinter mir.... vor allem wenn man tableselection macht mit 3 megafischen am tisch die auch noch agressiv sind gehts rauf und runter....

      meiner meinung nach ist eine bankroll von 500 BB auf 1/2 SH ziemlich nötig wenn man nciht ständig limits wechseln will
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Danke für die Antwort.

      Die 500bb waren ja da nur sind leider nur noch 220 von übrig.

      Du sprichst meine probleme schon relativ genau an, also an fl tischen
      hab ich gute reads und weiß die gegner zu nehmen aber bei sh fällt
      mir auf das ein spieler zwei typen symbolsiert erst spielt er relativ
      tight und dann semmelt der die allerletzten pure bluffs rein.
      Da ist nix mit Semi Bluff das ist 73off 3bet angesagt und das ist zu hart für mich,
      dieser Typ ist aber auch von den Werten sonst ein "Tag".

      Die normalen sonstigen maniac die ne Handrange von 60-80 haben sind
      davon noch ausgenommen. Und dann dieses absulut ausgeprägte
      ich bleibe im pot bis ich treffe ist auch unglaublich! Jetzt werdet ihr sagen:
      Prima der Maniac bleibt im flop und du machst langfristig Kohle nur das
      Problem ist, es ist dann nicht einer sondern zwei plus und da wird dein
      Edge auf einmal ganz klein bis nicht mehr vorhanden, trotzdem kann ich doch nicht meine Made Hands folden, wie soll ich so gewinnen.
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Ich hab gerade noch einen auf die Nase bekommen bei 0.5/1 sh und
      hab dann ne stunde 2/4 fr gespielt.


      Wißt ihr was, ich bleib bis ich mindestens 1000bb für 2/4 sh habe auf fr und
      hoffe das da nicht mehr so ein gelucke ist.
      Steige vielleicht dann auch schonmal auf 3/6 um die br hätte ich ja jetzt schon gehabt, wenn ich sie nicht mal wieder bei sh verloren hätte!

      Also stay tuned

      arndt
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      wichtig für SH sind reads vom gegner.
      Und die Swings sind natürlich größer damit muss man klar kommen
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Ich habe dich schon ein paar Mal auf $0,5/$1 SH gesehen. Ich bin sofort von den Mikrolimits vor 3 Monaten direkt auf SH gewechselt. Komme damit viel besser zurecht als FR. Zum Thema Preflopraise: das ist auf SH überlebenswichtig. Ich habe einen PFR-Wert von knapp 26% und es läuft nicht schlecht. Ab nächsten Monat sehen wir uns vielleicht auf $1/$2 SH. Wird schon werden.

      Lg Heiliger
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Der Trick ist, SH so zu spielen wie FR. Stell dir einfach vor du sitzt an einem 2/4 FR Tisch und die ersten 4 Leute haben pre-flop gefoldet.

      Dieser Grundsatz ist extrem wichtig.
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      also ich setze mich wenn möglich nur an tische wos 3 60-80er werte oder wts über 45 hat....

      und dein edge ist mehr den je vorhanden wenn du gegen 3 solche typen spielst...


      wichtig ist: valuebet valuebet valuebet.... und auch wichtig: ab einer gewissen potgrösse die hand einfach nicht mehr weglegen, vor allem heads up.... wenn du top pair hast und du kriegst den raise auf dem turn dann calle ich das praktisch immer runter und liege wohl sicher noch zu 40% doch noch vorne...

      wichtig ist einfach NICHT crazy gehen nur weil man ihm nicht glaubt.... eigentlich ist die line auf sinnlose agression gleich: calldown... 3 bet nur for value wenn man wirklich gut hält

      ausserdem habe ich es als sehr hilfreich empfunden gewisse PA stats anzuzeigen.... z.B. won showdown when raise turn ... entweder haben sie da 10 out of 10 oder dann 5 out of 10.... und schon weisst du was du tun musst...

      ich hab einfach die erfahrung gemacht das man als TAG nicht zu viel weglegen darf, aber auch nicht crazy geht... die wirkliche entscheidung mach ich am flop und angenommen es kommen zweil blanks ists immer mindestens ein calldown.... weil oft hast du einfach einen genügend grossen edge....

      des weiteren kucke ich mich immer die werte zu den einzelnen streets an, wenn er untypische werte hat. es gibt solche die legen am flop und turn ihre hände zu je 20% weg und am river 50%... die meisten spieler die crazy werte haben haben irgend ein ganz typisches merkmal auf irgendeiner street.... und dort kriegt man ihn.... ich hab sehr gute erfahrungen gemacht mit tischen mit 3 absoluten flaschen, von denen ich aber viele werte hab... jeder spielts anders weil maniac ungleich maniac oder spinner.... wenn du mal rauskriegst was seine typischen moves sind ists leicht

      teilweise sehen sie vpip wts und agression mässig genau gleich aus, spielen aber völlig anders...

      wichtig ist auch valuebets abhängig von deren vpip oder wts... wenn der typ einen riesen wts hat (über 50% etc.) dann kann man bei paired boards etc. locker mit A high oder A high kicker valuebeten, bzw. lead beibehalten....

      die range des gegneres immer nach deren foldrate berechnen.... wenn er es am flop nur zu 10% weglegt dann callt er mit nix....

      wenn er ne foldrate von 50% am flop hat und es ist rainbow not connected dann hat er mindestens ein pair etc. so lässt sich bei unüblichen spielern recht leicht berechnen wie man spielen muss

      einfach nicht spielen wie gegen TAG das ist das slimmste was du tun kannst....
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Wie hast du mich gesehen????

      Woher hast du meinen Screen Name???
    • Flixxx
      Flixxx
      Global
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 338
      Original von Heiliger
      Ich habe einen PFR-Wert von knapp 26%
      c/r du auch gerne den river?
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Original von Arndt
      Wie hast du mich gesehen????

      Woher hast du meinen Screen Name???
      Ich glaube mich zu erinnern, deinen Namen an einem Tisch gesehen zu haben.

      Lg Heiliger
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Ich habs geschafft!!!!!!

      Ich kann mich auf sh etablieren 5000 Hände und ich bin im Plus.


      Muss dazu aber sagen das ich auf 0.5/1 gewechselt bin aber immerhin sh

      ich komme!

      Und die spielen so sagenhaft schlecht, das ist nur noch geil!


      So ich glaube das hab ich gebraucht um endlich meine Angst vor sh zu besiegen!