Mpu

    • complex
      complex
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.052
      vielleicht kann mir ja jemand helfen?!
      habe am 20.10.04 meinen führerscchein bekommen, dann kurz vor ende der probezeit nachschulung (kosten 300€)-> 2 jahre probezeitverlängerung. bis zu dieser zeit hab ich eigentlich auch regelmäßig strafzettel für kleinere sachen bekommen, meistens paar km/h zu schnell, aber seither nur noch sehr selten. vielleicht alle vier monate einen.
      heute jedoch werde ich mit 170 km/h in einer 100er zone geblitzt.
      was kommt auf mich zu? also was kostet der strafzettel gegebenenfalls mpu und wie lange werde ich fahrverbot haben?

      thx
  • 18 Antworten
    • Skimblecat
      Skimblecat
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 519
      el-oh-el idiotentestaments
    • complex
      complex
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.052
      hier meinen die alle das kein idiotentest auf mich zu kommt (hier geht es nicht um mich, nur ähnlicher fall)
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      hi,

      also ich war einmal bei ner MPU zwar wegen fahren unter rauschmitteleinfluss aber der unterschied spielt hier keine grosse rolle.

      die führerscheinstelle gehört zur institution landratsamt. dieses darf und wird vollkommen autark agieren. auch wenn es hier wieder besser-wisser geben wird: das landratsamt muss sich bei der sanktionierung NICHT DIREKT an gesetzliche vorschriften halten. wenn der bearbeiter deines falls zweifel an deiner fahreignung hat ( und imho: das wird er mit 99% wahrscheinlichkeit haben) wird vermutlich eine MPU angeordnet.

      nun zur statistik:

      91,84 % fallen bei der ersten MPU durch

      ab der 3. MPU steigen deine chancen proportional, ein positives gutachten zu bekommen.

      ich war damals bei einem sozialpädagogen, der mir gespräche bescheinigt hat (hat glaub einmalig 15€ gekostet und hab mich VOR der MPU nochmal verpflichtet NACH der MPU urinproben abzugeben.

      ich kann dir nur empfehlen, bereite dich drauf vor sobald du genaues weisst. wenn du unvorbereitet zu so ner MPU gehst, treffen die 91,84% auf dich höchstwahrscheinlich zu.
      der psychologe will keine rechtfertigungen hören. dass das scheisse war wisst ihr beide. das wesentliche ist, ob du intrinsische(bleibende) veränderungen im denken aufweist.

      ich hab meine MPU beim ersten mal bestanden ( der good beat meines lebens) und ich glaube dass die vorbereitungen der grund dafür waren. da gibts auch noch n buch "MPU-der idiotentest" weiss nicht von wem das ist aber der titel stimmt so.
      check dir das buch ab lies es - nein ARBEITE es durch, und ruf bei ner sozialen beratungsstelle an, sobald du genaueres weisst...
    • MrKartoffelkopf
      MrKartoffelkopf
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 451
      mich habens 14 stunden nachm konsum erwischt.

      1 jahr drogenfreiheitnachweisen, deswegen 1.mpu failed. 2mpu gut vorbereitet und geschafft. kosten ingesamt:~2k

      -K-
    • complex
      complex
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.052
      2k? ich hab ja gehofft ich komm mit 1k hin!
      aber trotzdem thx for the info!
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      oh die kosten hab ich ganz vergessen:

      also:

      - das waren damals 1000 DM für die MPU inklusive einer urinprobe und neurologen untersuchung=1000 DM

      - 2 urinproben vor der MPU = 400 DM

      - 2 urinproben nach der MPU = 400 DM

      - und der zwischenfall als ich vor nem screening aus geistiger umnachtung ne mohnschnecke gegessen hatte und mir heroinkonsum vorgeworfen wurde; ) nochmal ne urinprobe=200 DM

      - 15 DM für die gesprächsbescheingungen

      summa summ herum 2015 DM

      die gebühren seit euro kenn ich nicht mehr aber wenn die preise wie im RL gestiegen sind(1 euro =1 DM) kommst mit 2 K euro schon hin...

      kann aber gut sein dass bei dir die urinproben wegfallen und nur ein termin hast dann bist vielleicht mit 1 K auch bedient
    • Anaxi
      Anaxi
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 2.537
      2k€ sind Minimun würd ich sagen. Bei uns in Bayern kommt man zB kaum durch, wenn man keine begleitenden Stunden beim Psychologen nimmt, da kostet jede nochmal ca 80€ und afaik muss man acht mal hin oder so. Plus Drogen- und Alkoholtests, also mach dich auf was gefasst.
    • complex
      complex
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.052
      sterben tu ich ja nicht wegen den 2k, finde es auch richtig das ich bestraft werde aber 1k würden es halt auch tun.
      viel wichtiger finde ich jedoch, wie lange ich fahrverbot haben werde?!
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      hmm bei mir gabs ne nachfristsetzung bis ich das positive gutachten beibringen konnte... ich musste ihn gar nicht abgeben. aber bei nem unfall mit fahrerflucht und danach 77 auf der autobahn zu schnell... ich denk 3 monate wirst schon laufen müssen. aber da gibts auch noch die möglichkeit wegen unbilliger härte (arbeitsweg usw) n antrag zu stellen dass dir das fahrverbot erlassen wird... da solltest aber zu nem anwalt gehen für. BRaGo sagt aus 195€ pro stunde beratung bei nem anwalt der in deutschland ne zulassung hat... wirst aber wesentlich günstiger wegkommen(dauert ja keine stunde sowas abzuchecken)
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      Original von noobyfish
      hmm bei mir gabs ne nachfristsetzung bis ich das positive gutachten beibringen konnte... ich musste ihn gar nicht abgeben. aber bei nem unfall mit fahrerflucht und danach 77 auf der autobahn zu schnell... ich denk 3 monate wirst schon laufen müssen. aber da gibts auch noch die möglichkeit wegen unbilliger härte (arbeitsweg usw) n antrag zu stellen dass dir das fahrverbot erlassen wird... da solltest aber zu nem anwalt gehen für. BRaGo sagt aus 195€ pro stunde beratung bei nem anwalt der in deutschland ne zulassung hat... wirst aber wesentlich günstiger wegkommen(dauert ja keine stunde sowas abzuchecken)
      du bezahlst den aber nicht nach minuten, jede angefangene std. ist eine komplette. aber wo is da jetzt der unfall samt fahrerflucht ?(

      3 monate laufen stimmt imo
    • Challenge430
      Challenge430
      Global
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 1.273
      Ich hab die MPU mangels Vorbereitung und meiner Einstellung auch nicht auf anhieb "bestanden" und musste einen Monat (4 Samstage) lang ein Zusatz-Seminar machen, welches noch mal 500€ gekostet hat.

      Insgesamt hat die MPU-Geschichte ~ 1000€ gekostet + die Strafe für zu schnelle Fahren.
    • Poooser
      Poooser
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 131
      Geschwindkeitsüberschreitung


      Bestimmt außerorts oder?? Dann:

      61 bis 70 km/h: 275 €, 2 Monate, 4 Punkte
      über 70 km/h : 375 €, 3 Monate, 4 Punkte
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      du bezahlst den aber nicht nach minuten, jede angefangene std. ist eine komplette. aber wo is da jetzt der unfall samt fahrerflucht verwirrt

      3 monate laufen stimmt imo
      also ich hab bei den ersten terminen bei meinem anwalt 75 euro bezahlt dauer war ca. ne halbe stunde. vielleicht auch nur weil ich n guter kunde bin?; ) kein plan... der unfall mit fahrerflucht ist ersichtlich aus dem motor-forum link von OP
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Wie kann man nur so dumm und behindert sein?
    • MrKartoffelkopf
      MrKartoffelkopf
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 451
      Original von complex
      sterben tu ich ja nicht wegen den 2k, finde es auch richtig das ich bestraft werde aber 1k würden es halt auch tun.
      viel wichtiger finde ich jedoch, wie lange ich fahrverbot haben werde?!
      ich hatte halt 3/4 jahr keinen FS. 1 jahr drogenfreiheit nachweisen - anwalt hat Abgabe des FS rausgezögert
    • NosajBaD
      NosajBaD
      Global
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 868
      Original von noobyfish
      oh die kosten hab ich ganz vergessen:

      also:

      - das waren damals 1000 DM für die MPU inklusive einer urinprobe und neurologen untersuchung=1000 DM

      - 2 urinproben vor der MPU = 400 DM

      - 2 urinproben nach der MPU = 400 DM

      - und der zwischenfall als ich vor nem screening aus geistiger umnachtung ne mohnschnecke gegessen hatte und mir heroinkonsum vorgeworfen wurde; ) nochmal ne urinprobe=200 DM

      - 15 DM für die gesprächsbescheingungen

      summa summ herum 2015 DM

      die gebühren seit euro kenn ich nicht mehr aber wenn die preise wie im RL gestiegen sind(1 euro =1 DM) kommst mit 2 K euro schon hin...

      kann aber gut sein dass bei dir die urinproben wegfallen und nur ein termin hast dann bist vielleicht mit 1 K auch bedient
      einfach mal 2 rechnen :evil:
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.162
      Original von noobyfish

      91,84 % fallen bei der ersten MPU durch

      Brag: ich gehör dann zum Rest
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Original von Quentin73
      Original von noobyfish

      91,84 % fallen bei der ersten MPU durch

      Brag: ich gehör dann zum Rest

      MAZDA-RX-8 Fahrer seit 17.06.08 :heart: :heart: :heart:
      Solid line...