Homegame: Wie handhaben!?

    • sosa1
      sosa1
      Gold
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.940
      Hallo Leute,

      Wie würdet Ihr das handhaben?

      Haben ne kleine gemütliche Home SnG Runde gezoggt. 6 Leute.
      In der Bubble (3 Leute), sitze ich im SB. Blinds 50/100 (Startsack ~1k Chips)
      Dealer foldet (Shortstack) Habe ca 1.5k Chips und finde A K und raise auf 275 Chips.
      BB und Bigstack (~2.5k Chips) callt. Flop 9 6 5.
      Bet 2/3 PS, bekomme ein Reraise und ich pushe sofort All In und der BB callt und zeigt mit 7 8. Turn/River helfen mir nix mehr und ich bin busto.

      Mein Move mag hier wohl schlecht gewesen sein, aber darum geht's mir nicht.
      Ich fragte den BB warum er knapp 3BB Raise mit 7 8 callt!?
      Mir war der BB als sehr disziplinierter/tighter Spieler bekannt und er erwiderte meine Frage, dass er doch nur 225 Chips bezahlten musste. Quasi ein MinRaise.

      Daraufhin zeigte ich Ihm meinen Preflop Raise Stapel, den der Dealer nicht zum Pot zusammengeführt hatte und es war klar erkennbar dass ich auf 275 geraist habe. Aber durch meine angeblich leise bzw undeutliche Raise hat er nur 225 verstanden.
      Und er war sich nicht mehr ganz so sicher, ob er das für 275 Chips gecallt hätte.

      Wie würdest Ihr jetzt in diesem Fall handeln!?
      Hand wiederholen lassen?
      Wie wird das im Casino gehandhabt, wenn hier der Dealer dessen Aufgabe es ist, den Pot zu bilden und zu überprüfen, den Fehler macht!?
  • 6 Antworten