ICM etc anwenden

    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Vielleicht ist die Frage fehl am Platz, aber wie schafft ihr das so schnell :/
      Besonders wenn nebenher an anderen Tischen noch Action ist.

      Man muss ja Pokerstove durchlaufen lassen und dann nach die einzelnen Scenarien in den Calculator eingeben.

      Schafft ihr das immer rechtzeitig oder gibts nen Weg das zu beschleuningen?
  • 10 Antworten
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Es gibt Programme die können Liveanalysen, eins das ich kenne, ist aber bei PP z.B. blacklisted. Ich push nach Gefühl und wenn ich mir unsicher bin folde ich es lieber und gibs danach in den Calculator ein.
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      man muss die pushes einfach "auswendig" können
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      Original von lordTasse
      man muss die pushes einfach "auswendig" können
      ich warte immer noch auf den tag an dem du mal was konstruktives schreibst :P
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      das war konstruktiv, du FISH!
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Es gibt Trainingsprogramme die dich darauf abrichten solche Entscheidungen zu treffen. Wenn du mittels Computerprogramm 3000 Hände trainiert hast hast du Pushen im Blut.
    • Haraldino
      Haraldino
      Einsteiger
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 30
      Welche Programme sind das ?

      Danke!
    • kingvalue
      kingvalue
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 382
      Original von Haraldino
      Welche Programme sind das ?

      Danke!

      das würde ich auch gerne wissen!
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Es gibt beispielsweise im SNG Wiz, der 30 tage im vollem Funktionsumfang verfügbar ist, ein durchaus gutes Quiz mit verschiedenen Levels, Gegnern etc.

      sng wiz
    • micm
      micm
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 149
      Wie funktioniert das bei sng wiz eigentlich mit dem einstellen der calling-ranges der Gegner?
      Wie wählt das Programm die Vorgabe aus(Analyse der bisherigen Hände der Gegner?!?)?
      Denn wenn ich Prozentzahl nur leicht verändere passiert es ja ganz schnell dass aus einem push ein fold wird.
      So genau kann ich den Gegner doch eh nie einschätzen, und dann könnte man sich ja eine Menge Entscheidungen "schön rechnen".
      *verwirrt*
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von micm
      Wie funktioniert das bei sng wiz eigentlich mit dem einstellen der calling-ranges der Gegner?
      Wie wählt das Programm die Vorgabe aus(Analyse der bisherigen Hände der Gegner?!?)?
      Denn wenn ich Prozentzahl nur leicht verändere passiert es ja ganz schnell dass aus einem push ein fold wird.
      So genau kann ich den Gegner doch eh nie einschätzen, und dann könnte man sich ja eine Menge Entscheidungen "schön rechnen".
      *verwirrt*
      das Entscheidende sind in der Tat die Ranges. Aus Erfahrung bzw. Reads solltest du die Ranges der Gegner einschätzen. Verändere sie ruhig auch so, dass dein Push, Call oder Fold laut Programm korrekt war. Frage dich aber auch, ob die Ranges tatsächlich so tight/loose sind. Frage dich z.B.: Ist es möglich dass villain nur mit 20% meinen Push called, obwohl er dann nur noch 3 BB hat? So in der Art.

      "Schön rechnen" ist dabei nicht das Ziel.