Was mache ich falsch?

    • Mesembria
      Mesembria
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2008 Beiträge: 37
      Hallo zusammen,

      nachdem ich mir ne zwischenzeitlich ne Bankroll von über 1k angespielt habe und diese innerhalb von einer Woche halbiert habe (NL25 auf FTP), hab ich mich mal ein bißchen im Internet umgesehen und bin auf diese Seite bzw. auch die SmallStackStrategy gestossen.

      Hab mir alles genau durchgelesen, auch zur Sicherheit nen kleinen Zettel mit ein paar Anmerkungen geschrieben und dann Sonntag mittag losgelegt. Da ich auf FullTilt die Tisch-Erweiterung habe, spiele ich meist so zwei Stunden an 16 Tischen mit der Bronze-Strategie (bzw. bis zu dieser). So hab ich es geschafft bis jetzt so ca. 15k Hände zu spielen und ich muss sagen, es läuft echt beschissen. Ich bin 28 Stacks bzw. 140 Dollar down und sehe kein Land.

      Hier als erste Mal meine Statistik (PokerOffice)



      In der fehlen leider noch die etwa 1.500 Hände von gerade.

      Zusätzlich zu den Statitisken hab ich noch ein paar Zahlen, da hab ich jetzt aber keinen Screenshot gemacht.

      WonSawFlop 33,25%
      Showdowns 2,5%
      ShowdownsWon 55,35%

      So, und nun mal zusätzlich zu ein paar hilfreichen Anmerkungen hab ich selbst eine Frage/Anmerkung.

      Da ich wirklich streng nach der Strategy spiele finde ich meine ShowdownsWon Rate viel zu niedrig. Ich mein, ich spiele doch nur die besten Hände, da kann ich doch nicht nur knapp über 50% liegen oder?

      Ansonsten ist mir aufgefallen, dass ich relativ viel Geld mit Händen verloren habe, welche fast ausschließlich im BigBlind gechecked habe, dann ne gute Hand getroffen hatte und gegen ne besser gelaufen bin. z.B. Flop ich Bottom Two Pair, laufe gegen höhere Two Pair, dann wieder Two Pair, lauf gegen ein Set, dann ein Set, lauf gegen nen Flush, .......
      Was soll ich diesbezüglich machen? Ich mein, selbst wenn ich im BB PreFlop checke und dann BottomTwoPair treffe, kann ich doch selbst gegen 3 Spieler nicht folden. Dafür spiel ich doch schließlich SSS.

      Meine Session gerade war auch wieder phänomenal. Immer wenn ich AA, KK oder auch QQ habe und raise, dann folden alle, aber wenn ich gecalled werde, dann verliere ich immer gegen nen Underdog. Von sieben PreFlop-AllIns verliere ich mit AK gegen A9, mit KK gegen JJ, mit Ak gegen AQ und mit AA gegen JT. Dann noch nen Flip verloren JJ gegen AK und einmal als Dog verloren AQ gegen AK.

      Beispielhände brauch ich denke ich nicht zeigen, da ich mich wie gesagt genau an die Strategieanweisungen halte.

      Würde mich daher zum einen um Anmerkungen bzw. Verbesserungsvorschläge freuen und zum anderen weiß evtl. jemand nen Rat wie man mit solchen Downswings um geht. Ich mein, wenn man von 15k Händen nur die besten spielt und dann 140 Dollar verlust macht, dann ist das schon frustierend.

      Achja, spiele auf FTP und meist ne Session mittags und eine abends/nachts.
  • 7 Antworten
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      WTS 2,5 %? das ist ein schlechter Witz jetzt oder hab ich das was falsch verstanden(ich hab by the way 39 % WTS)
    • ready82m
      ready82m
      Gold
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 990
      habs mir mal durchgelesen und eines ist mir besonders aufgefallen! du spielst nach der bronze strategie, also ohne stats?
      und wenn mit, warum bitte 16 tabling?
      ich spiel nl100 auf FTP und ich spiel maximal 12 da es sonst zuviel wird! du machst ja auhc geld mit freeplays usw und ein wenig musst ja auhc mla auf deine gegner achten!
      was du spielst hört mcih nach nobrain sss an!
      viele tische warten bis JJ+ kommt und reinballern!
      spiel mal weniger tische versuche mehr auf dein spiel zu achten!
      ein längerer swing von ca 30 stacks usw ist sicher shcon mla drin! ich renne auch 100 stacks hinter EV :D

      aer vorallem!
      du hast nicht wirklich ein WTSD von 2%????????
      hallo was mach st du bittE?
      wnen du QQ JJ usw hast und es kommt ein overpair foldest du???
      ich hab nen WTSD von knapp 40%

      ich glaube du solltest echt stark an deinem spiel arbeiten!
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Welches Programm nutzt du, wird da irgendwie nur der WTS insgesamt und nicht von den gespielten HÄnden berchnet?
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Original von Jarostrategy
      Welches Programm nutzt du, wird da irgendwie nur der WTS insgesamt und nicht von den gespielten HÄnden berchnet?
      Ja, glaube, Pokeroffice zeigt nur insg. an!
    • Mesembria
      Mesembria
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2008 Beiträge: 37
      @ Ready und Jaro

      Ich nutze PokerOffice2 (hab ich übrigens auch über den Screenshot in Klammer geschrieben ;-) ) und ja, die Showdowns beziehen sich auf ALLE Hände, sprich die 2,45% heißen, dass ich 327 Showdowns bei meinen 1170 gesehen Flops hatte. Sprich die anderen 850 Hände muss ich entweder folden weil ich nichts getroffen habe und der andere bettet oder die anderen folden auf eine Bet von mir.

      Da ich ein VPIP von 7% oder 938 Händen habe, ist mein "anderer" WentToShowdown" ungefähr 35 %.
    • Mesembria
      Mesembria
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2008 Beiträge: 37
      @ Ready

      Ja klar, kann man evtl. so sagen, dass ich NoBrain SSS spiele. Meine PokerOffice DB ist derart groß, dass ich selbst acht Tische mit Stats gar nicht spielen könnte. Aber ich bin trotzdem überrascht, dass es dermaßen nicht läuft.

      Im Übrigen spiele ich nicht NL200 oder so, sondern NL25 und da gibt es pro Tisch einen, evtl. zwei meist doch aber überhaupt keine Spieler,welche in irgendeiner Weise aufpassen. Da wird fernseh nebenbei geschaut, im Internet gesurft oder telefoniert. Und die SmallStacks nimmt sowieso keiner ernst (sind ja nur fünf Dollar). Insofern gibt es dort ja auch Spieler, welche UTG mit A9o raisen, dann von mir mit AA gereraised werden, dann als Konter auf einmal All-In gehen, ich calle und der 3:1 Favorit verliert.

      Ich gebe dir schon recht, dass man mit Statistiken spielen sollte und auch aufpassen sollte. Bei diesen niedrigen Limits und den vielen Fischen sehe ich das aber nicht unbedingt als muss an, da ich schließlich nur PremiumHände spiele.

      Aber gut, dann frag ich mal anders.

      1. Kann man profitabel auf NL25 NoBrainSSS spielen?

      2. Ist ein Sample von 15k Händen repräsentativ genug um zu sagen, dass meine ShowDownWon Rate von 55 zu niedrig ist oder haben auch Spieler mit 100K Händen genau so ne Rate?
    • Mesembria
      Mesembria
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2008 Beiträge: 37
      Original von ready82m
      viele tische warten bis JJ+ kommt und reinballern!

      ich glaube du solltest echt stark an deinem spiel arbeiten!
      Hab mir jetzt deinen Post nochmal durchgelesen und möchte nochmal auf die zwei Sätze eingehen.

      JJ+ und reinballern...

      Ja sorry, aber ist das nicht der Sinn der SSS? Ich mein, selbst an 16 Tischen bin ich doch in der Lage, wenn der Tisch aufpoppt zu sehen, aha, zwei Limper sind schon drin, ich hab JJ, also raise auf 1,50 (bei NL25) oder ein Raiser auf 0,75 und ein Caller, ich hab genau 5 Dollar am Tisch ==> All-In. Sorry, aber was gibt es groß zu überlegen? Ich meine das echt nicht böse, klär mich bitte auf wenn ich das was nicht kapiere. SSS spielt man doch, damit man nur gute Hände spielt und sein Geld möglichst preflop, spätestens am Flop in den Pot bekommt (und das am besten noch als Favorit, was ja in den MicroLimits nicht wirklich schwer sein sollte). Wenn ich Deep Stack spiele, dann ist es natürlich was anderes wenn einer UTG raised und der Spieler daneben called, aber mit 5 Dollar am Tisch, soll ich da ernsthaft folden (weil callen kommt ja eh nicht in Frage, weil ich dann selbst bei nem 26T Flop dastehe ohne wirklich zu wissen was los ist)?


      Stark an meinem Spiel arbeiten.....

      Ich bin natürlich weit davon entfernt perfekt zu sein, aber du müsstest da schon etwas genauer werden? Ich spiele mittlerweile fast zwei Jahre Poker (aber erst seit nem halben CashGames) und ich weiß natürlich, dass ich selbst mit SSS bei vier Limpern am Button, CO oder auch im SB mal mit SC callen kann oder mit SmallPairs, weil ich die Implied Odds selbst als SmallStack habe. Das mache ich natürlich genauso, wie ich mit Ax und SmallPairs am Button auch mal versuche Blind zu stehlen, wenn alle gefolded haben oder maximal einer in MP gelimped hat. Und das Spiel am Flop ist ja auch "relativ" einfach. Hab ich HU TopPair oder nen starken Draw,dann wandert der Rest rein. Aber wenn ich z.B. AA am Button habe und drei Limper vor mir, ich raise auf 1,75 und die drei Limper callen und dann kommt ein Flop 678 alle in Herz und ich hab zwei schwarze Asse, dann werd ich nen Teufel tun und in den Pot auch nur einen weiteren Cent investieren, weil natürlich klar ist, dass bei drei Limpern die Wahrscheinlichkeit recht groß ist, dass ich da gegen ein Set, TwoPair, ne Straight oder nen Flush laufe.