Call or 3bet und Folgen Bsp.: AJs

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      http://www.pokerhand.org/?2877679

      Olllive hat 66/40/2 Stats und 32% WTS
      der coldcaller ist standardfish

      Was ist in dieser Situation nun besser?

      1. Raise auf 4$ preflop ? (oder muss das mehr sein?)

      2. Coldcall for deception?

      Mein Problem:

      Wenn ich so auf 4$ raise, callen die loosen Vögel oft und ich hitte nur zu 1/3 den Flop und die schaffen es sehr oft mich auszuspielen. Was würdest ihr mir empfehlen? Mehr raisen preflop?
  • 3 Antworten
    • MulleKGB01
      MulleKGB01
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 1.785
      quitten, wenn du dich von denen ausspielen lässt :) Ich würd gegen sonen loosen preflopraiser 3betten vorallem wenn er nur 3bb raised.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von MulleKGB01
      quitten, wenn du dich von denen ausspielen lässt :)
      Hmmm kunstruktives, wäre mal angebracht. Bin zwar noch bei einder Winrate von 8BB/100, aber irgendwie passiert es mir zu oft, dass die Leute IP Floats machen. Wie kann ich da adapten? OOP einfach ne 2nd barrel feuern?
      Mein Problem dabei ist, dass sie dann ab und zu Callingstations sind und die auch noch callen und dann den free SD am River bekommen mit PP oder low pair.
    • nikotho
      nikotho
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.317
      dein erster beitrag gehört ins handbewertungsforum.
      zum zweiten post: gegen floater kannst du weniger cbetten, mehr 2nd barreln, den turn mit starken händen (oder wenn du dicke ballz hast, ich hab sie nicht, mit air) check/raisen.
      Die callingstations sind ja nicht wirklich floater. Also zumindest wenn man unter float versteht, den flop zu callen um den pot am turn oder river zu klauen. Gegen die einfach valuebetten und nicht so oft mit air cbetten.