Nl > Fl???

    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Durch die vielen Wetten die hier im Moment laufen bin ich ein wenig nachdenklich geworden, welche Holdem Art nun profitabler ist...
      Ich hab irgendwie den Eindruck gewonnen dass sich mit NL viel mehr Geld machen lässt (Slannesh ist ja innerhalb von zwei Wochen auf über 10k gekommen)...
      Mich interessiert vor allem die Meinung von denen die schon umgestiegen sind (z.B. Slannesh =) )
      Was ist profitabler? Wann sollte man (wenn überrhaupt) umsteigen?
      Hatte eigentlich erst vor zu wechseln wenn ich Holdem bis in die höchsten Limits schlage aber vielleicht wärs ja mal eine überlegung wert vorher über einen Wechsel nachzudenken..
  • 13 Antworten
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Falls Du FL in den höchsten Limits schlägst, warum solltest Du dann noch umsteigen? Um dann von ganz unten anzufangen, vielleicht irgendwann mal merken, daß der Unterschied zum FL erheblich ist und Du nicht unbedingt zurecht kommst?
      Spiel doch lieber ab und zu mal in den niedrigsten Limits NL und dann erhältst Du erst mal einen Einblick und Du kannst besser einschätzen, ob NL überhaupt etwas für Dich ist.
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Naja also wenn mal mal wirklich ganz oben ist kanns ja ohne weiteres mal sein dass du mal etwas Abwechslung willst...Warum sollte man dann nich versuchen zu wechseln. Was neues macht immer mehr Spaß als immer das gleiche. Und wenn man wirklich mal 20/40 aufwärts ne Zeitlang geschlagen hat kann man es sich sicher leisten von ganz unten anzufangen (was ja nich unbedingt nötig hat wenn man die br für höhere limits hat)
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      slannesh hat auch 9k in nem turnier gewonnen ;)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Ich denke folgendes:

      Für einen guten oder sehr guten Spieler:


      small und mid stakes: NL ist profitabler

      high stakes: FL ist profitabler



      Für einen Anfänger ist NL allerdings oft der tot, wobei FL gut laufen kann.
    • Skydive
      Skydive
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 2.929
      naja ich denke es is total geschmackssache man sollte das spielen was man mehr mag bzw wo man besser is auf dauer is das dann eh der schlüssel!

      ich hab lange zeit fl gespielt und bin nu auf nl und sngs umgestiegen weil mir persönlich es besser gefällt daher bin ich froh das hier nich nur fl gecoached wird etc.

      aber ich würde grundsätzlich nicht sagen das eins unbedingt besser is als das andre kommt auf die person an.

      und der grosse nachteil der für manche der tot sein kann is das nl idr viel swingiger is als fl! das sollte man auch beachten finde ich weil 1-2 2t beste hände können dich schnell 2 stacks kosten bzw auch mehr
    • Karsten85
      Karsten85
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 318
      denke auch, dass NL profitabler ist, au wenn die swings größer sind

      ich hab angefangen mit FL, hab gespielt bis 1/2 und hab dann angefangen mit NL25. auf 1/2 hatte ich vielleicht ne winrate von 2BB/100
      auf NL bin ich mittlerweile bei NL100 angekommen und es geht stetig weiter bergauf

      ich hab das Gefühl dass du an den NL tischen viel mehr Fische findest wie bei FL. Was da gespielt bzw gecalled wird haut dich öfter ma vom Stuhl.
      Man verliert zwar au ma unmögliche Hände aber da kannste so viel Geld machen auf den unteren Limits.
      Könnte da dran liegen dass viele meinen sie können auf NL schnell viel Geld machen, daher hats da soviele grottenschlechte Spieler....

      ich bin froh dass ich auf NL gewechselt hab, und will zumindest momentan sicher nich mehr zurück zu FL :)
    • Lochfresser
      Lochfresser
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 425
      ich spiel auf 2 tischen NL-turniere parallel mit 2 FL FR-tischen cashgames 0.5/1, mir liegt das noch gut, insbesondere um die 'toten' foldzeiten in den NL-turnieren etwas zu überbrücken, wenns dann gut geht und ich den FT im NL erreiche, setze ich FL einfach aus. wenn du mich nach dem verdienst fragst, ist meine antwort eindeutig NL, FL auf dem niveau 0.5/1 ist für mich etwas weniges über breakeven, gruss
    • chupanibrey
      chupanibrey
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 36
      ich würde auch behaupten, dass dem durchschnittlichen feierabend spieler nl mehr spass macht und deshalb nl spielt
    • Maturity
      Maturity
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.334
      Ich spiele FL und SNGs hab damit nen guten Ausgleich :)
    • Timinho
      Timinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 548
      NL macht halt mehr "Spass" weil man mal schnell sein Buy-In verdoppeln kann, jedoch kann das schnell in die Hose gehen.
      Ein Vorteil von NL ist aber das man sehr leicht bluffen kann und ich finde auch das NL viel profitabler ist...vorrausgesetzt man kann es :D
    • onkeljuergen19
      onkeljuergen19
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 678
      also ich spiele hauptsächlich Fl-FR aber so als ausgleich zwischendurch nen paar NL sngs ganz lustig und auch recht und auch nicht unprofitabel
    • onkeljuergen19
      onkeljuergen19
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 678
      also ich spiele hauptsächlich Fl-FR aber so als ausgleich zwischendurch nen paar NL sngs ganz lustig und auch recht und auch nicht unprofitabel
    • DiamondHeart
      DiamondHeart
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 8
      Original von Karsten85
      denke auch, dass NL profitabler ist, au wenn die swings größer sind

      ich hab angefangen mit FL, hab gespielt bis 1/2 und hab dann angefangen mit NL25. auf 1/2 hatte ich vielleicht ne winrate von 2BB/100
      auf NL bin ich mittlerweile bei NL100 angekommen und es geht stetig weiter bergauf

      ich hab das Gefühl dass du an den NL tischen viel mehr Fische findest wie bei FL. Was da gespielt bzw gecalled wird haut dich öfter ma vom Stuhl.
      Man verliert zwar au ma unmögliche Hände aber da kannste so viel Geld machen auf den unteren Limits.
      Könnte da dran liegen dass viele meinen sie können auf NL schnell viel Geld machen, daher hats da soviele grottenschlechte Spieler....

      ich bin froh dass ich auf NL gewechselt hab, und will zumindest momentan sicher nich mehr zurück zu FL :)
      NL ist vermutlich dadurch "fischiger" da es die bekanntere Version ist, die ja auch dauernd im TV läuft...dadurch werden viele angezogen...

      Was nun profitabler ist naja ich denke da hat Korn schon fast recht...denn bei NL überleben die fische nciht nbis in die höheren limits...