Blind Defense: middle pair

  • 5 Antworten
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      a) c/c, c/c, c/?
      b) c/r, bet. raist er irgendwo dann cd. bei ner turn scarecard ala A c/c turn, c/? river
      c) c/r, bet. gegen flop 3-bet cap. gegen turn raise calldown. Bei turn scarecard auch hier ggf c/c turn.
      d) c/c, c/c, c/? oder wie c), bin mir aber nicht sicher. Bei turn :heart: c/c, c/?.
      e) c/c, c/c, c/?
    • FiSheYe
      FiSheYe
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 429
      Hmm ist es nicht overthetop bei c) zu cappen? Das macht in meinen Augen nur gegen Leute mit wenig WTS oder spezifisch gegen thinking TAGs Sinn. Gegen einen Flop cap und einen turnraise sehe ich keine Chance für mein pair of 8's, es sei denn der Gegner ist fähig sein Flushdraw so zu spielen. Wenn er allerdings sowohl sein Flushdraw so spielt, als auch seine Premiumhands und außerdem nicht so schnell Madehands foldet find ich call 3bet besser, dann kommen wir in keine Turnraise Situation und haben keine komplizierte Decision.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      wieviel equity hat man denn jeweils, um bei e immer den river zu sehen?
    • glaubens
      glaubens
      Black
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 581
      Bis welche bzw. ab welchen Limits gilt diese Empfehlung?

      Oder ist Sie Limitunabhängig und nur Gegnerabhängig?
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von glaubens
      Bis welche bzw. ab welchen Limits gilt diese Empfehlung?

      Oder ist Sie Limitunabhängig und nur Gegnerabhängig?
      Da sind meine Standardlines bei 100/200. Die Gegner dort sind im Schnitt leichte LAGs, oft mit zu viel WSD. Je nach Gegnertyp muss man sich natürlich anpassen.