Wie motivieren bei.......Pech ?

    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Hey Leute,

      langsam bin ich am verzweifeln. Ich spiel SSS NL200 und seit etwa zwei Monaten geht garnichtsmehr voran. Zunächst schuld daran, war ein heftiger DS, deren Ausläufer den Anfang des Graphen noch prägen. Seit etwa einem Monat jedoch ist der DS mehr oder weniger vorbei, aber meine Winnings gehen dennoch runter. Das liegt aber nicht an meinem Spiel, sondern daran, dass ich das Geld zwar oft genug als Favorit in die Mitte schiebe, aber immer und immer wieder von der schlechteren Hand auf Turn/River geschlagen werde.

      Natürlich weiß ich, dass das irgendwann vorbei geht. Dass ich eigentlich richtig spiele, wenn meine EV-Kurve nach oben geht und ich mir die Sklanskybucks schon mal wieder zurückholen werde. Aber es zehrt an den Nerven, ständig zu verlieren.

      Ich bin in den letzten 40k Händen ganze 60 Stacks unter meinem Erwartungswert. Da das Gewinnen von Geld, ja einen nicht unbeträchtlichen Teil der Motivation beim Pokern ausmacht, fehlt in den letzten Wochen natürlich einiges. Wenn man jede Session 2-3 Stacks unter dem EV abschließt, nagt das an einem und ich merk schon wie ich langsam fatalistisch werde, was das anbelangt und mich manchmal schon freue, wenn ich Sklansky nur einen Stack abdrücken musste.

      Paradoxer weise, spiele ich dennoch meine ~1k Hände am Tag und das auch mit einem mMn passablen Spiel. Mir macht es auch immer noch einigermaßen Spaß, aber ich würd gern mal das Licht am Ende des Tunnel sehen.





      - Mit welchen Tricks schützt ihr euch davor, dass soviel Pech auf die Seele schlägt?

      - Ist das überhaupt sooo viel Pech, oder ist das noch im Rahmen?

      - Mit welchem Gedankenkonstrukt haltet ihr euch während solcher Phasen "über Wasser"? Mir einzureden, dass das ja "nur" Pech ist und sich wieder ausgleicht, führt inzwischen nur noch zu leichten Zuckungen in meinem Gesicht ...


      Danke und FU SKLANSKY !
  • 43 Antworten
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      kann man halt nicht ändern wenns so beschissen läuft, eventuell hilft es dir mal pause zu machen wenn das verlieren atm so an dir zehrt. aber vor allem hör auf dauernd auf deine sklansky bucks zu gucken, denn das scheint dich ja doch zu frustrieren, wenn dort deine 2-3 stacks pro session fehlen, bei wem wäre das auch anders. spiel einfach dein spiel dann kommt der erfolg auch wieder und lass dich nicht von sonem scheiss +ev -ev programm blenden.
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Original von bounced
      kann man halt nicht ändern wenns so beschissen läuft, eventuell hilft es dir mal pause zu machen wenn das verlieren atm so an dir zehrt. aber vor allem hör auf dauernd auf deine sklansky bucks zu gucken, denn das scheint dich ja doch zu frustrieren, wenn dort deine 2-3 stacks pro session fehlen, bei wem wäre das auch anders. spiel einfach spiel dann kommt der erfolg auch wieder und lass dich nicht von sonem scheiss +ev -ev programm blenden.
      ich glaub genau das ist das problem... nach jeder session vergleich ich IST und SOLL und stell fest, wieder massiv drunter zu liegen. Das zieht dann natürlich runter.

      Das nicht zu tun, wenn es doch nur einen zusätzlichen klick entfernt ist, ist nicht einfach ;)
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      deinstallier den kram doch einfach, da sinds dann ein paar mehr klicks bis man das wieder hat :D guck halt lieber nochmal in pt deine hände an ob die gut sind, da hat man mehr von als sich nur den sklansky graphen anzugucken.
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      na so einfach ist das nicht ^^
      der HM ist mein PT ersatz. wenn ich den deinstallier, kann ich sag nimmer spielen ;)


      Und auch wenn ichs nicht tun sollte. Ich kriegs dennoch mit, ob ich jeden flip verliere und jedesmal auf turn/river weggeluckt werde. So wie eben schon wieder...

      TAG 29
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      ach, ka

      ich mach hier einach meinen persönlichen Heulthread draus, damit ich das irgendwo dokumentiert bekomm. Ein paar Highlights kommen auch mit rein ;)

      Tag 29 bis 31: -5 Stacks



      Meine Lieblingshände waren:

      Hand 1
      SB ($299)
      BB ($200)
      UTG ($218)
      UTG+1 ($146)
      UTG+2 ($38)
      MP1 ($386)
      Hero ($37)
      BTN ($249)

      Dealt to Hero J:spade: J:diamond:

      fold, fold, fold, MP1 raises to $9, Hero raises to $37, fold, fold, fold, call,

      FLOP ($77) 7:diamond: K:heart: T:heart:
      TURN ($77) 7:diamond: K:heart: T:heart: A:spade:
      RIVER ($77) 7:diamond: K:heart: T:heart: A:spade: 4:diamond:

      Hero shows J:spade: J:diamond:
      (Flop 71.1%, Turn 6.8%)
      MP1 shows A:club: J:club:
      (Flop 28.9%, Turn 93.2%)

      MP1 wins $74


      Hand 2
      SB ($205)
      BB ($222)
      Hero ($39)
      UTG+1 ($246)
      UTG+2 ($104)
      MP1 ($193)
      MP2 ($158)
      MP3 ($352)
      CO ($168)
      BTN ($200)

      Dealt to Hero J:spade: J:heart:

      Hero raises to $7, fold, fold, fold, fold, fold, call, BTN raises to $25, fold, fold, Hero raises to $39, fold, call,

      FLOP ($88) 4:diamond: T:club: 9:spade:
      TURN ($88) 4:diamond: T:club: 9:spade: Q:spade:
      RIVER ($88) 4:diamond: T:club: 9:spade: Q:spade: 2:club:

      BTN shows 4:club: 4:heart:
      (Flop 86.0%, Turn 77.3%)
      Hero shows J:spade: J:heart:
      (Flop 14.0%, Turn 22.7%)

      BTN wins $85


      Hand 3
      Hero ($32)
      BB ($496)
      UTG ($15)
      UTG+1 ($92.60)
      UTG+2 ($237)
      MP1 ($199)
      CO ($50.05)
      BTN ($196)

      Dealt to Hero 9:heart: 9:club:

      fold, fold, fold, fold, CO raises to $4, fold, Hero raises to $32, fold, call,

      FLOP ($66) A:heart: Q:club: 3:club:
      TURN ($66) A:heart: Q:club: 3:club: 5:heart:
      RIVER ($66) A:heart: Q:club: 3:club: 5:heart: 2:club:

      CO shows 2:spade: 5:diamond:
      (Flop 17.7%, Turn 20.5%)
      Hero shows 9:heart: 9:club:
      (Flop 82.3%, Turn 79.5%)

      CO wins $63


      to be continued ...
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      naja ist schon nervig, was glaubst du wie mir die varianz bei sng´s auf den sack geht. aber an dem schlechtem spiel der gegner erkennst doch einfach dass du klar ne edge hast und auf die dauer (manchmal gehts 2 monate bergab) winningplayer sein musst.
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      dir is aber schon klar, dass der graph so wie du ihn da eingestellt hast (also nur total winnings und sd winnings) nichts darüber aussagst ob du nun glück oder pech hattest, oder ?

      Du solltest die checkbox "display showdown winnings" mal mit aktivieren. Kann mir gut vorstellen, dass deine showdown winnings gar nicht so weit unterm ALL-IN EV liegen, du aber einfach negative non-sd winnings hast.

      BTW: die varianz ist schon ne olle hure!! Bumst mich derzeit auch rauf und runter wie blöde.. heute gings zum glück mal raketenmässig nach oben - aber nen gemächlicher langsamer anstieg wäre mir (und meinen nerven) irgendwie lieber als sone achterbahn.
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Hi Doc,

      hab hier garnicht mit prominentem Besuch gerechnet ;)

      Ich hab hier noch einen Pic gemacht, das glaube ich zeigt, dass der HM den Graphen direkter auf Glück/Pech getrimmt darstellt, als PokerEV (das ja auch die Preflop-Equity mitnimmt)

      Graph 1 der letzten 4 Tage


      Sieh dir mal beispielsweise Hand 900 bis 1200 Hand an. In dieser Phase gabs keine Showdownwinnings (Line läuft unverändert weiter), weil ich zu keinem All-In kam. Währenddessen bewegen sich die beiden grünen Linien parallel zur den Non-SD Winnings. Sie sind also zu 100% von ihr abhängig. Dass die Overallwinnings davon abhängen ist logisch. Dass aber auch die hellgrüne Linie davon abhängt, ist imho eine HM-Besonderheit. Der All-in EV hängt also zu 100% von den Non-SD-Winnings und bei All-In-Situationen von der Equity ab dem All-In ab.

      Ein Beispiel dafür ist das Geld, das ich um Hand 1350 rum gedroppt habe. Die Showdown Winnings fallen da innerhalb weniger Hände von 90$ auf fast -90$. Blau verliert fast 180$, dunkelgrün ebenso (logisch). Die All-In EV Kurve fällt jedoch nur von 452$ auf ~370$ also bloß etwa 80-85$. Soviel hätte ich also nach Equity nur verlieren dürfen, da ich in den Händen zwar Underdog, aber nicht drawing dead war.

      Hierzu ein Zitat von Roy, dem HM-Entwickler (danke hierfür an Binary)
      Original von Roy
      Hi, EV is calculated only for all-in hands and only considers the pot size and equity when the hand went all-in. It is a measure of luck after the hands get all-in which definitely is not useless.

      Roy

      Ich hab da schon mit eininge Leuten darüber diskutiert, die meinten diese All-In EV Kurve zeige ja überhaupt keine Preflop Equity an, oder das Pech, wenn man am Flop durch ein PP ge-2outert wird. Das ist auch korrekt. Dafür zeigt sie umso direkter das Kartenglück auf, dass man hat (oder einem fehlt ;( ), nachdem das Geld in die Mitte geschoben wurde.

      Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, aber so wie ich es verstanden habe, resultiert der Unterschied zwischen All-In EV und Winnings einzig aus dem Kartenglück nach dem All-In.

      mfg
      wettongl
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      #1: ich bin nicht prominent :D

      das ist schon richtig wie du das schreibst.

      Trotzdem kannst du nicht overall winnings und allin EV vergleichen, wenn du dein luck messen willst (bzw das kannst du natuerlich machen, kommst aber nicht zum richtigen ergebnis).

      Es gilt ja:

      Overall winnings = showdown winnigs + non-showdown winnings

      Dein Luck würdest du messen als: (Ein positiver wert bedeutet luck, negativer pech)
      Luck = Showdown-winnings - ALL-In-EV


      Folgendes Beispiel:
      ALL-IN EV = +100
      showdown-winnings = +100
      non-showdown-winnings = -50

      In diesem Beispiel hast du
      Luck = 100-100 = 0 (du läufst also weder lucky noch unlucky).

      Wegen der negativen non-sd winnings gilt aber:

      Overall Winnings = 100 - 50 = 50

      Bei dem Graphen, den du oben ausgegeben hast läuft also die Dunkelgrüne linie deutlich unter der hellgrünen all-in-EV!!! (die beiden darfst du einfach nicht direkt vergleichen ums luck zu messen.).

      P.S: heisst natürlich nicht, dass du nicht wirklich sehr unlucky läufst gerade (angenommen deine non-sd-winnings sind ~ 0). Bloss bei den Graphen wie du sie postest fehlt einfach die Information.
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Original von DrMindtrap
      Dein Luck würdest du messen als: (Ein positiver wert bedeutet luck, negativer pech)
      Luck = Showdown-winnings - ALL-In-EV
      genau das, sehe und verstehe ich anders. Wie Roy oben schon erwähnte, wird der EV bei der All-In-EV-Kurve "only for all-in hands (berechnet) and only considers the pot size and equity when the hand went all-in". Ansonsten verläuft die All-In-EV Kurve parallel zur Winnings-Kurve (non-SD-Gewinne werden also in beiden grünen Kurven berücksichtigt).


      Beispiel (Rake+Deadmoney lasse ich der Einfachheit halber raus):
      Ich spiel einen Orbit SSS auf NL200 und steige im BB ein. Ich muss in den Blinds beide Hände folden.

      => Non-SD-Winnings = -3$
      => Showdown-Winnings = 0$
      => Winnings = -3$
      => All-IN-EV = -3$ (es gab noch kein All-In => grüne Linien sind deckungsgleich)

      Die nächsten Hände werden alle gefoldet. In der letzten Hand vorm Ausblinden kommt es zu einem Preflop-All-In: Ich hab Aces, Villain Kings, es geht um insgesamt 74$.

      Ich bin 82%-iger Favorit also ist mein EV = 0,82 * 74$ = 60,68$. Ich müsste also mit 60,68$ - 37$ = 23,68$ Gewinn aus der Hand gehen.

      => Non-SD-Winnings bleiben bei -3$
      => Showdown-Winnings fallen auf -37$, weil Villain wie immer sein Set hittet
      => Winnings fallen auf -40$
      => All-In-EV steigt jedoch auf (-3$ + 23,68$ = 20,68$)

      Der Unterschied zwischen den Grünen Linien ist somit 20.68$ - (-40$) = 60,68$ und ich liege 1,5 Stacks unter meinem Erwartungswert.
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Hier hab ich noch ein Beispiel aus der P(r)axis :D


      Bei Hand 4 hab ich nen SB gezahlt
      => Bis auf die blaue Linie, fallen alle anderen um 1$

      Bei Hand 8 gibts ein Preflop AI mit AK gg den SB mit A7. Es geht inklusive DeadMoney und zwei 16$-Stacks um insgesamt 34$.

      Meine Equity liegt bei 73,6%, ich müsste also longterm 25,02$ vom Pot mitnehmen, also 25,02$ - 16$ - 0,736*1,7$ Rake = 7,77$ Gewinn einstreichen.

      => All-In-EV müsste um 7.77$ auf 6,77$ steigen
      => Showdown Winnings steigen weil ich gewinne von 0$ auf 18$-1,7$ Rake = 16,3$
      => Die Winnings steigen von -1$ auf 15,3$

      => Differenz der beiden Grünen ist mein Luck = 15,3$ - 6,77$ = 8,53 $



      PS: Also entweder stehe ich so sehr aufm Schlauch, dass man mir garnimmer helfen kann :rolleyes: , oder ich ab Recht :D

      Ich sehe einfach den Fehler nicht, falls es ihn gibt.
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Original von DrMindtrap
      P.S: heisst natürlich nicht, dass du nicht wirklich sehr unlucky läufst gerade (angenommen deine non-sd-winnings sind ~ 0). Bloss bei den Graphen wie du sie postest fehlt einfach die Information.
      Im Post von 10.33 Uhr, sind ja auch die non-SD-Winnings mit drin. Da bin ich im Plus mit der roten Linie. Wie interpretierst du dann den Graphen?
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von wettongl
      PS:
      [ ] Also entweder stehe ich so sehr aufm Schlauch, dass man mir garnimmer helfen kann :rolleyes: ,
      [X] oder ich ab Recht :D
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Original von wettongl
      Ansonsten verläuft die All-In-EV Kurve parallel zur Winnings-Kurve (non-SD-Gewinne werden also in beiden grünen Kurven berücksichtigt).
      Genauso habe ich das auch verstanden. Sorry das ich mich grad einmische :)
      Der All-in EV stellt die direkte (!!) Einwirkung des Glücks auf die Winnings das.

      Würde man immer genau seinen Erwartungswert bei All-ins treffen (ich weiß, geht bei manchen All-ins nicht, aber das vernachlässigen wir mal), dann würden die beiden grünen Linien exakt übereinstimmen.
      Durch den All-in EV Graph sieht man also nur, wieviel Geld man insgesamt (!) gewonnen hätte, wenn man immer den EV getroffen hätte, da er die non- und Showdownwinnings beinhaltet.

      Man darf sich also nur die Winnings und den All-in EV Graph anschauen und darauf direkte Rückschlüsse auf sein Glück ziehen.
      Wichtig: Natürlich nur einen Teil des insgesamten Glückes, aber immerhin!
      Ein anderer Teil lässt sich sicherlich durch die Swings in den Winnings Kurven erfassen, wenn man weiß das man eine Edge hat und sehr gut spielt, aber trotzdem starke Swings hat, kann es auch mal nur das Kartenglück sein.

      Bei mir siehts insgesamt auch nich so super aus...



      Ich weiß, nich grad viele Hände...Frustriert trotzdem arg, wenn man sieht das die Edge einfach nicht ankommt....
      Und das auf dem Limit.

      An der letzten Hand, wo sich der Winnings und All-in EV Graph trennen (ca Hand 4350 oder so) kann man das schön sehen.

      Das war AA vs TT auf einem 233 Flop. Ich bette, er raised all-in, ich instacall.
      Turn: T


      Jetzt ein schlüsselsatz zu meinem Verständnis:

      Wäre exakt diese Situation bei der ersten Hand passiert und danach hätte ich immer exakt den EV bei jedem All-in getroffen, wäre der All-in EV Graph ca 100BB über dem Winnings Graph aber(!) exakt parallel zu ihm verlaufen.

      (sieht man gut bei ca. Hand 250)


      So verstehe ich das ganze, stimmt das nicht so?
      Kann man den Graph dann nicht als direkten Indikator zu einem Teil des Glücks benutzen?

      Ich mache, wenns grad so läuft oft einfach mal ne Pause und beschäftige mich länger mit der Theorie und sehe mir Beispielhände an, nur weil ich die Hoffnung habe, dass ich, wenn ich meine Leaks beseitige, noch das Glück schlagen kann :)

      Sry für den langen Post :P

      mfg,
      4tl
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Hey 4tl,

      wir scheinen uns einig zu sein, was den HM angeht.

      Und auch darin, dass wir mal wieder langsam Glück brauchen. Bei mir war die Pechbox heut mal zT ausgeschaltet, dafür war die Session alles andere als Upswing-tauglich ^^



      Kennt ihr den Spruch von früher: "Immer einmal mehr als du!" ??? So kamen mir die Karten der Gegner heut vor. "Immer ein PP höher als du! Immer einen Kicker höher als du! Immer um eins höhere Nutz als du!" Zum kotzen.


      Ich post hier einfach solang weiter, bis ich mein pech wieder drin hab.
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Ich hab doch schon geschrieben du hast recht (und ich was gelernt ;) ) - da muss man sich an die vom PEV komplett unterschiedlche Darstellung wohl erstmal gewöhnen.

      Wenn man weiss, dass das Glück kein Gedächtnis hat darfst du wohl nicht unbedingt darauf hoffen, dass sich dein Pech komplett wieder ausgleicht. Allerdings sollte es irgendwann mal nicht weiter nach unten gehn vom Glück her und dann gleicht die winrate die Verluste wieder aus und auf lange sicht fällts nicht mehr ins Gewicht.

      Dein Down scheint momentan echt sick zu sein. GL!
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Thx Doc!

      Solange ich PokerEV benutzt habe, war mir dessen Methodik nichtmal klar ^^ Erst vor wenigen Wochen dämmerte es mir langsam, deswegen war ich mir bis Gestern beim HM auch nie 100% sicher. Insofern hat mich deine Meinung (wenn sie auch falsch war) dazu gebracht mich damit im Detail zu befassen. Und nun bin ich mir 100% sicher :D

      Zum Thema Glück hat kein Gedächtnis:
      Das stimmt natürlich, aber das redet man sich bei Glück auch ein. Bei Pech, musst du wissen, ist das garnicht so X(

      :D
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Ey ich dreh gleich durch. Wie kann man ne BD-Straight und nen 5-high BDFD aufn push von 2 Leuten callen?

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer Game#47269628049

      SB ($86)
      BB ($71)
      UTG ($207)
      UTG+1 ($159)
      UTG+2 ($260)
      MP1 ($263)
      MP2 ($117)
      MP3 ($131)
      CO ($65.90)
      Hero ($37)

      Dealt to Hero 6:club: 6:diamond:

      fold, call, fold, fold, call, call, fold, call, fold, check,

      FLOP ($11) 6:spade: J:spade: 2:heart:

      BB bets $8, UTG+1 folds, MP2 folds, MP3 calls $8, Hero raises to $35, BB raises to $69, MP3 calls $61,

      TURN ($184) 6:spade: J:spade: 2:heart: 8:club:
      RIVER ($184) 6:spade: J:spade: 2:heart: 8:club: 7:diamond:

      MP3 shows 5:spade: 9:diamond:
      (Flop 7.1%, Turn 9.5%)
      Hero shows 6:club: 6:diamond:
      (Flop 87.2%, Turn 90.5%)
      BB shows A:heart: J:heart:
      (Flop 5.8%, Turn 0.0%)

      MP3 wins $181



      Wieso kommt die nächste BD-Straight an? (Hatte den Limper übersehen, deswegen 7$)
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer Game#472689589235

      SB ($94)
      BB ($200)
      UTG ($32)
      Hero ($42)
      UTG+2 ($209)
      MP1 ($185)
      MP2 ($193)
      CO ($84.10)
      BTN ($251)

      Dealt to Hero A:heart: A:club:

      call, Hero raises to $7, fold, fold, fold, fold, fold, fold, fold, call,

      FLOP ($17) 3:diamond: 7:club: J:spade:
      UTG bets $13, Hero raises to $35, UTG calls $12,
      TURN ($67) 3:diamond: 7:club: J:spade: 5:diamond:
      RIVER ($67) 3:diamond: 7:club: J:spade: 5:diamond: 4:diamond:

      UTG shows 6:diamond: 6:club:
      (Flop 10.0%, Turn 13.6%)
      Hero shows A:heart: A:club:
      (Flop 90.0%, Turn 86.4%)

      UTG wins $64



      Gut, gg ein niedrigeres PP zu verlieren ist ja schon Standard
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer Game#472689589206

      Hero ($40)
      BB ($230)
      UTG ($198)
      UTG+1 ($200)
      UTG+2 ($69.35)
      MP1 ($197)
      MP2 ($212)
      MP3 ($430)
      CO ($232)
      BTN ($231)

      Dealt to Hero K:diamond: K:spade:

      fold, fold, fold, fold, fold, MP3 raises to $5, call, fold, Hero raises to $40, fold, fold, call,

      FLOP ($87) 5:spade: 8:heart: T:club:
      TURN ($87) 5:spade: 8:heart: T:club: 7:club:
      RIVER ($87) 5:spade: 8:heart: T:club: 7:club: A:heart:

      CO shows 8:spade: 8:club:
      (Flop 91.1%, Turn 95.5%)
      Hero shows K:diamond: K:spade:
      (Flop 8.9%, Turn 4.5%)

      CO wins $84


      Was zum Geier callen die da schon wieder? Glauben die nicht, ich könnte doch theoretisch auch n starkes Ace so spielen?
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer Game#472673748671

      SB ($198)
      BB ($40)
      UTG ($193)
      UTG+1 ($40)
      UTG+2 ($51.35)
      MP1 ($430)
      CO ($31)
      Hero ($28)

      Dealt to Hero A:diamond: K:spade:

      call, fold, call, fold, fold, Hero raises to $28, fold, call, fold, UTG+2 raises to $51.35, call,

      FLOP ($111) Q:spade: 7:heart: 6:spade:
      TURN ($111) Q:spade: 7:heart: 6:spade: 7:club:
      RIVER ($111) Q:spade: 7:heart: 6:spade: 7:club: J:diamond:

      UTG+2 shows A:spade: 7:spade:
      (Flop 85.7%, Turn 100.0%)
      Hero shows A:diamond: K:spade:
      (Flop 12.0%, Turn 0.0%)
      BB shows 4:spade: A:club:
      (Flop 2.3%, Turn 0.0%)

      UTG+2 wins $108



      Das war jetzt keine Wochenausbeute an lustigen Händen... das war nur eine normale Session, wie ich sie tagtäglich erlebe. Manchmal frag ich mich wirklich, ob diese Trottel denn Turn/River schon kennen bevor sie callen.
    • wettongl
      wettongl
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2007 Beiträge: 1.000
      Der Tag heut tat richtig gut. Der BR, der Seele, dem Grinsen, einfach allem :)

      Obwohl ich ziehmlich sick in den Tag gestartet bin, hatte ich das Glück heute auf meiner Seite und konnte es bis zum Schluss behalten. Knappe 6 Stacks liege ich heut über EV, und das ist seeeeeeeeeeehr gut so :D




      dazu kamen noch 4 11er SNGs, die ich als 1. 2. 3. und 6. abschließen konnte :)


      Hoffentlich hält das jetzt 2 Monate an!