@ Zircon

    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      original von Zircon Hallo Frohbi,

      mich interessiert Deine Rolle hier. Ich habe schon mitbekommen, dass Du der Moderator des Psychologie-Forums bist. Bist Du dafür ausgewählt worden, weil Du etwa Psychologie studiert hast? Medizin? Ich meine, hast Du wirklich die Kompetenz den Leuten hier zu helfen, wenn sie wirkliche Probleme haben?
      original von Frohbi
      Der Aufbau des Psychologieforums ging sehr schnell und ab Start gabs mehr Arbeit als erwartet. Das ist ein Grund, warum ich bisher in der Einleitung keine Vorstellung geschrieben habe. Da auch keine Frage danach kam (bis eben von Dir), habe ich das auch aus den Augen verloren.

      Das erste Mal ernsthaft in Berührung mit der Materie kam ich vor etwa 2,5 Jahren, zu meinen Anfängen als Trader an der Börse. Ich hatte das Glück, einen Profi (Psychtotherapeut nach Hpg) an meiner Seite zu haben, die mir zuerst den Einstieg erleichterte und mich dann bis zum heutigen Tage "begleitet" hat. Dabei habe ich eine Menge gelernt, merke allerdings häufig genug, daß da ein Grundgerüst, also Basiswissen fehlt.

      Wäre die Zusage nicht dagewesen, daß dieser Profi immer und jederzeit zur Verfügung steht, wenn ich mit irgendwas nicht weiter weiß oder, wie Du es nennst, meine Kompetenz nicht reicht, um wirkliche Probleme anzugehen, hätte ich die Moderation des Forums nicht übernommen.

      Aus der unfreundlichen Formulierung schließe ich mal, daß Du mit meinen Postings in Bezug auf Loco so nicht einverstanden bist.
      Da nahm ich mir das Recht, meine persönliche Meinung zu äußern. Auf Arroganz springe ich "gerne an". Da ist auch ein Restfunken Hoffnung dabei, daß er daraufhin aufwacht und anfängt, sich Gedanken zu machen.
      Daß das unprofessionell für Dich (und viele andere) aussieht, nehme ich erstmal in Kauf.
      original von Zircon @Frohbi:
      Es tut mir leid, wenn meine Formulierung irgendwie unfreundlich geklungen hat, es war unabsichtlich. Ich muss aber festhalten, dass Deine Antwort auf die Frage nach Deiner Kompetenz äusserst schwammig formuliert wurde. Irgendwie vorsichtig. Ganz ehrlich gesagt finde ich nicht nur die Postings in Bezug auf Loco unprofessionell (meine subjektive Meinung). Ich finde, Du darfst gerne Deine Meinung zu dem ganzen Themenkomplex in diesem Forum äussern, wenn Du schon mal "mit der Materie ernsthaft in Berührung" kamst. Du solltest das aber ohne den Anspruch einer "Hilfestellung" tun. Das ist nur meine Meinung
      Zircon, es ist mir lieber, wenn wir das gesondert diskutieren. Die Threads werden sonst artentfremdet.

      Ehrlich gesagt kann ich mit Deiner Kritik nicht viel anfangen.
      Bitte bring mir ein paar Beispiele, wo Du in meinen Postings Formulierungen "unprofessionell" findest, damit ich Deine Kritik besser nachvollziehen kann.

      Was macht Deiner Meinung nach Professionalität in Bezug auf die Moderation dieses Forums aus?
      Was meinst Du, ist ausbildungstechnisch nötig, um die Moderation führen zu können?

      Vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt. Ich hole mir bewusst und aktiv jede Woche Feedback, Kritik, Anregungen und (unter Umständen) Unterstützung von einem professionellen Psychotherapeuten + Coach.
  • 9 Antworten
    • Zircon
      Zircon
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 462
      Original von Frohbi

      Zircon, es ist mir lieber, wenn wir das gesondert diskutieren. Die Threads werden sonst artentfremdet.

      Ehrlich gesagt kann ich mit Deiner Kritik nicht viel anfangen.
      Bitte bring mir ein paar Beispiele, wo Du in meinen Postings Formulierungen "unprofessionell" findest, damit ich Deine Kritik besser nachvollziehen kann.

      Was macht Deiner Meinung nach Professionalität in Bezug auf die Moderation dieses Forums aus?
      Was meinst Du, ist ausbildungstechnisch nötig, um die Moderation führen zu können?

      Vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt. Ich hole mir bewusst und aktiv jede Woche Feedback, Kritik, Anregungen und (unter Umständen) Unterstützung von einem professionellen Psychotherapeuten + Coach.
      Hallo Frohbi,

      schön, dass wir das gesondert diskutieren können. :)

      Ich werde ein paar Beispiele suchen, in denen ich Deine Formulierungen unprofessionell finde und hier posten. Jetzt habe ich dafür keine Zeit, aber ich werde das in den nächsten Tagen nachholen.

      Was ist Professionalität in Bezug auf die Moderation? Genau das ist der Punkt. Ein Moderator ist für mich jemand, der eine Diskussion leitet und lenkt, sich aber inhaltlich nicht einmischt. Ich finde, dass der Moderator des Psychologie-Forums den Betroffenen nicht helfen muss. Das sollte nicht seine Aufgabe sein.

      Ich finde es sogar bedenklich, wenn hier der Eindruck entsteht, dass sich jemand bei wirklichen psychischen Problemen an Dich wenden kann. Nimm es mir bitte nicht übel, aber auch wenn ich regelmässig "Feedback und Anregungen" bei einem Chirurgen hole, möchte ich niemanden am Blinddarm operieren.

      Fazit: Meiner Meinung nach kann man auch ohne entsprechende Ausbildung ein Forum moderieren. Das traue ich Dir auch 100% zu! Eine Psychotherapie ist aber eine andere Gewichtsklasse.
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Ich habe nicht den Anspruch, bei wirklichen psychischen Problemen helfen zu können.

      Wäre die Zusage nicht dagewesen, daß dieser Profi immer und jederzeit zur Verfügung steht, wenn ich mit irgendwas nicht weiter weiß oder, wie Du es nennst, meine Kompetenz nicht reicht, um wirkliche Probleme anzugehen, hätte ich die Moderation des Forums nicht übernommen.


      Ich sehe die Aufgabe grundsätzlich so, daß ich mit wenig anfange und mich durchs Coaching entwickle.
      Denn im Bereich "Geld verbrennen und sich mies dabei fühlen" bin ich wahrlich Profi. Mein Anspruch ist unter anderem, Menschen mit meiner Erfahrung zur Seite zu stehen, wenn meine Meinung gewünscht ist.
      Die Moderation sehe ich dabei nicht ganz so wörtlich wie Du. Für mich ist das eine Mischung aus Moderation und Erfahrung weitergeben. Dabei war bisher nicht mein Eindruck, jemanden zu bevormunden oder ähnliches.

      Irgendwie kriege ich beim schreiben das Gefühl, daß wir vielleicht über verschiedene Sachen sprechen?!?

      Jedenfalls ist es mir wichtig, festzuhalten, daß ich meines Wissens nach niemals behauptet habe, einen ausgebildeten Psychotherapeuten erstzen zu können.
      Deshalb ist es mir schleierhaft, wie Du auf Deine Analogie kommst.
    • Lulli
      Lulli
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 355
      Abend!

      Original von Frohbi
      Ich habe nicht den Anspruch, bei wirklichen psychischen Problemen helfen zu können.
      Nicht so bescheiden, Du machst Deine Sache sehr gut.

      Gruesse!
      Lulli
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Danke, Lulli. =)

      Zircon meint damit ernstere Schwierigkeiten als einen Bankrott in der Pokerbankroll.
      Da gebe ich Ihm eindeutig Recht, daß nicht der Eindruck entstehen darf, ich würde auch dort Rat wissen. Das wäre eine Anmaßung meinerseits.
    • Taranis05
      Taranis05
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.04.2005 Beiträge: 31
      Ich glaube nicht, dass hier jemand auf die Idee kommen würde, sich in einem Poker Forum von Frohbi gegen seine MPS (Multiple Persönlcihkeits Störung) behandeln zu lassen. Obwohl das für mich nicht ganz ohne Reiz wäre.

      "Also Frohbi wir fühen uns irgendwie einsam."
      "Jup, alles klar, dann legt euch doch erst mal hin."

      Mann, wir sind in einem Poker Forum, das einzige was Frohbi hier macht ist Tips zu geben wie man mit nem DS oder anderen sachen umgehen kann. Nur weil Psychologie als drüber steht solltest du nicht erwarten, dass dich hier jemand komplet analysiert, oder deine Ehe rettet.
    • Zircon
      Zircon
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 462
      Original von Taranis05
      Nur weil Psychologie als drüber steht solltest du nicht erwarten, dass dich hier jemand komplet analysiert, oder deine Ehe rettet.
      Meine Ehe ist sowieso nicht mehr zu retten! :P (Scheidung beantragt!)

      Um das hier mal abzuschliessen: Gut, ich glaube auch, dass sich hier niemand wirklich von Frohbi behandeln lassen will. Ich komme eigentlich nur mit der Art, wie Frohbi dieses Forum moderiert nicht zurecht. Das ist aber nur mein subjektives Empfinden und für die Community irrelevant. Ich wünsche mir auch ausdrücklich, dass Frohbi das auch nicht mehr kommentiert. Ich möchte, dass man das auch nicht als Feindseligkeit von meiner Seite auffasst. Letztendlich muss ich ja dieses Forum auch nicht lesen.

      Ich wünsche allen viel Erfolg beim Pokern! :)
    • Siegfried75
      Siegfried75
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.258
      Kann es sein, dass Du im Moment ein bisschen schlecht drauf bist, Zirkon?
      Frohbis Verständnis für uns grenzt schon fast an Selbstaufgabe. Deine Angriffe, Zirkon, die angeblich keine sein sollen, finde ich unverschämt. Ich glaube nicht, dass Du so etwas behaupten würdest, wenn Du nicht Durch die relative Anonymität des Forums geschützt wärst.

      @ Frohbi: Lass Dich nicht irritieren. Du bist die Idealbesetzung!
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      evtl ist zircon ja psychologe und hat angst um sein geld? ;)

      naja ich finde das forum gut und bin froh das es da ist falls ich es später mal brauche :)
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Diesen Thread schließe ich jetzt aufgrund des Wunsches von Zircon.

      Im ßbrigen verstehe ich seinen Unmut darüber, plötzlich gegen mehrere Leute unterwegs zu sein.

      @ Zircon
      Wenn ich darf, verlagere ich diese Unterhaltung auf eine privatere Atmosphäre (Persönliche Nachricht).

      Closed