SHC Problem ganz dringend lösen!

    • RainbowCash
      RainbowCash
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2008 Beiträge: 74
      Ähm, ich versteh ja die erweiterten charts einiger maßen, das heißt sind ja eigentlich für dumme leute gemacht, aber egal. Was ich nicht wirklich gefunden hab, anscheind bin ich noch dümmer als die Zielgruppe für die Charts, was mach ich wenn nach mir jemand raist?????????? nehm ich da das 3-bet und 4-bet char oder gibts da ne extra regelung? Also ein klarer hinweis steht noch nichma im artikel dazu ^^ und die 2000 einträge im artikel-forum kann und will ich nich durchforsten ich hoffe einer von euch weiß da ne antwort.

      PS: mir fehlt da irgendwie auch ne call tabelle nach nem rais zb. wie der eintrag unter dem ersten SHC: Es gab nach dir genau eine Erhöhung: Du gehst die Erhöhung mit jeder Hand mit, mit der du in das Spiel eingestiegen bist. .... ... ...

      also irgendwie verwirrend
  • 19 Antworten
    • Deradon
      Deradon
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.653
      Original von RainbowCash
      PS: mir fehlt da irgendwie auch ne call tabelle nach nem rais zb. wie der eintrag unter dem ersten SHC: Es gab nach dir genau eine Erhöhung: Du gehst die Erhöhung mit jeder Hand mit, mit der du in das Spiel eingestiegen bist. .... ... ...
      Das bleibt weiterhin so ;)
      Du spielst im FL ja preflop nich raise/fold (ausser halt es gab noch nen cap, dann legt man ggf Hände weg)
      Interessanter ist halt die Frage ob call oder cap. Ist auch immer sehr Gegnerabhängig.
      Gegen manche Gegner kannst du ATo cappen, gegen andere würde man es am liebsten folden (was aber ja nicht geht! ;) ).
    • KaffeeKanzler
      KaffeeKanzler
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 571
      also des is jetzt warscheinlich nicht das was du hören willst, aber ich an deiner stelle würde mich gar nicht zu sehr auf den chart versteifen. schau dir ein paar videos an (die coaches kommentieren ihre entscheidungen ja meist sehr gut) und mach dir deine eigenen gedanken.
      so verstehst du das "system/die logik" hinter dem ganzen prinzip auch besser, anstatt blind nach einer tabelle zu spielen.
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Pls erst das Edit (unten) lesen :rolleyes:

      Das ist ansich nicht wirklich schwer.
      Wenn wir mal von Unknown Villains ausgehen schaust immer einfach
      in die Tabelle, was du mit der Hand machen sollst, wenn vor dir jemand
      gebettet hat.

      Angenommen du hast AQs in Mp3 , bettest und der Co raist.

      Im Chart steht das eine Bet vor dir, die Hand nicht mehr spielbar macht.
      Und da ein Raise nach uns nochmehr Stärke bedeuted als First-In.
      Schmeissen wir die Hand weg.

      Es kommt auch noch auf die Größe des Raises an und ob du Reads hast.
      Wir sagen ja, wir haben keine Reads. Wenn dich Jemand minbettet kannst
      du schauen, was haste nu für eine Hand und in welcher Position bist du,
      wieviele callen, etc.. Musst gucken ob es sich dann lohnt zu callen.
      Wenn du QQ hast, bettest und hinter dir raist jemand und 4 callen. Dann kannst
      du da natürlich (mindestens) auf Set Value callen.



      Fazit: Schau im SHC was du mti der Hand machen würdest, wenn VOR dir
      schon jemand gebettet hätte. Und bedenke, das ein Raise stärker ist,
      als ne Bet First-In.


      mfg





      edit:

      Ach ficken , is ja fixed limit -.-

      *piegt das Schwein bis es quiekt!*


      Naja ich lass es mal stehen ^^
    • frulan
      frulan
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2008 Beiträge: 72
      Hallo,

      ich verfahre da einfach nach dem SHC aus der Einsteigersektion.
      Genau eine Erhöhung nach dir kannst du auf jeden Fall immer mitgehen.

      Gruß frulan
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Es gibt da eine Tabelle:
      Reaktion auf 3Bets: TT+, AK, AQs (zumindest für SH)

      Falls es diese Tabelle für FR nicht gibt, cappst Du weiterhin QQ+, AK

      Und ansonsten wird ein Raise hinter Dir immer gecallt.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Nimm einfach folgende Regel: eine Erhöhung immer mitgehen, 2 Erhöhungen, wenn du suited bist oder ein Pocket hast. Caphände (QQ+, AK) sowieso.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      Original von cjheigl
      Nimm einfach folgende Regel: eine Erhöhung immer mitgehen, 2 Erhöhungen, wenn du suited bist oder ein Pocket hast. Caphände (QQ+, AK) sowieso.
      wo hast denn diese regel her?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      1 Erhöhung immer mitgehen steht in den Strategieartikeln, der Rest ergibt sich aus den Odds, die du inzwischen bekommst. Schlechter als 5:1 sind die nach einem Cap nie, wenn du schon 2 Bets bezahlt hast.
    • Oetzi
      Oetzi
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2005 Beiträge: 3.556
      Hallo cjheigl,
      hast du meine Email bekommen?
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      ich nehme mal ein extremes beispiel:

      Hero First in Raise in BU mit 76s gemäß ORC
      SB raised
      BB raised

      wir haben 2 Erhöhungen hinter mir und ich habe suited: ergo call

      ohne jetzt nachzurechnen, scheint mir das etwas verwegen. bei pockets seh ichs ein. ist leicht zu spielen postflop. aber wenn ich mir die first in raise hände im BU anschaue: 76s, 87s, 98s, T8s, J7s, Q6s, K2s, A2s,.... dann hab ich da bei einigen doch bedenken nochmal 2 bets reinzuschieben.

      ich hatte da noch eine andere regel im kopf: alle raise hände, die nach dem alten SHC eine /call2 eintrag haben. das wären dann: alle pockets, A2s, KJs, QTs, JTs.
      das schaut mir irgendwie erfolgsversprechender aus.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Finde 76s schon relativ klar, man hat sehr gute Odds und ann auf Straight und FD Value callen. K2s würde ich aber z.B. schon eher folden.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      mit 76s wird man gegen sinnvolle SB-3bet- und BB-cap-ranges so um die 25% equity haben, ich denke auch, dass man das callen kann. allerdings hat man nicht 5:1 an potodds, wenn ich mich nicht täusche
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Hero bringt erstmal 2 SB in den Pot, dann werden die anderen noch insgesamt 8 SB investieren, man kriegt 2:10 also 1:5.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      stimmt :D
    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      hallo

      ich klinke mich mal hier ein weil es zu meiner frage paßt.

      ich spiele fl fr 10/20 cent und 15/30 mit ca 2/100 auf gut 20k hände


      Ich spiele nach SHC und fahre damit ganz gut. nach dem aufstieg in silber habe ich dann nach dem erweiterten shc gespielt und es lief alles andere als optimal

      jetzt spiele ich eine mischung aus shc und erweiterten shc und es läuft.

      ist es evtl so das man das erweiterte shc eher ab 25/50 oder 50/1 anwenden sollte? weil da sollte man ja sein als silber -
      ich fühle mich aber da noch nicht wohl und auf den kleineren limits ist das erweiterte shc mmn nicht optimal weil sie halt nicht wissen das ein fold ein guter zug sein kann nach einem raise.
      von der br könnte ich locker 25/50 (ca400$davon 90 $ eigene einzahlung) spielen aber nicht vom kopf - leider.

      ich stelle wieder und wieder auf diesen limits fest das spieler ak aq ... aus mittel oder früh limpen wenn dann noch dazu kommt das diese spieler relativ wenige hände spielen gehn bei mir gleich die alarmglocken an.
      dann halte ich mich mit einem raise mit a5 s nach so einen limper zurück.

      gegen einen ständigen limper wird dann aber wieder geraist.

      in den videos heißt es ja immer der unterschied zwischen 10/20 und 25/50
      ist nicht wirklich groß - trotzdem habe ich einfach nicht den arsch auf 25/50 zu gehen .
      ich denke einfach das mein spiel zu sehr durch die höheren bets beeinflußt wird.
      ging mir am anfang als ich von 5/10 auf 10/20 und 15/30 aufgestiegen bin auch so.
      wenn ich dann aber gewinne ist dieses gefühl nach 2-3 sessions vorbei.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Ich war auf 0.5/1 schon Platin und habe ab .25/50 nur nach ORC und den anderen SH Charts gespielt (in den Positionen UTG bis MP1 habe ich nach standard SHC gespielt) und es hat funktioniert.
      Meistens, wenn es nicht klappt ist entweder die Varianz oder das eigene Spiel schuld. Wenn deine Gegner so viel callen, ist es immernoch richtig eine Hand wie A2o vom BU zu raisen, du bist dann Favorit die hand zu gewinnen gegen die loosen Blinds. Natürlich wirst du auch öfters verlieren, aber das muss nciht heißen, dass das Chart falsch ist.
      Es ist aber kein Fehler erstmal nur langsam looser zu werden, du kannst ja erstmal nach SHC spielen und mit dem erweiterten SHC mixen und dann mit zunehmender Sicherheit immer näher ans erweiterte SHC kommen. Irgendwann wirst du dich dann auch davon lösen können und mehr auf deine Gegner eingehen, aber alles kommt mit der Zeit.

      An deiner stelle würde ich langsam auf das höhere Limit wechseln, du solltest dir bewusst machen, dass es nicht schlimm wäre einen teil der BR zu verlieren, mit solidem BRM kannst du immerwieder hochkommen und da du bisher 2BB/100 hast ist es auch unwahrscheinlich, dass du das neue Limit nicht schlägst.
      Man kann auch erstmal nur 2-3 Tische des alten Limits und einen des neuen spielen um sich zu gewöhnen und die Swings klein zu halten, irgendwann merkst du, dass fast alle gegner auf .25/.50 Fische sind :)
    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      das mit den fischen hört man doch gern

      ich sag ja nicht das die charts falsch sind

      das mit der position ist ne gut idee bis mp1 nach standart shc danach und unter berücksichtigung der aktion nach erweiterten

      is ja beruhigend zu hören das du auf 50/1 schon platin warst
      wenn ich die silber videos sehe bis 1/2 sh soweit bin ich lange nicht
      muß ich mich aber nicht unter druck setzen lassen - oder?lol

      würde mich mal interessieren wieviel member anfangen und genau so schnell aufsteigen wie es laut PS points möglich ist.
      silber war ich nach ca 5000 händen 5/10 und 10/20

      Ja und das mit dem aufstieg auf 25/50 is t auch erstmal verschoben mist

      hab grad 5$ 15/30 fr verdonkt in 33 händen und das nach 5 tagen +

      aber genau so läuft das immer - ich mach ein paar tage gewinn sagen wir 10-20$ und denke darüber nach aufzusteigen.
      dann kommt genau son ding wie jetzt , dann vergesse ich das schnell wieder

      schweres leak oder?
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Etwas später aufsteigen als man könnte, finde ich immernoch besser als zu schnell aufzusteigen und broke zu gehen. Man sollte sich aber ein wenig an die Varianz gewöhnen, wenn man auch mal höhere Limits spielen will.

      Du wirst wahrscheinlich auf .5/1 auch schon platin sein, man bekommt da einfach viel mehr Strategy Points. Es ist halt nicht so, dass die Level bei PS.de immer mit dem gespielten Limit übereinstimmen müssen, es ist meistens so, dass man den Content für höhere Limits schon bekommt, wenn man noch nicht auf dem Limit spielt. Man sollte halt nicht denken: Ich lese noch nicht die Platin Artikel, weil die Platin Videos erst 5/10 behandeln, man sollte eher nach seiner persönlichen Lernkurve gehen. Der Status hier ist eigentlich nur zweitrangig. Also keinen Druck amchen ;)

      Naja, zu deinem Swing: Das ist bsolut garnichts :) das sind ja nichtmal 20BB, du kannst es in 2 guten Händen wieder gewinnen.

      du hast jetzt 800 BB für .25/.5 das ist an sich mehr als genug, ich würde echt einen Tisch versuchen, ein paar Hände spielen und nicht auf den Stack schauen während der Zeit.

      Du solltest übrigens auch mehr Hände posten usw. dadurch wird man erstens besser und kriegt zweitens mehr Selbstvertrauen.
    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      hallöle

      tata .... hab das 1. mal 25/50cent gespielt - genau einen tisch - so richtig konzentriert - mit nots und jede hand analysiert

      und dank eines deutschen honk der entweder auf volltilt war oder einfach nur geld unter dei leute bringen wollte - hab ich doch glatt in ca 35 händen 8,75bb
      auf meinen lkw geladen und bin damit abgefahren lol

      hier mal eine hand mit honk

      The dealer is seat 6.

      ++++++++ posts a blind of $.15.
      ++++++++ posts a blind of $.25.

      (hero is dealt 7h 7d.)

      Pre-flop:
      honk calls for $.25.
      ++++++ calls for $.25.
      ++++++++ folds.
      heror raises $.25.
      ++++ folds.
      ++++++ calls for $.50.
      +++++ calls for $.35.
      +++++++ folds.
      honk calls for $.25.
      +++++++calls for $.25.

      The flop comes
      6h 2h Jc.

      +++ checks.
      honk bets $.25.
      +++ folds.
      hero raises $.25.
      +++++ folds.
      ++++++ folds.
      honk calls for $.25.

      The turn comes Kh.

      honk bets $.50.
      heror calls for $.50.

      The river comes 4h.

      honk bets $.50.
      hero calls for $.50.

      Showdown:

      honk shows: Ks 2s
      Kh Ks 2h 2s Jc
      Two Pair, Kings and Twos

      hero shows: 7h 7d
      Kh 7h 6h 4h 2h
      Flush, King high

      hero wins pot ($5.50).

      am turn wollte ich nicht nochmal raisen und fold geht wohl auch nicht mit fd
      allerdings hätte er wohl ge3bettet - wären 2 bb mehr naja fürs erste mal
      auf dem limit gehts denk ich. und bissl glück auf meiner seite war ja auch dabei - is halt ein glücksspiel lol