typische up&down sessions

    • ampel456
      ampel456
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 659
      hi,

      zurzeit spiele ich 1/2 fl sh. in letzter zeit tritt bei mir sogut wie immer das phänomen auf, dass meine sessions am anfang sehr gut laufen und zum ende hin ich noch ins minus komme. die erste halbe stunde läuft es super, aber dann kommt ein punkt, wo die kurve stark nach unten geht. ich weiss, dass sh sehr swinglastig ist und erst recht auf 1/2. aber es kann doch nicht sein, dass sobald ich gewinn mache direkt von den tischen abhauen muss um weiterhin im plus zu sein. quasi run&hide :P das ist doch nicht das wahre! :) wie macht ihr das?

      es geht jetzt auch nicht darum, dass ich 50 oder mehr BB hin und her swinge, sondern, dass ich halt diese typische sessions habe, wo ich am anfang gut dabei bin und zum ende hin richtig abkacke. warum auch immer ?(

      habt ihr ähnliche probleme? kann mir da einer tipps, rätschlage oder irgendwelche verbessungsvorschläge geben? was mache ich falsch? verliere ich so schnell die konzentration?

      hier mal ein graph:
      http://img295.imageshack.us/img295/8851/wtfac9.jpg

      https://img295.imageshack.us/img295/8851/wtfac9.jpg
  • 5 Antworten
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von ampel456
      zurzeit spiele ich 1/2 fl sh. in letzter zeit tritt bei mir sogut wie immer das phänomen auf, dass meine sessions am anfang sehr gut laufen und zum ende hin ich noch ins minus komme. die erste halbe stunde läuft es super, aber dann kommt ein punkt, wo die kurve stark nach unten geht.
      Vielleicht hast du ein Konzentrationsproblem.


      es kann doch nicht sein, dass sobald ich gewinn mache direkt von den tischen abhauen muss um weiterhin im plus zu sein. quasi run&hide :P das ist doch nicht das wahre! :) wie macht ihr das?
      Wenn's wirklich gut läuft mach ich run&hide :) Ist aber mehr ein psychologisches Problem. Man weiss natürlich, dass Poker eine einzige grosse Session ist, doch wenn ich wirklich gute Gewinne einstreiche, dann mach ich Schluss sobald ich die ersten Beats kassiere. Meist mache ich dann ne halbe Stunde Pause und fange wieder bei Null an. So lässt es sich irgendwie viel entspannter spielen, weil man immer im Hinterkopf hat, dass man heute ja schon gut gewonnen hat. Ich muss dann nicht versuchen meine Gewinne zu halten, sondern nur neue Gewinne machen oder eben Null auf Null rausgehen :-)
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Dabei verschenkst du natürlich dein Table-Image!

      Ich kenne das selber von mir dies wieder mit dem Nornmalstack ins Spiel zu gehen, aber eigentlich ist das ein Fehler!

      Weil dein Table Image ja doch immer wichtiger wird auf 1/2 fand ich schon das
      die gegner darauf geachtet haben und auf 2/4 bei nem weaken Tisch kannts
      du damit Conti Bets anbringen die nicht mehr feierlich sind.
    • dbelling
      dbelling
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 311
      ach ich halt table image für recht unwichtig auf den niedrigen limits...
    • TTSIP
      TTSIP
      Black
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 2.719
      du musst versuchem die maximale anzahl an händen in in einer session auf deinem a-level zu spielen egal wiviel du im + oder im - bist das ist mathematisch uninterresant, sobald du nicht mehr dein a-level spielst und dich verklickst oder ähnliches hör auf mit der session. ich speile mittlerweile in einer session mind 3k hände und wenn ich jedes mal aufhören würde wenn es rumswingt würde ichw ahrscheinlich nur 200 hände spieln.
    • Tyyrtak
      Tyyrtak
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 609
      Original von TTSIP
      du musst versuchem die maximale anzahl an händen in in einer session auf deinem a-level zu spielen egal wiviel du im + oder im - bist das ist mathematisch uninterresant, sobald du nicht mehr dein a-level spielst und dich verklickst oder ähnliches hör auf mit der session. ich speile mittlerweile in einer session mind 3k hände und wenn ich jedes mal aufhören würde wenn es rumswingt würde ichw ahrscheinlich nur 200 hände spieln.
      Sehr guter Rat, danke... =)