Ich komm nicht weiter...

    • Luz0r
      Luz0r
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 2
      Hmm grad komische Situation bei mir: ich spiele seit ca 1-2 monaten poker und seit letzter zeit auf partypoker um realmoney.
      spiele NL 5/10 SSS meistens an 4-5 tischen gleichzeitig, ist vom stress her kein problem. halte mich auch relativ nah an die einsteigersektion, spiele wenig hände, wenn dann aber aggressiv, versuche mich unter kopntrolle zu halten..

      komischerweise hält sich meine Bankroll immer um die 50$ rum. hatte schonmal "downswing" runter bis 41 hab aber alles wieder reinbekommen. hatte heute nacht als ich angefangen habe 51$ und nu 47.74$ : [

      was sind denn noch so anfängerfehler, die man vermeiden sollte, mal ausser dennen die schon in der strat sektion sind?
  • 12 Antworten
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      Warum hälst du dich denn nur "relativ nah" daran und wann/wie nicht?
    • Luz0r
      Luz0r
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 2
      wenn ich im late sitze spiele ich auch (selten!) mal ein niedrigere suited connectors alla JT oder evt euch mal 98, als auch mal niedrigere Asse, aber das ist eher die ausnahme und das spiele ich auch nur dann wenn ich mir sicher bin das mein .10$ call nicht geraised wird.

      Ansonsten halt nach dieser erweiterten adv SHC


      hm ich hätt mal noch zwei fragen:
      wie spielt man low pair am flop wenn man ein freeplay auf dem button hat. kommt bei mir öfters vor, das ich z.B. 84o habe und der flop dann 28T oder 24T ist. checkfolden oder hats sinn das irgendwie zu betten/raisen/bluffen whatever, bisher hab ich normal immer fold gemacht.

      und wie spielt mann low pocket pairs, also 22-88? preflop callen, aber was tun wenn man am flop nix trifft?
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      folden, solangs kein Overpair geworden ist.

      Bluffs würd ich auch nicht machen, hast einfach nicht genug Kohle im Rücken um wirklich wirkungsvoll zu bluffen finde ich.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Bluffen geht auf dem Limit eh nicht, die callen doch alles, nur um zu sehen was du hast...
    • Gork
      Gork
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 50
      Original von Luz0r

      was sind denn noch so anfängerfehler, die man vermeiden sollte, mal ausser dennen die schon in der strat sektion sind?
      tja du, einer der größten anfängerfehler isses wohl zu denken, dass, wenn man grad ma 1-2monate dabei is und sein konto "immernoch" bei etwa 50$ steht, man wohl irgendwas falsch macht. das einzige was du falsch machst ist mit riesen gewinnen zu rechnen..! wo soll die kohle denn herkommen? wenn das ma alles so einfach wäre... lol

      du spiel ma n jahr und dann schaun mer weiter.
    • klaus8003
      klaus8003
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.933
      Aber beim BR Managment wird einem doch auch irgendwie vorgerechnet, wie schnell sich die BR erhöhen soll.
      Finde das macht einem als Anfänger die Sache nicht leichter, wenn der erhoffte (vorgerechnete) Gewinn ausbleibt.
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      Ja, da hat man als Anfänger schon ziemlich nen druck, und ich glaube auch dass die wenigsten es schaffen sich in der Beginnerzeit ne BR für NL25$ (oder 0,5/1 fixed) aufzubauen.

      Allerdings darf man auch nicht damit rechnen, dass die SSS wunder bewirkt. Es ist (denk ich) ganz normal dass man auch nach 1 Monat noch break even ist. Ich persönlich bin sogar jetzt noch im Minus mit der SSS.
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      Original von Luz0r
      wenn ich im late sitze spiele ich auch (selten!) mal ein niedrigere suited connectors alla JT oder evt euch mal 98, als auch mal niedrigere Asse, aber das ist eher die ausnahme und das spiele ich auch nur dann wenn ich mir sicher bin das mein .10$ call nicht geraised wird.

      Ansonsten halt nach dieser erweiterten adv SHC


      hm ich hätt mal noch zwei fragen:
      wie spielt man low pair am flop wenn man ein freeplay auf dem button hat. kommt bei mir öfters vor, das ich z.B. 84o habe und der flop dann 28T oder 24T ist. checkfolden oder hats sinn das irgendwie zu betten/raisen/bluffen whatever, bisher hab ich normal immer fold gemacht.

      und wie spielt mann low pocket pairs, also 22-88? preflop callen, aber was tun wenn man am flop nix trifft?
      Gegen 1-2 Gegner Contibets machen, sonst jedes Paar, das nicht TopPair folden.
      Wenn man die Contibets gut setzt, macht man damit unterm Strich guten Gewinn.
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Also ich sehe den Beginnerlevel für NL als Bonusbeschaffungsmaßnahme. Wenn du 45 break even spielst, sollte der Bonus ja in der Zeit gecleared sein. Dann hat man die doppelte BR für NL25, und ich persönlich würde danach dort weiterspielen. Ich persönlich werde das jedenfalls so handhaben. Allerdings spiele ich absolut strikt nach SHC adv und spiele meine Freeplays nur, wenn ich auf dem Board zumindest TPTK erwische bei geringer Gegenwehr. Two pair und Flush Draw/OESD spiele ich natürlich auch, wobei ich ein flop all-in bei draws zu vermeiden suche.
      Gestern kam ich an einen Tisch, poste BB und bekomme K7s. Hab ich als freeplay mit genommen, Board war für mich Nutflushdraw mit vielen Gegnern, die aber alle nur miniraises gespielt haben. da hab ich dann check/call bis zum River gespielt und dort meinen Flush getroffen, dann all-in und 2 Leute wolltens halten wissen. Kann Glück gewesen sein, funktionierte aber ne Zeit später bei einem weiteren Flushdraw auch...
    • Tyyrtak
      Tyyrtak
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 609
      Original von Luz0r


      komischerweise hält sich meine Bankroll immer um die 50$ rum. hatte schonmal "downswing" runter bis 41 hab aber alles wieder reinbekommen. hatte heute nacht als ich angefangen habe 51$ und nu 47.74$ : [


      Das ist vielleicht gar nicht Deine Frage, aber die hohe Konstanz, die Du hast, ist gerade bei NL zunächst einmal ein großer Erfolg. Verbessere Dich systematisch und wenn es Dir gelingt, winning zu bleiben, wirst Du auf lange Sicht erfolgreich sein.

      Sorry, falls das für Dich ohnehin klar war und die Frage eine andere.

      Gruß
    • Pokarklaus
      Pokarklaus
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2006 Beiträge: 4
      was ist denn bitte SSS ?
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Short Stack Strategy - die etwas andre Art NL zu spielen. Guckst du Beginner NL Sektion, da wird die propagiert.