Postgre SQL - Löschen!!! WIE???

    • aburcke
      aburcke
      Black
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 146
      Bin gerade dabei auf meinen neuen PC die PT-Daten von meinem Laptop zu transferieren. Funktioniert aber irgendwie nicht:

      Nehme mal an ich brauche Postgre SQL dazu?

      Die Postgre SQL Installation hat nur auf meinem Laptop funktioniert (Backup meiner DB schon gemacht).

      Am PC kommen dauernd Fehlermeldungen, da ich beim installieren umständlich "herumgemacht" habe. Kann ich Postgre SQL wieder deinstallieren und nochmal von vorne anfangen? (Habs die ganze Zeit probiert, aber irgendwie erkennt er, dass ich schon mal installiert habe und läßt dann nicht weiter neu-installieren).


      Es muss doch möglich sein Postgresql (oder die unvollständige Version davon) zu löschen und dann nochmal zu installieren?????????????? Kann das so schwer sein?????????????

      Mann o Mann, keine Ahnung wie ich da weiterkomme....

      HELP!!
  • 7 Antworten
    • Oekonom
      Oekonom
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 592
      also ich hab damals das einfach nochmal "drüber" installiert.
      ansonsten: gibts auf der homepage von postgreSQL keine FAQs oder so?
      alternativ: durchsuch die regestry nach noch vorhandene einträgen.

      ansonsten kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen...
    • mortus05
      mortus05
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 404
      versuch mal folgendes, vielleicht liegt es daran:


      From the Start menu select Run.

      Type COMMAND into the field and click OK.

      On the DOS window that opens, type:

      net user postgres /delete

      Hit the ENTER key to execute the statement.
      Then type EXIT to close the DOS window.
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      1) Systemsteuerung => Verwaltung => Dienste => POSTGREESQL => deaktivieren

      2) Systemsteuerung => Verwaltung => Computerverwaltung => Lokale Benutzer und Gruppen => Benutzer=> Postgree User löschen

      3) Systemsteuerung => Software => Postgree deinstallieren

      4) Ordner in dem postgee war löschen, oder woanders neu installieren
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von Tekras
      2) Systemsteuerung => Verwaltung => Computerverwaltung => Lokale Benutzer und Gruppen => Benutzer=> Postgree User löschen
      Das geht unter XP Home nicht, weil der postgres Benutzer ein Service-Account ist. Man muss ihn so löschen, wie mortus es beschrieben hat.
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      ah ok, hatte noch nie was mit der homeedition am hut ^^
    • aburcke
      aburcke
      Black
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 146
      Danke erst mal für die Antworten!

      finde es ja interessant wie ich langsam meinen Computer kennenlerne, wünsche mir fast, dass ich es noch lange nicht hinkriege, um dann über jede Windung Bescheid zu wissen...

      es funktioniert leider immer noch nicht:

      1.

      hab regitry einträge gelöscht, auch in der Systemsteuerung und auch im dos "net user postgres /delete" eingegeben, bei Neuinstallation kommt aber trotzdem der Punkt, wo er mich nicht weitermachen lässt: bei "initialise database cluster", dort wo man zum zweiten mal sein Password eingibt, sagt er dass schon eine database existiert (weiss die genaue Fehlermeldung leider nicht, da sich ein neues Problem eingeschlichen hat -> 2.)

      2.

      hab in meiner Ungeduld dann noch mehr Regitryeinträge, die irgendwas mit Psql zu haben schienen, gelöscht, wonach ich bei Postgres nicht mal mehr einen Installationsversuch starten konnte:

      "Install server not responding"!

      habe danach den gesamten Inhalt meines Recycle bins restored, half aber nichts, immer noch kein install server.

      Hmm, ist das noch hinzukriegen oder hab ich schon over the top herumgewerkt???



      Bekomme übrigens demnächst Windows XP (2000 z.Zt), ob das dann einfacher wird?
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      hab regitry einträge gelöscht, auch in der Systemsteuerung und auch im dos "net user postgres /delete" eingegeben, bei Neuinstallation kommt aber trotzdem der Punkt, wo er mich nicht weitermachen lässt: bei "initialise database cluster", dort wo man zum zweiten mal sein Password eingibt, sagt er dass schon eine database existiert (weiss die genaue Fehlermeldung leider nicht, da sich ein neues Problem eingeschlichen hat -> 2.)
      das problem tritt auf wenn du versuchst in den selben ordner zu installieren, wo vorher schon mal ne postgree installation war und bereits eine datenbank angelegt worden ist. einfach den ordner vor der installation löschen oder aber ein anderes verzeichnis wählen

      was du da allerdings in der registry rumgefuhrwerkt hasst, ka