Wertung der Pokerhände

    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      in den ßbungsfragen bei Wertung der Pokerhände steht, dass ein Flush höher ist, als ein 3 of a kind. Aber siehe ßbungsFrage Nr3, dort hat Petra ein Drilling (Tens) und Hans hält den NUT-Flush(?), hier gewinnt scheinbar Petra, wenn ich es richtig verstehe. Aber warum, ich denke Flush ist höher als Drilling??

      Was ist überhaupt ein NUT-Flush??

      Danke nobi
  • 7 Antworten
    • DonRico
      DonRico
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 110
      ein Flush ist natürlich höher als ein Drilling. Nut Flush bedeutet, das es in kombination mit dem Board (Karten auf dem Tisch) keinen höher möglichen Flush gibt, meist ist das ein Flush bei dem du das Ass hälst. Liegt das Ass auf dem Board und du hälst König +X dieser Farbe hast du den Nut Flush.
    • Henne87
      Henne87
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2005 Beiträge: 746
      vielleicht liegt auf dem board noch ein pair, dann hätte petra ein full house.
    • KnuSkool
      KnuSkool
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 78
      Antwort:
      -----
      Petra hält einen Drilling (3 of a Kind), Tens. Hans hält den Nut-Flush (=Flush, Ace high, keine Möglichkeiten einer besseren Hand, wie Full House oder 4 of a Kind)
      Davon, dass Petra gewonnen hat, ist doch gar nicht die Rede.
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      wer hat denn gewonnen, das ist mir nicht klar, wird nicht klar gesagt..
      da steht >keine Möglichkeiten einer besseren Hand< was heisst das?

      Ich verstehe das so, dass der Drilling gewinnt, was natürlich unlogisch ist..

      nobi
    • CalibraV6
      CalibraV6
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 8
      ne er hat recht, dort wurde die antwort wohl vertauscht, ich denke mal nicht mit absicht. habe die ganzen fragen ja erst vor kurzem gelesen.

      mfg
    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      Das heißt, niemand kann eine bessere Hand haben als Hans mit seinem Flush. Das ist die Erklärung für "Nuts". Die Antwort ist völlig in Ordnung. Für Full House oder 4oak müsste sich das Board paaren. Es müsste also ein Pärchen auf dem Board liegen. Solange das nicht der Fall ist, ist ein Flush meistens die "Nut-Hand" (aber auf Straight-Flush-Möglichkeiten achten! Das wären dann die absoluten Nuts ;) )
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      "Petra hält einen Drilling (3 of a Kind), Tens. Hans hält den Nut-Flush (=Flush, Ace high, keine Möglichkeiten einer besseren Hand, wie Full House oder 4 of a Kind)"
      D.h. das Hans gewinnt. Und Hans weiß auch, dass er gewinnt, da er die sog. Nuts hält, die bestmögliche Hand. Warum ist das so? Eine Hand, die Hans schlagen möchte, muss mindestens ein Full House sein (ein höherer Flush ist nicht möglich, da Hans das A hält). Für ein Full House mit mindetens 1 Pair am Board liegen. Ohne ein Pair am Board ist der A-high Flush immer die beste Hand. Ist kein Flush möglich (weil keine 3 Karten einer Farbe offen liegen), ist eine Straight die beste Hand. Gibt es auch keine Möglichkeiten, eine Straight zu machen, ist ein Set mit der höchsten Board-Karte die beste Hand.

      So, ausführlich und hoffentlich verständlich.