Wechsel auf 0,5/1 SH - eine Katastrophe

    • George
      George
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 1.952
      Hallo!
      Ich habe bisher nach BR management auf 5c10c angefangen und mich nach und nach auf 0,25/0,5 hochgespielt. Seit ich allerdings zu SH gewechselt bin, geht es permanent bergab. Zunächst in etwa 10K Händen bei Stars, dann in 6K bei PP.

      Ich bin mittlerweile ziemlich verzweifelt, ins Beispielhändeforum kann ich als ehemaliger Stars Spieler nicht posten und private Coaching ist rein finanziell halt immer so ne Sache...

      Anbei mal meine Stats, vielleicht fällt jemandem ja ein starkes Leak auf.

      https://img216.imageshack.us/img216/5883/xim9.jpg

      Mh, wird nicht angezeigt...
  • 2 Antworten
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Hmm jo ... also ;)

      1) Preflop bist du viel zu tight ... beschäftige dich mal mit dem ORC. Weil 18/14 sind für SH zu wenig.

      2) Blind Defense ist SH wichtig. Dein BB solltest du in ca. 45% verteidigen. DU foldest ihn in viel zu oft. Deshalb sollte man auch oft versuchen zu stealen, wieder ORC. Dein Steamwert ist auch zu niedrig.

      Natuerlich sidn 6000 Hände nicht die Welt. Kann auch alles nur Pech sein ;)

      Greetings,

      MrNike
    • George
      George
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 1.952
      Ich spiele rein nach ORC, hätte ich vielleicht erwähnen sollen. Blind Defense versuche ich mehr und mehr, allerdings heißt es ja auch mal soll Blind Defense erst gegen Gegner mit Steal Werten von 30% und drüber spielen und die sind noch recht selten in meinen Games.