Nl100SH Leaksuche 100k hands break even

  • 9 Antworten
    • uwebommel666
      uwebommel666
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 354
      edit!
    • denntheman
      denntheman
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 128
      ...auf den ersten Blick bist Du ein typischer ABC-TAG fit or fold player.

      Ich kann Dir hier jetzt keine revolutionären Ratschlägen geben und werde auch nicht großartig auf Hände eingehen. Es ist halt so, daß Du imo sämtliche Ranges ab NL 100 erweitern solltest. Nicht dramatisch, 1-2% reichen oft aus, es sei denn Du willst auf LAG umstellen. In kleinen Pötten auch mal nen -EV Call machen, looser 3-betten und auch mal nen oop Coldcall mit SC und fish-donk-flop einbauen for image.

      Doch noch zu der TT-Squeeze Hand: ist sicherlich nicht Standard und oft hast Du nur maximal nen Fllip, aber gerade in der Situation, wo Du die Hände davor so weak warst und er von den Werten her n sehr agressiver thinking TAG zu sein schien, hätte ich das geshoved.

      Keine Ahnung ob Dich das großartig weiter bringt, aber immer noch besser wie keene Meinung ;)
    • rioreiser22
      rioreiser22
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 497
      Original von denntheman

      In kleinen Pötten auch mal nen -EV Call machen, ...
      auch mal nen oop Coldcall mit SC und fish-donk-flop einbauen for image.

      verstehe nicht was das bringen soll?
      minus EV calls sowieso nicht, aber auch die "fish-donks for image" nicht.

      du meinst du willst dir mit vermeintlichen fish-moves und schlechten calls ein mieses image "erkaufen", bei den regulars die du dann vllt. noch ein paar mal wiedersiehst, oder auch nicht?
    • denntheman
      denntheman
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 128
      ...nicht unbedingt ein mieses Image, sondern eher ein nicht so weakes...op wird mit dieser fit or fold spielweise wahrscheinlich am flop oder turn oft die beste Hand auf den float weglegen müssen...wie gesagt, solche plays in kleinen pötten sind imo oke, for deception and balancing und für die späteren (hoffentlich) großen Hände...was ich sagen will: er sollte versuchen nicht so berechenbar und damit exploitable zu sein.
    • RiCkDiE
      RiCkDiE
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 2.328
      sind da gelegnetliche 2nd barrels oder selber floaten nicht bessere moves, als fishdonks und -ev calls?

      Freddy
    • FTC878
      FTC878
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 1.182
      -EV calls fürs Image, was für ein totaler Bullshit und oop SCs zu coldcallen wird ihn bestimmt zum Winning Player machen.
      Mach dir Gedanken über Ranges und Equity. In den "Wells" von 2+2 steht darüber einiges.
      Was könnte dein Gegner haben, was denkt er ist deine Range und wie kannst du das ausnutzen?
      Spiel maximal 4 Tische und analysiere deine Sessions hinterher.
      Dann wird das auch klappen.
    • KanonenBerra
      KanonenBerra
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 701
      Original von denntheman
      In kleinen Pötten auch mal nen -EV Call machen, looser 3-betten und auch mal nen oop Coldcall mit SC und fish-donk-flop einbauen for image.
      Du hast da was falsch verstanden, leaksuche heißt nicht, nach neuen Leaks zu suchen, sondern alte bekämpfen..

      Falls doch: openshove 72o UTG ist auch ganz cool.
    • ribarle
      ribarle
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.305
      Original von denntheman
      ...nicht unbedingt ein mieses Image, sondern eher ein nicht so weakes...op wird mit dieser fit or fold spielweise wahrscheinlich am flop oder turn oft die beste Hand auf den float weglegen müssen...wie gesagt, solche plays in kleinen pötten sind imo oke, for deception and balancing und für die späteren (hoffentlich) großen Hände...was ich sagen will: er sollte versuchen nicht so berechenbar und damit exploitable zu sein.
      agree.

      im video kommts mir eben so vor, dass man relativ leicht gegen ihn moven kann, eben weil er zu weak wirkt auf mich. aber maybe bad luck im video gehabt, aber er sagts ja selbst von sich ab und zu...

      naja. man kann auch ab und zu pf kleine fehler machen (4 image), wenn man dafür postflop keine macht, ich glaube das vergessen hier einige...
    • denntheman
      denntheman
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 128
      Original von RiCkDiE
      sind da gelegnetliche 2nd barrels oder selber floaten nicht bessere moves, als fishdonks und -ev calls?

      Freddy
      ...ja klar sind das gute Moves die Du in Dein Spiel einbauen solltest...

      Ich versuchs nochmal kurz: Du sollst natürlich nicht ständig die von mir genannten Sachen machen, das wäre natürlich kompletter Blödsinn...einfach nur punktuell und in kleinen Pötten. Das Konzept das ich meinte: selbst gelegentlich kleine Fehler machen um später große Fehler vom Gegner zu provozieren.

      Second Barrels und floaten erhöhen halt ungemein die Varianz und ich hatte den Eindruck, daß Du da nicht so unbedingt drauf stehst ;)